ForumS60, S80, V70 2, XC70, XC90
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. XC 90 V8 executive....

XC 90 V8 executive....

Themenstarteram 9. März 2005 um 12:54

steht vor der Haustüre zur Probefahrt.

Genauer:

XC 90 V8, exec., 7-Sitzer, saphirschwarz

Erster Eindruck: der reine mjölnir bzw. Hammer!

Vom Blubbern hört man in leider nicht viel. Bei gemächlicher Fahrt hört man vom V8 gar nichts, beim behutsamen Gasgeben ein leises Fauchen und beim Kickdown ein tierisches Gebrüll.

Zum Ambiente kann ich nicht allzuviel sagen, ist identisch zu meinem eigenen.

Die neue 6-Gang-Automatik ist excellent. Sie spricht wesentlich schneller an und schaltet, wie man es per Hand nicht besser könnte. Kein Vergleich zur normalen Schwabbeltronic.

Das Fahrwerk ist straffer als im normalen XC90, aber nicht unkomfortabel. Bei der neuen Haldex war bei den zur Zeit gut geräumten Straßen bislang kein Unterschied festzustellen.

Bin etwa 100 km auf Bundesstrassen und innerorts unterwegs gewesen - Verbrauch 15,6 L laut BC.

Fazit: Ein phantastisches Auto mit Kraft ohne Ende. Beim Kickdown empfiehlt sich die Lendenwirbelstütze vollständig aufzudrehen. Für diesen Wagen sollte man auf der AB immer freie Fahrt haben. Innerorts und auf Bundesstrassen ist man nicht schneller unterwegs, als wie mit einem D5, nur teurer.

Bei amerikanischen Spritpreisen wäre das sicherlich das Auto meiner Wahl. Aber mein etwas behäbigerer Diesel für hiesige Verhältnisse und für meine jährliche Kilometerleistung die beste Wahl.

Grüße

bkpaul

Ähnliche Themen
49 Antworten

Re: XC 90 V8 executive....

 

Zitat:

Original geschrieben von bkpaul

steht vor der Haustüre zur Probefahrt.

 

Grüße

bkpaul

Und warum sitzt Du vorm PC? ;)

Damit wir hier die Tastatur vollsabbern.............. :D

Fahr lieber ausführlich und berichte später weiter.

Gruß Andi

bildchef müsste nach all den bestehenden probefahrtsberichten mittlerweile hyperventilieren....

 

---oder?

XC90 V(

 

Hallo,

am gesamten kommenden Wochenende steht mir ein V8 zur Verfügung. Ich bin schon gespannt auf den Unterschied zu meinem gechippten D5.

Gruß Jo

Zitat:

Original geschrieben von bildeve

bildchef müsste nach all den bestehenden probefahrtsberichten mittlerweile hyperventilieren....

 

---oder?

Suche gerade mein Nitro-Spray......mombi.....da isses!!

Mann, bkpaul!! Da kann ich ja von Glück sagen, dass Du Dir Deinen Rückzug vor einigen Tagen nochmal überlegt hast..;)...sonst wären wir ja nicht zu dem Bericht gekommen!!

15,6 Liter sind für'n Achtender doch okay...ich glaube, der T6 ist nicht sparsamer unterwegs....

Dass er nicht blubbert, habe ich ja nun schon öfter gelesen...Schade!! Aber vielleicht werden die Tuner da ja was anbieten nach einer gewissen Zeit!! Mich interessiert Dein Eindruck nach dem Umstieg in den D5.....ich glaube, da merkt man dann erst, wo der Unterschied liegt. Dass er härter gedämpft ist wundert mich....sie haben von einer Änderung am Fahrwerk nix geschrieben...aber wenn's nicht stört!!

ICH WILL JETZT DEN V8!!!!!! :(

Gruss Michael (etwas neidisch schon.... :D )

Themenstarteram 9. März 2005 um 16:09

Hallo zusammen,

war kurz weg, weil ich 315 Pferdchen galoppieren lassen wollte.

Also den Eindruck des Fahrgefühls mit D5 im Vergleich zum V8 ist schlecht zu beschreiben, aber es fühlt sich an, als ob man von einem Dinkelacker-Braupferd auf einen liebestollen Araberhengst umgestiegen wäre. Der V8 ist unbeschreiblich leichtfüßig. Ein Überholvorgang allerdings weniger aufregend, wie in einem D5 - ziemlich schnell erledigt. Beim Überholen sollte man darauf achten vor dem Kickdown bereits die Spur gewechselt zu haben, die linke Heckseite des Vorausfahrenden ist sonst stark gefährdet. Der V8 quittiert den Kickdown ansatzlos mit einem heftigen Brüllen und einem Tritt ins Kreuz, der durchaus mit dem Start eines Flugzeugs verglichen werden kann - zum glücklichen Aufschrei bleibt kein Zeit. Habe gerade einen Touareg in den Boden gestampft - welcher weiß ich nicht, ging zu schnell.

Was mir jetzt bei diesem Probefahrzeug auffiel, ist die extrem leichtgängige Lenkung (servotronic?), die mir persönlich zu leichtgängig ist, ich mags eher ein bißchen mehr mit Krafteinsatz. Was ich noch feststellte ist die Tatsache, dass 18 Zoll Winterräder ein besseres Fahrgefühl vermitteln, wie die 17 Zöller am Testfahrzeug.

Desweiteren habe ich zum ersten Mal premium sound ohne subwoofer gehört - also wer 350 Euro übrig hat, sollte sich den auf alle Fälle mit dazu nehmen.

Was mir auch gefehlt hat ist natürlich die Standheizung. Der Testwagen hatte keine abgedunkelten Seitenscheiben, würd ich, wie bei meinem mit Folien nachholen.

Der V8 ist ein absolut gelungenes Spaßauto, dass natürlich im Verbrauch seinen Tribut haben will.

Für meinen Einsatzzweck wäre mir der Sprit zwar nicht zu teuer, aber die Vernunft mahnt doch zur Ressourcenschonung.

Mein D5 hat eine kleine Leistungsspritze erhalten und läßt sich durchaus mehr als nur einigermaßen bewegen, aber natürlich kein Vergleich zu der unbeschreiblichen Leistungsentfaltung eines V8.

Unser Bildchef wird sich freuen!

Herzliche Grüße

bkpaul

Zitat:

Original geschrieben von bkpaul

Unser Bildchef wird sich freuen!

Herzliche Grüße

bkpaul

Sehr schön geschriebene Fahreindrücke....mit dem nötigen beigemischten Adrenalin und viel Benzin im Blut!

Ja, da freu' ich mich wirklich drauf!! Vor allem: ich muss ihn dann abends nicht mehr abgeben, sondern werde das Vergnügen einige Jährchen haben...

Habe vorhin bei einem VOLVO-Händler angerufen und es sieht recht gut aus mit 'ner Probefahrt im V8 (hat einen schwarzen mit Saharabeige auf dem Hof).

Wenn ich weiterhin V8-Testberichte nur lesen kann und nicht selbst "erfahren", werde ich noch völlig dehydrieren...sabber... ;) :D

Danke, bkpaul, hast mir viel Spass begracht!!

Ciao Michael (Wann musste den abgeben??)

Zitat:

Original geschrieben von bkpaul

...Beim Überholen sollte man darauf achten vor dem Kickdown bereits die Spur gewechselt zu haben, die linke Heckseite des Vorausfahrenden ist sonst stark gefährdet. Der V8 quittiert den Kickdown ansatzlos mit einem heftigen Brüllen und einem Tritt ins Kreuz, der durchaus mit dem Start eines Flugzeugs verglichen werden kann - zum glücklichen Aufschrei bleibt kein Zeit. Habe gerade einen Touareg in den Boden gestampft - welcher weiß ich nicht, ging zu schnell.....

also solche Beschleunigungsverherrlichenden Berichte hier im Volvoforum :D :D :D

Themenstarteram 9. März 2005 um 16:28

Zitat:

(Wann musste den abgeben??)

Morgen mittag - leider.

Zitat:

also solche

Beschleunigungsverherrlichenden Berichte hier im Volvoforum

Also wer sich den nur zum entspannten Cruisen beschafft, gehört mit dem Klammerbeutel erschlagen. :D

Grüße

bkpaul

Ja - sehr ungewöhnlich für die sonst so distinguierten MTler hier.

Ist aber def. nicht der TSB-Virus, sondern einen reinrassige V8-Infektion. Ich nicht therapierbar !!

Dr. eMKay - Epidemiologe

Zitat:

Original geschrieben von bkpaul

Also wer sich den nur zum entspannten Cruisen beschafft, gehört mit dem Klammerbeutel erschlagen. :D

also ich kenn ja den Bildchef und seine Fahrweise nicht :D

Zitat:

Original geschrieben von BILDCHEF

....Vor allem: ich muss ihn dann abends nicht mehr abgeben, sondern werde das Vergnügen einige Jährchen haben...

....

sicher ? ;) :D

saluti

elkman

Zitat:

Original geschrieben von blackV70

also ich kenn ja den Bildchef und seine Fahrweise nicht :D

Ich cruise gern (SUV) und ich fahre auch gerne sportlich (Z4 + 330 Ci), alles zu seiner Zeit.

Und wenn man dann BEIDES in EINEM Auto hat, ist's doch toll......

Ich werde also sicher mal "jagen" gehen, aber sicher auch mal nur laufen lassen....wie mir grad' so iss'! ;)

Machos würden sagen: Das ist wie bei einer guten Frau! Als Geliebte kannst Du wilde Nächte mit ihr haben, aber sie trägt Dir auch mal den Kasten Bier nachhause!! :D

Ich betone: Machos würden sowas sagen. Ich verabscheue solche Sprüche natürlich!!

Gruss Michael

Zitat:

Original geschrieben von BILDCHEF

werde das Vergnügen einige Jährchen haben...

muaaahhhhhh :D :D

Zitat:

Original geschrieben von Eric L.

muaaahhhhhh :D :D

Hört!!! Eric übt schon mal die ernsteren Gespräche mit seinen Zwillingen...

:D ;)

Grüsse ins Knüllgebirge

Michael

Deine Antwort
Ähnliche Themen