ForumX3 G01, G08, F97
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25, G01
  7. X3 G01, G08, F97
  8. X3 3,0d 286 PS, ist die Mehrleistung spürbar?

X3 3,0d 286 PS, ist die Mehrleistung spürbar?

BMW X3 G01
Themenstarteram 12. Dezember 2020 um 19:10

In 6 Wochen kommt mein neuer 3,0d nun mit 286 Ps. Gibt es hier schon 3,0d Fahrer die beide Fahrzeuge direkt vergleichen konnten? Gibt es eine relevante Veränderung zum alten 3,0d mit 265 Ps? Vorab besten Dank und schönen Advent.

Ähnliche Themen
20 Antworten

Das Mehrgewicht der Mild-Hybrid Dieselmotoren liegt bei ca. 80 kg. Dadurch wird das Plus von ca. 20 PS Leistungstechnisch nicht spürbar sein - wenn sich nicht sogar in Summe kontraproduktiv bemerkbar machen.

Zitat:

@ambero schrieb am 13. Dezember 2020 um 12:47:32 Uhr:

Das Mehrgewicht der Mild-Hybrid Dieselmotoren liegt bei ca. 80 kg. Dadurch wird das Plus von ca. 20 PS Leistungstechnisch nicht spürbar sein - wenn sich nicht sogar in Summe kontraproduktiv bemerkbar machen.

Ich könnte mir schon vorstellen, dass man dies beim Beschleunigen und beim Anfahren bemerkt, da durch den E-Motor sofort Kraft zur Verfügung steht.

Der "Neue" ist um 0,1sec schneller auf 100 !

Hui!!!

Sicher in Summe von der Leistung nicht schlechter, aber wer den Wagen jenseits einer Leasingdauer behält, erwirbt ein großes, zusätzlich potentielles Groschengrab.

Das bestätigt meine Vermutung. 0,1 sec von 0 auf 100 km/h ist nicht objektiv spürbar. Schon gar nicht im Alltagsverkehr.

0,1 sind nicht die Welt. Nehme aber an das der Mild Hybrid zuminderst im Stadtverkehr etc. etwas besser spürbar Beschleunigt.

Ob er puncto Verbrauch und Laufruhe auch etwas besser ist kann ich nicht beurteilen.

Kenne den Mild Hybrid nur von 2,0D im Dreier, da hatte ich in eine Woche lang als Leihauto.

Da war der Motor wesentlich laufruhiger und hat auch weniger Verbraucht als der "normale" 2,0D.

Ich bin den Mild-Hybrid noch nicht gefahren. Die E-Motoren sind aber nicht mit normalen Hybrids zu vergleichen und das bisschen Leistung von ca. 8 kW dürfte im Vergleich zum 3.0 Liter Dieselmotor nicht wirklich spürbar sein. Auch der Minderverbrauch bei gleichzeitig 80 kg Mehrgewicht ist wohl eher theoretischer Natur.

Na, ja jeder technische Fortschritt sollte ein bischen etwas bringen.

Bin ja auch zwei Tage im Februar den X3 mit der 3,0D 265 PS zur Probe gefahren.

Der war auch um einiges Laufruhiger wie mein letzter 3,OD mit noch 245 PS.

Schauen wir mal.

Der Vorteil dieser Lösung liegt im ansatzlosen Beschleunigen des Fahrzeuges aus dem Stand, es ist geradezu ein Genuss, zu erleben, wie dieser kleine Flautenschieber ansatzlos das Fahrzeug in Bewegung setzt, während ein reiner Verbrenner erst einmal seinen Turbo sortiert, den entsprechenden Gang einlegt und dann mal sich in Bewegung setzt.

Also nicht unbedingt ein Leistungsmerkmal gegenüber der 265PS-Version sondern ein klares Komfortmerkmal, was BMW wieder besonders gut hinbekommen hat.

Zitat:

@Touranbert schrieb am 13. Dezember 2020 um 16:47:27 Uhr:

Hui!!!

Sicher in Summe von der Leistung nicht schlechter, aber wer den Wagen jenseits einer Leasingdauer behält, erwirbt ein großes, zusätzlich potentielles Groschengrab.

Naja, es fehlt wohl noch an Langzeiterfahrungen zur Haltbarkeit des Mild-Hybrid Systems von BMW, aber von einem großen potentiellen Groschengrab zu reden ist m. E. etwas überzogen ;)

Ich will da jenseits der Kulanz nichts instand setzen lassen müssen. Muss man aber wahrscheinlich,falls es zum Defekt kommen sollte.Weil man ja ohne ein Steuerbetrüger ist.

Ich habe meinen neuen jetzt seit 3 Wochen und bin vom Anfahren und auch dem eBoost wirklich begeistert. Ob es hier einen Messbaren Unterschied gibt kann ich nicht sagen, aber „gefühlt“ kommt da was rüber ; )

Also die hier angewandte Technik mit Klein-Elektromotor und einem Pufferakku ist mechanisch absolut problemlos, oder besser, eher haut es Euch eure Lader durch die Motorhaube wie dass hier was kaputt geht.

Kann mir jemand bitte kurz mitteilen, ob bei den aktuellen Dieselmotoren, insbesondere dem 30d/ 40d eine DPF Regeneration erforderlich ist und dabei ggf. ein Geruch wahrnehmbar ist?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25, G01
  7. X3 G01, G08, F97
  8. X3 3,0d 286 PS, ist die Mehrleistung spürbar?