ForumXC90 2, S90 2, V90 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. XC90 2, S90 2, V90 2
  6. XC90 Ausfall Funktionen während der Fahrt

XC90 Ausfall Funktionen während der Fahrt

Volvo XC90 2 (L)
Themenstarteram 4. Oktober 2018 um 9:46

Eine Frage, ob jemand schon was Ähnliches erlebt hat (XC90, EZ 04/2018)?

 

Gestern Nacht auf der Autobahn:

 

1. Motorkontrolllampe geht an, Leistungsabfall, geht dann aber wieder (3x)

2. Komisches Brummen hinten rechts während der Fahrt (Luftfederung?), kam immer mal wieder

3. Teilausfall Navi

4. Fahrwerk plötzlich bretthart (im Comfort Mode)

5. Bei 160 nachts auf der AB schaltet er plötzlich ins Standlicht, Fernlicht und Kurvenlicht flackert dazu unkontrolliert auf...

6. Zum Schluss noch lautes Geräusch beim Gasgeben vorne rechts

 

Im Fehlerspeicher im Sensus zeigt er nur den Fehler mit der Motorkontrolle an und dass ein Softwareupdate verfügbar ist.

 

Wagen geht heute in die Werkstatt, bin mal gespannt wobei das mit dem Licht der Hammer war, plötzlich wird es dunkel...

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 5. Oktober 2018 um 16:32

Kurze Zwischenmeldung, erster Fehler wurde gefunden:

Der Kompressor der Luftfederung ist defekt, deshalb das harte Fahrwerk in Stufe Comfort und die Geräusche im Vorfeld an der Hinterachse.

Der defekte Kompressor ist auch für den Ausfall des Abblendlichts verantwortlich, da dieses an die Luftfederung gekoppelt ist...

Als Laie stellt sich mir die Frage, wieso dann nachts auf der AB bei Ausfall der Luftfederung auf Standlicht und nicht irgendetwas anderes z.B. Fernlicht geschaltet wird, dies ist absolut unverständlich und lebensgefährlich.

Grüsse

SZ

34 weitere Antworten
Ähnliche Themen
34 Antworten

:eek: Nein, sowas ist hier noch nicht berichtet worden. :confused:

Berichte mal bitte, was die Ursache war.

Ich hatte sowas mal beim V60, erst ging die ESP-Lampe an, dann nahm der Diesel nur noch schlecht Gas an, irgendwann kam die Bremsenwarnlampe und der BKV fiel aus, danach die Servolenkung und zu guter Letzt starb der Diesel ganz ab.

Nach 15min am Strassenrand sprang er wieder an und lief auch problemlos. Die Werkstatt hat ihn ausgelesen und ein 4-seitiges Fehlerprotokoll nach Schweden geschickt, da die sowas wohl auch noch nie gesehen hatten. Lapidare Antwort aus Schweden: Ein Steuergerät hätte wohl irreguläre Werte verschickt und das habe dann dazu geführt, das sich auch alle anderen Steuergeräte aufgehängt hätten.

Zum Glück blieb das ein Einmaliges Event, war nämlich auch nicht wirklich spaßig.

Solches war bei meinem Disco 3 an der Tagesordnung. Bis dann festgestellt wurde, dass der Dieselfilter verdreckt war. Dadurch kam nicht die richtige Menge Sprit am Commonrail an und ein Steuergerät nach drei anderen meldete sich ab. Mach Neustart war alles ok.

Hört sich bei dir nach ähnlichen an, dass die Steuergeräte nacheinander sich abmelden.

Viel Erfolg bei der Suche (meinen Fehler kannte so auch keiner, angeblich...)

Themenstarteram 5. Oktober 2018 um 16:32

Kurze Zwischenmeldung, erster Fehler wurde gefunden:

Der Kompressor der Luftfederung ist defekt, deshalb das harte Fahrwerk in Stufe Comfort und die Geräusche im Vorfeld an der Hinterachse.

Der defekte Kompressor ist auch für den Ausfall des Abblendlichts verantwortlich, da dieses an die Luftfederung gekoppelt ist...

Als Laie stellt sich mir die Frage, wieso dann nachts auf der AB bei Ausfall der Luftfederung auf Standlicht und nicht irgendetwas anderes z.B. Fernlicht geschaltet wird, dies ist absolut unverständlich und lebensgefährlich.

Grüsse

SZ

Hallo,

hatte zwar keinen Totalausfall aber ich möchte hier etwas loswerden.

Vor ein paar Tagen hat sich während der Fahrt das Sensus verabschiedet. Es kam über die Lautsprecher ein lautes "Kratzen" und dann auf einmal Blackscreen. Ich habe meine Frau angeschaut wir blickten etwas verdutzt uns an, Schrecksekunde... was passiert nun läuft der Wagen normal weiter, welche Funktionen fallen nun aus, setzt der Notbremsassitent ein... Fragen über Fragen. Nach 2-3 Sekunden fängt das System an hochzubooten und es lief alles wieder. Es ist nichts passiert, aber der ganze elektronische Firlefanz macht einen schon sorgen.

Meine Meinung: Solche Autos werden niemals mehr einen Oldtimerstatus erreichen, da die ganze Software/Elektronik nicht mehr langlebig sein wird.

Dieses Sensus-Problem ist altbekannt, sollte aber mit den neuesten Updates nicht mehr auftreten. Ist zumindest bei mir so.

Zitat:

@Gasmonkeygarage schrieb am 5. Oktober 2018 um 18:38:14 Uhr:

Hallo,

 

Meine Meinung: Solche Autos werden niemals mehr einen Oldtimerstatus erreichen, da die ganze Software/Elektronik nicht mehr langlebig sein wird.

Früher waren es halt andere Sachen, die einem zwangen, an den Fahrbahnrand zu fahren und auf den TCS/ADAC stundenlang zu warten.

Aber auch solche Autos haben einige den Oldtimerstatus bereits erreicht.

Was soll's!

Nichts hält ewig.

Punkt 3 hatte ich auch schon.

- Das Navi zwischen Tacho und Drehzahlmesser hatte Standbild, das in der Mitte war komplett schwarz. Angehalten, Auto ausgeschaltet, wieder an - alles schwarz. Nochmal aus nach etwa einer Minute wieder an - alles in Ordnung.

- Navi in der Mitte komplett schwarz, noch bevor ich anhalten konnte, stand irgendwas mit „System“ da und hat es neu gestartet. 10 Minuten der drehende Kreis, dann war alles wieder ok

Beides kam nie wieder, deshalb nie beim Händler nachgefragt.

Das mit dem Blackscreens ist bekannt. Die ersten XC90II hatten es öfters. War erschreckend, aber in allen mir bekannten Fällen harmlos. Jetzt ist es sehr selten. Mein neuer Elch hatte einen Blackscreen wärend 1 3/4 Jahren und aktuell 75 tkm.

Zitat:

@Rosenkrieger schrieb am 05. Okt. 2018 um 16:32:53 Uhr:

Als Laie stellt sich mir die Frage, wieso dann nachts auf der AB bei Ausfall der Luftfederung auf Standlicht und nicht irgendetwas anderes z.B. Fernlicht geschaltet wird, dies ist absolut unverständlich und lebensgefährlich.

Das ist wahrscheinlich bei der Gefahrenbetrachtung während der Entwicklung übersehen worden. Gefährlich ist es allemal. Hängt denn der Kompressor und das Lichtsystem an der gleichen Sicherung? Wenn das so seinen sollte, halte ich es mehr als fahrlässig.

Ich denke das Steuerungssystem hat verständlicherweise Einfluss auf das Licht (Leuchtweite LED) aber es fehlt dann ein Notlaufprogramm.

Themenstarteram 11. Oktober 2018 um 6:33

Haben den Wagen letzten Freitag wieder bekommen. Außer dem defekten Kompressor der Luftfederung war noch ein Schlauch im Motor undicht (daher das Notprogramm) und neueste Updates wurden aufgespielt.

 

Vorhin: Meine Frau fährt weg, kommt nach 10 Min. zurück. Laut ihrer Aussage fuhr die Luftfederung im Stand bei Motor noch aus und Türe offen nach unten, was sie ja sonst nicht tut. Bereits in der ersten Kurve nach dem losfahren kam die Meldung „Aufhängung defekt - Service erforderlich „.

 

oh, oh. Das sind die Momente wo man besser einige Minuten wartet bevor man seinen :) anruft. ;)

Das hat schon seinen Grund, warum meiner gerade 400km weg in der Werkstatt steht (nur Inspektion und Beseitigung des Hagelschadens). In die örtliche Werkstatt habe ich nicht genügend Vertrauen, da ich dort ähnliches auch schon erlebt habe.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. XC90 2, S90 2, V90 2
  6. XC90 Ausfall Funktionen während der Fahrt