ForumX3 F25
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25 & G01
  7. X3 F25
  8. X3, 19.000km und 3 Fragen/Ungereimtheiten

X3, 19.000km und 3 Fragen/Ungereimtheiten

BMW X3 F25
Themenstarteram 1. März 2012 um 16:42

Hallo zusammen,

so, heute haben wir die 19tsd km-Marke geknackt und jetzt muss ich doch mal mit drei Fragen kommen.

Zum einen betrifft dies den "Automatischen Scheibenwischer bzw. Sensor". Am rechten Hebel ist zu drücken, so dass die grüne LED darin leuchtet. Dann sollte das automatische Wischen bei Regen aktiviert sein, richtig?

Aber ich finde hier keine Logik. Am Drehrad kann ich noch die Sensibilität einstellen. Aber irgendwie macht das Teil nicht seinen Job. Mir fällt auf, dass ich bei Geschwindigkeiten von z.B. unter 100kmh keine Wischtätigkeit habe, obwohl eingeschalten. Fahre ich im Stadtverkehr wird nur noch selten gewischt bis gar nicht. Ich muss viel zu oft manuell eingreifen und den Wischerhebel nach unten drücken.

Normal?

Zweite Sache betrifft die Coming Home Lichtschaltung. Die Dauer für das Heimleuchten hab ich im iDrive eingestellt. Verlasse ich bei Dunkelheit das Auto und verschließe es mit der Fernbedienung ist aber sofort zapfen duster. Tolle Lichtschaltung. Tolles Heimleuchten. Ist das normal?????? Von meinen vielen Audis davor war ich es gewohnt, dass das Xenon Licht solange meinen Hof ausleuchtet, wie eingestellt von der Zeit her.

Beim X3 ist das nicht der Fall. Gut, es gibt auf der Fernbedienung diese kleine Raute. Wenn die gedrückt wird. Leuchtet das Xenon für die eingestellte Dauer. Aber das bedeutet, dass ich extra etwas tun muss. Das finde ich unpraktisch. Erst recht, wenn die Ingolstädter (und wahrscheinlich nicht nur die) beweisen, wie man es Kunden- und Komfort orientiert lösen kann.

Dritte Frage: Ich hab die Mobiltelefonschnittstelle beim Navigation Professional mitbestellt. Sobald das iPhone in der Schale drin ist, kann ich Musikstücke abspielen. Jetzt soll im Stand ja auch Video möglich sein.

Meine Videos werden aber im Menü vom iDrive/Navi Pro nicht angezeigt.

Meine Videos fütter ich über iTunes vom Mac auf das iPhone.

Was mache ich hier falsch???

 

Vielleicht weiß jemand bei der ein oder anderen Sache Rat.

Danke

Powerbook

 

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Powerbook

Nicht nur das es weniger Komfort bedeutet. Es ist auch ein Sicherheitsthema.

Aber scheinbar hat man in München beim Auto konstruieren noch etwas Nachholbedarf.

Ich kann das kaum glauben. Als ich vor 14 Jahren meinen Führeschein gemacht habe, da hatte man tatsächlich an der Seite einen Hebel, der 3 Stufen hatte!

1. Intervall

2. Normal

3. Schnell

Da musste ich mich doch als armer Fahrschüler entscheiden, welche Stufe ich da auswähle, vor allem weil das Intervall einfach fix 10 Sekunden waren. Ich weiß gar nicht wie ich das hinbekommen habe.

Lange Rede kurzer Sinn, wer nicht in der Lage ist, trotz Automatik, einen Wischerschalter bei Bedarf einmal nach unten zu drücken, damit die Scheibe frei wird, der sollte sein Auto bei Regen tatsächlich in der Garage stehen lassen.

Und fürs Protokoll: Ich habe das allerdings auch schon bemerkt, dass der Sensor manchmal nicht zeitig reagiert.

In diesem Fall, wie gesagt, Hebel einmal nach unten gedrückt, bevor ich nichts mehr gesehen habe, und fertig.

Allerdings hatte ich das Gefühl, dass das System sich auf mein "Wischverhalten" eingestellt hat. Jedenfalls bis zum "Schlüssel abziehen"

28 weitere Antworten
Ähnliche Themen
28 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Powerbook

Hallo zusammen,

 

so, heute haben wir die 19tsd km-Marke geknackt und jetzt muss ich doch mal mit drei Fragen kommen.

Zum einen betrifft dies den "Automatischen Scheibenwischer bzw. Sensor". Am rechten Hebel ist zu drücken, so dass die grüne LED darin leuchtet. Dann sollte das automatische Wischen bei Regen aktiviert sein, richtig?

Aber ich finde hier keine Logik. Am Drehrad kann ich noch die Sensibilität einstellen. Aber irgendwie macht das Teil nicht seinen Job. Mir fällt auf, dass ich bei Geschwindigkeiten von z.B. unter 100kmh keine Wischtätigkeit habe, obwohl eingeschalten. Fahre ich im Stadtverkehr wird nur noch selten gewischt bis gar nicht. Ich muss viel zu oft manuell eingreifen und den Wischerhebel nach unten drücken.

 

Normal?

 

Zweite Sache betrifft die Coming Home Lichtschaltung. Die Dauer für das Heimleuchten hab ich im iDrive eingestellt. Verlasse ich bei Dunkelheit das Auto und verschließe es mit der Fernbedienung ist aber sofort zapfen duster. Tolle Lichtschaltung. Tolles Heimleuchten. Ist das normal?????? Von meinen vielen Audis davor war ich es gewohnt, dass das Xenon Licht solange meinen Hof ausleuchtet, wie eingestellt von der Zeit her.

Beim X3 ist das nicht der Fall. Gut, es gibt auf der Fernbedienung diese kleine Raute. Wenn die gedrückt wird. Leuchtet das Xenon für die eingestellte Dauer. Aber das bedeutet, dass ich extra etwas tun muss. Das finde ich unpraktisch. Erst recht, wenn die Ingolstädter (und wahrscheinlich nicht nur die) beweisen, wie man es Kunden- und Komfort orientiert lösen kann.

 

Dritte Frage: Ich hab die Mobiltelefonschnittstelle beim Navigation Professional mitbestellt. Sobald das iPhone in der Schale drin ist, kann ich Musikstücke abspielen. Jetzt soll im Stand ja auch Video möglich sein.

Meine Videos werden aber im Menü vom iDrive/Navi Pro nicht angezeigt.

Meine Videos fütter ich über iTunes vom Mac auf das iPhone.

Was mache ich hier falsch???

1. Nicht normal. Mag sein, dass das ein X3-Problem ist, aber das ist nicht Sinn der Sache! Hab ich beim 1 er nicht.

2. Einmal Fernlicht "ziehen" nach Ausschalten der Zündung.

3. hab ich keine Ahnung von :)

zu 3:

Welchen Snap In Adapter (Schale) hast du?

Basic, Music oder Media?

Für Videos abspielen benötigst du den Media Snap In Adapter.

lg

Tobias

Themenstarteram 1. März 2012 um 16:59

@Hamburch:

Das mit dem Wischer lass ich beim :-) checken.

Schade, dass beim Heimleuchten ein zusätzlicher Handgriff bei BMW notwendig ist.. Weiß jemand wieso? Außerdem geht dieser nicht, wenn der Lichtschalter auf (A)utomatik steht.

@BMW Fan:

Ich hab den Media Snap In Adapter.

Zitat:

Original geschrieben von Powerbook

@BMW Fan:

Ich hab den Media Snap In Adapter.

Dann müsste es eigentlich funktionieren.

lg

Tobias

Das die Lichthupe einmal betätigt werden muss, ist in der Bedienungsanleitung eindeutig beschrieben. Ich finde das macht auch Sinn. Denn so geht das Licht auch nur dann an, wenn ich es will. Das schon die Batterie. 

Hallo,

 

ich glaube, zum Abspielen von Videos brauchst du die SA „ErweiterteAnbindung des Musikplayers im Mobiltelefon“.

Ich habe die im Auto drinnen und kann mit iPhone 4 und MediSnapin prima Video schauen.

 

 

Zu frage eins, habe auch das Problem mit dem Regensensor,öfters mal per Hand, aber nicht so schlimm wie du also denke auch nicht Ok.

 

Frage zwei, ich drücke bei mir am Autoschlüssel unten den Knopf und meine eingestellte Zeit läuft, Problemlos auch auf Automatikstellung.

Der Regensensor funkt bei mir recht gut. Ausnahmen bestätigen auch hier die Regel.

Wer mal Audi fuhr, wird die BMW Funktionsweise des Heimleuchten wohl nie verstehen.

Also Bitte, mit der Batterie wird das eher nicht zusammen hängen. Eher die MTTF.

Gruß

D

Hi,

ich versteh sie.

Bei Audi geht sie mir auf den Keks, weil die Weihnachtsbeleuchtung schon in der Dämmerung anspringt, wo es noch lang nicht nötig ist.

Das gleiche gilt für gut beleuchtete Parkplätze in der Innenstadt.

Bei BMW lass ich den Finger gerade oder nicht.

So wie ich es brauch.

VG

Lothar

Themenstarteram 1. März 2012 um 20:56

Diese Erweiterte Anbindung hab ich ebenfalls. Komisch

Zitat:

Original geschrieben von 7sitzer

Hallo,

ich glaube, zum Abspielen von Videos brauchst du die SA „ErweiterteAnbindung des Musikplayers im Mobiltelefon“.

Ich habe die im Auto drinnen und kann mit iPhone 4 und MediSnapin prima Video schauen.

Themenstarteram 1. März 2012 um 21:02

Wegen dem Heimleuchten scheint es dann ja so zu sein, dass ich irgendwas zusätzliches machen muss als absperren. Entweder Lichtschalter von Automatik auf OFF und dann die Lichthupe betätigen oder zusperren und dann den kleinen Rautenknopf auf der Fernbedienung.

Ja, das hat Audi definitiv besser gelöst. Aussteigen. Zusperren. Es leuchtet die eingestellte Zeit. Fertig.

Und lieber leuchtet es mir einmal zuviel anstatt ich drücke a) dann zeihe b) und tue dies und das.

Schade. Ich werd mal den Händler fragen ob sich da was programmieren lässt.

Bei der Gelegenheit werde ich gleich das mit dem Regensensor sowie der Videofunktion ansprechen.

Danke trotzdem

Zitat:

Original geschrieben von dinkl

Der Regensensor funkt bei mir recht gut. Ausnahmen bestätigen auch hier die Regel.

Wer mal Audi fuhr, wird die BMW Funktionsweise des Heimleuchten wohl nie verstehen.

Also Bitte, mit der Batterie wird das eher nicht zusammen hängen. Eher die MTTF.

Gruß

D

Hi,

mir kommt vor, dass der BMW Fahrer immer mehr an irgendwelchen Schaltern herumdrücken muss (als der Audi Fahrer). Beispiele:

- Heimleuchten (im Audi finde ich es bequemer und Batterie wird's aushalten)

- Regensensor (bleibt im Audi aktiviert)

- Start/Stop letzte Einstellung (schon lange diskutiert)

VG dho

Kann nur zu Position 1 beitragen:

Der Regensensor funktioniert unter bestimmten Umständen nciht optimal.

Wenn ich daheim losfahre, es leicht nieselt und zunächst geringe Geschwindigkeiten anliegen (bis ca. 60-70 km/h), dann ist die Funktion grauenhaft. Aber im Laufe der Fahrt pendelt sich das seltsamer Weise ein und dann tut der Regensensor seinen Dienst perfekt.

Wenn ich so überlege - wenn ich morgens aufstehe, es leicht nieselt und ich mit geringer Bewegungsgeschwindigkleit unterwegs bin, dann ....... Im Laufe des Tages funktioniere ich dann auch besser :-)

Gruß

racerz336

Pos. 2:

Heimleuchten tut mir seit Jahrzenten meine Frau :-)

Themenstarteram 2. März 2012 um 8:16

Ja, so empfinde ich das nach knapp 200 Tagen auch.

 

Zitat:

Original geschrieben von dho2002

Zitat:

Original geschrieben von dinkl

Der Regensensor funkt bei mir recht gut. Ausnahmen bestätigen auch hier die Regel.

Wer mal Audi fuhr, wird die BMW Funktionsweise des Heimleuchten wohl nie verstehen.

Also Bitte, mit der Batterie wird das eher nicht zusammen hängen. Eher die MTTF.

Gruß

D

Hi,

mir kommt vor, dass der BMW Fahrer immer mehr an irgendwelchen Schaltern herumdrücken muss (als der Audi Fahrer). Beispiele:

- Heimleuchten (im Audi finde ich es bequemer und Batterie wird's aushalten)

- Regensensor (bleibt im Audi aktiviert)

- Start/Stop letzte Einstellung (schon lange diskutiert)

VG dho

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25 & G01
  7. X3 F25
  8. X3, 19.000km und 3 Fragen/Ungereimtheiten