ForumS60, S80, V70 2, XC70, XC90
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. XC90 Verteilergetriebe defekt - Werkstatt Österreich

XC90 Verteilergetriebe defekt - Werkstatt Österreich

Volvo XC90 1 (C)

Liebe Alle!

Bei meinem alten XC90 BJ 2003 2,5T AWD Geartronic ist - so die Vermutung der Werkstatt in der er gerade steht - das Verteilergetriebe defekt. Es hat beim Fahren, hauptsächlich beim Beschleunigen, geruckelt und eher "mechanisch" gekracht/gerumpelt. Die Werkstatt hat ihn jetzt mal angehoben bzw angeschaut und eben gemeint, dass ihr Tip am ehesten beim Verteilergetriebe etwas kaputt ist. Diese Werkstatt führt da aber keine Getriebe Reperaturen durch - insbesondere weil Sie sich mit diesem Fahrzeug nicht so gut auskennen.

Ich hab jetzt schon mal etwas hier gesucht und gelesen, dass oft nur die Hülse auszutauschen ist. Habt ihr Empfehlungen, wie man das am besten feststellen kann, ob tatsächlich die Hülse das Problem ist oder tatsächlich mehr (oder sogar ganz was anderes) als das Winkelgetriebe das Problem ist? Also damit ich das der Werkstatt sagen kann und die mir eine Einschätzung geben? Bin selber leider kein Auto-Profi.

Das Auto war ein "Geschenk". Für mich stellt sich jetzt die Frage, kann man das noch sinnvoll wo reparieren lassen. Insbesondere hat jemand ein Tip für mich in Ost-Österreich (Wien, Niederösterreich, Burgenland) wo jemand dafür Zeit und Lust hätte, so eine Winkelgetriebe Reperatur anzupacken und das zu einem vernünftigen Preis macht?

Bin für jeden Tip und jede Hilfe dankbar! Vielen Dank schonmal und liebe Grüße

Herbert

Beste Antwort im Thema

Hat Dir die Werkstatt noch ein paar mehr Details gegeben?

 

Wenn der Wagen auf der Bühne ist und sich die Kardanwelle NICHT dreht...und das komplett OHNE merkwürdige Geräusche, ist es meistens die Hülse.

 

Sollte sie die Kardanwelle drehen UND es gibt merkwürdige Geräusche, dann ist es das Winkelgetriebe.

 

Sollte sich die Kardanwelle NICHT drehen und es gibt Geräusche, diese genauer Lokalisieren...das kann dann das Winkelgetriebe, Automatikgetriebe oder Antriebswellen bzw. Lager sein.

 

Wurde der Wagen bereits mit VIDA ausgelesen? Irgendwelche Fehlermeldungen?

10 weitere Antworten
Ähnliche Themen
10 Antworten

Da ich gerade einen volvo suchen, habe ich mich umgesehen welche Werkstätten es so in der Umgebung bei mir gibt.

 

Bin dann auf secondvolvo im 23. Bezirk in Wien gestoßen.

Mir hat deren Geschichte gefallen.

Sind zwei Typen die bei volvo Eisner gelernt haben und sich dann irgendwann selbstständig gemacht haben. Details findet man auf deren Website (ist aber gerade in Bearbeitung).

 

Ich habe mich bis jetzt nur 2-3 mal telefonisch informiert und mir wurde immer sehr freundlich und hilfsbereit Auskunft gegeben.

 

Habe bis jetzt noch nichts dort machen lassen. Wenn ich jedoch meinen volvo finde geh ich mal wegen einem ankaufstest hin.

 

Im angehängten Bild siehst du die kontaktdaten.

PicsArt_09-12-11.19.17.jpg

Nun der Classic Volvo Amon Ernstl ist ja in Pension gegangen. Aber sein Lager und hoffentlich auch Teile seines Volvo Spezialwissen wurden von http://www.kfz-speiser.at/ übernommen. Wenn das in deiner Nähe liegt, fragen kostet nichts. Vor allem da du ja schon eine Vermutung hast, was der Fehler ist. Persönlich hab ich aber keine Erfahrungen mit denen weil ich fast alles selber mache.

Ansonsten bin ich (und die Volvos in meiner Umgebung) immer seht gut beim offiziellen Volvo Händler in Krems bedient worden.

Hat Dir die Werkstatt noch ein paar mehr Details gegeben?

 

Wenn der Wagen auf der Bühne ist und sich die Kardanwelle NICHT dreht...und das komplett OHNE merkwürdige Geräusche, ist es meistens die Hülse.

 

Sollte sie die Kardanwelle drehen UND es gibt merkwürdige Geräusche, dann ist es das Winkelgetriebe.

 

Sollte sich die Kardanwelle NICHT drehen und es gibt Geräusche, diese genauer Lokalisieren...das kann dann das Winkelgetriebe, Automatikgetriebe oder Antriebswellen bzw. Lager sein.

 

Wurde der Wagen bereits mit VIDA ausgelesen? Irgendwelche Fehlermeldungen?

Liebe Alle.

Danke für die Antworten und Hilfe!!! Hatten das Auto nochmal auf der Bühne.

Die Kardanwelle dreht sich nicht, es gibt leichte Geräusche vermutlich aus dem Winkelgetriebe.

Fehlercodes sind folgende:

Fehlercodes Motorsteuergerät

9400 Bremspedalsensor

4801 3-Wege-Katalysator (TWC) Wirkungsgrad

6805 Turolader (TC) Steuerventil, Ladedruckfehler, Druck zu hoch

5000 Klimaanlage Drucksensor signal

Wobei zb die Klima eigentlich einwandfrei funktioniert. So vom Gefühl.

Also müsste man das komplette Winkelgetriebe tauschen, oder?

Liebe Grüße und Danke noch einmal für die Hilfe.

Egal wie man es dreht und wendet, das Winkelgetriebe muss erstmal raus, wenn es. Ordentlich werden soll.

 

Wenn Du Glück hast, ist nur die Hülse durch...dann kann man das Winkelgetriebe prüfen und ggf. wieder einbauen oder halt austauschen.

 

Und selbst wenn Du das repariert hast, dreht sich zwar der Kardan wieder, aber die Ansteuerung der Hinterräder erfolgt über die Haldex Kupplung... Also wenn der Kardan sowieso raus kommt, dann gleich Haldex Öl wechseln und die Pumpe testen. Pumpentest geht auch mit VIDA.

 

Liegen die ganzen Fehlermeldungen denn aktiv vor.? Oder ist das nur die Historie.?

 

Alternativ, osteuropäische Variante, nix machen und als Fronttriebler weiter fahren...

Vielen Dank. Was meint ihr denn darf/kann das ungefähr kosten, im schlimmsten Fall Winkelgetriebe tauschen und gleich auch haldex prüfen bzw Öl wechseln?

Bezüglich der Fehler muss ich nochmal nachfragen. Denke dass die in der historie waren. Zumindest der Bremspedalsensor und der klimasensor. Der turbo könnte tatsächlich huntzen. Aber darauf haben wir uns aktuell noch gar nicht wirklich so konzentriert, solange diese Getriebe Thematik im Raum steht :(

Die Kosten abzuschätzen ist wirklich schwer, weil es von der Art und Fähigkeit der Werkstatt abhängig ist.

 

* Die Hülse kostet zwischen 150€-200€

* Das. Winkelgetriebe scheint es nicht mehr als. Neuteil zu geben...

 

http://www.skandix.de/.../

 

Müsste man also erstmal wissen welche Version verbaut ist und dann nach einem gebrauchten suchen. So ins blaue geraten, 300-600€? Eine gute Werkstatt kann dann ggf. aus 2 mach 1. machen.

 

* Kosten für die Werkstatt, zwischen 8h-16h Arbeistsstunden ist hier alles möglich.

 

Also als erstes mal eine fähige und vertrauenswürdige Werkstatt suchen....das ist reine Mechanik bis zu Haldex Kupplung, das sollte jeder gewillte Profischrauber hinbekommen.

Also, solange ich noch in Wien gewohnt habe (bis vor 3 Jahren) habe ich meinen Elch auch bei „Secondvolvo“ im 23. Bezirk zum Service und zu Reparaturen (Fahrwerk, Bremsen, 4c-Dämpfer) gegeben und war eigentlich immer sehr zufrieden! Ist schon ein engagiertes Team mit hoher Kompetenz in Sachen Volvo.

Zitat:

@zitronen_bob schrieb am 19. September 2019 um 15:28:52 Uhr:

Also, solange ich noch in Wien gewohnt habe (bis vor 3 Jahren) habe ich meinen Elch auch bei „Secondvolvo“ im 23. Bezirk zum Service und zu Reparaturen (Fahrwerk, Bremsen, 4c-Dämpfer) gegeben und war eigentlich immer sehr zufrieden! Ist schon ein engagiertes Team mit hoher Kompetenz in Sachen Volvo.

Was hast du fürs Service bezahlt?

Ich empfehle dir in Forchtenstein (Blgd) meinen Volvo Kontakt Hr. Erhardt. Er verwertet Volvos und kennt sich mit Volvos sehr gut aus. Findest Ihn auch unter willhaben.at.

Er ist der Grund warum mein V70 D5 2002 mit 582.009 km immer noch perfekt fährt.

Sprich, ich habe viele Teile von Ihm günstig erhalten und seine Infos und Kenntnisse waren immer Gold wert und schnell zum Ziel geführt.

Selber fährt er auch zwei 850R.

Ist meiner Meinung immer ein Versuch wert.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. XC90 Verteilergetriebe defekt - Werkstatt Österreich