ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. x16sz springt nicht mehr an

x16sz springt nicht mehr an

Themenstarteram 31. Mai 2008 um 0:06

hi,

gestern ist mir mein astra f während der fahrt bei 120 einfach ausgegangen. gab kein ruckeln, knallen oder so, einfach aus so als ob ich den schlüssel auf aus gedreht hätte. da er einfach nicht mehr anspringen wollte hab ich ihn dann nach hause geschleppt und heute mal angefangen den fehler zu suchen.

da ich noch nen gleichen zweiten astra hier hab konnt ihc einiges durchtauschen. bis jetz kann ich folgendes ausschlieesen:

- steuergerät

- dis-modul

- zündspule

- benzinpumpe und relais (fördermenge is auch ok)

- zundfünken is auch da

- kerzen getauscht

was ich bei der sache nur net verstehe, wenn doch sprit und zündfunke da sind, warum gibt er absolut kein lebenszeichen mehr von sich? zumindest mal ne kleine fehlzündung hätte mich ja schon gefreut ^^

habe auch testhalber ein bissl sprit in jeden zylinder gesprizt (ich weiss is net gut, hab früher immer beim moped so gemacht ;) )aber selbst so kommt absolut nix, ausser dem fröhlichen ächzen vom anlasser.

würde mich über tipps freuen, wenn ihr noch infos braucht, fragt :)

danke schonmal

bytie

Ähnliche Themen
16 Antworten

wie siehts mit fehlercode aus.

 

schon kompression gemessen. ich würd jetzt aus der kalten auf zahnriemen tippen.

Themenstarteram 31. Mai 2008 um 0:21

fehlercode is leider keiner gespeichert (12)

kompression ist auch ok.

wie kann ich den zahnriemen prüfen? hatte auch schon befürchtet das er nen zahn geprungen is, aber weiss net genau wie ich das sehen kann.

wenn das der fall sein sollte, kann ich den einfach wieder neu draufmachen, oder lieber gleich wechseln?

der x16sz ist kein freiläufer. erstmal deckel abnehmen und auf ot prüfen. (am besten sich mal nach nem selbsthilfebuch ausschau halten: LINK )

 

wechsel kann man so nicht sagen. wenn der gerissen ist hast du sowieso ein prob, weil der x16sz kein freiläufer ist aber da die kompression stimmt gehe ich nicht davon aus, dass es am zahnriemen liegt. ;)

Hallo

Ich denke schon dass der X16SZ Freiläufer ist, habe bei meinem damals den Zahnriehmen gewechselt und als der Riehmen runterwar konnt ih den motor ganz leicht durchdrehen ohne dass es irgendwo sehr schwer gegangen ist.

habe mich damals auch erkundigt beim FOH der meinte auch sei freiläufer wenn der noch nicht oft geplant wurde..

mfg feini

x16szr ist ein freiläufer. beim x16sz ist aber die verdichtung höher. da blickt nichtmal bei opel jemand richtig durch. der x16sz wird aber meist nicht als freiläufer deklariert. wurde auch erst vor kurzen wieder diskutiert und es wäre auch sinnlos das zum hunderttausendsten mal durchzukauen. ;) 

 

edit: es ist auch was anderes, wenn du mit der hand die nockenwelle mal durchdrehst oder der motor läuft. gerade wenn man ot über die pfeilmarkierung eingestellt hat stimmt das auch nur ungefähr. da es da eh nur um 10tel mm geht, kann es sein wenn der kolben ein ganz kleines bisschen weiter oben ist die ventile schon aufsetzen...

am 31. Mai 2008 um 7:36

Wenn du des genau nach den Pfeilen machst dan fehlt sich nichts! Und wenn der Zahnriemen einen Zahn übersprungen währe dan würde er nicht ohne ruckeln aus gehen! Habe das problem auch schon gehabt bei meinem!

Themenstarteram 31. Mai 2008 um 9:29

hi,

das buch vom etzhold hab ich hier schon, werde mal versuchen den zahnriemen damit zu überprüfen.

was ich noch vergessen hatte zu schreiben ist, das er direkt nachm liegen bleiben erst nur sehr schwer "durchgedreht" hat beim anlassen, also halt sehr langsam und je länger ich gewartet hat, umso besser / schneller lief der anlasser wieder. die batterie hab ich nu auch schon mehrfach wieder geladen, weil ich die gestern beim durchprobieren schon fast komplett leer georgelt hab.

hat denn vielleicht noch einer ne idee was es noch sein könnte? hoffe es liegt nicht am zr, werd ich gleich berichten wenn ich nachgesehn hab. danke schonmal für eure hilfe :)

bytie

Themenstarteram 31. Mai 2008 um 10:26

so, habe nun nen zweiteiligen zahnriemen vor mir liegen, das wars dann wohl leider für den astra, schade.

trotzdem nochmal vielen dank für eure schnelle hilfe :)

schönes we noch

greetz

bytie

willst du nicht einfach mal testen ob er mit neuem riemen wieder läuft?

die 30€ wären es mir wert!

am 31. Mai 2008 um 12:05

Sollte es bei 120km/h nicht ein ziemlich bescheidenes Geräusch von sich geben, wenn es kein Freiläufer ist? Also ich würde es mal mit einem neuen probieren!

seh ich auch so

die chance ist groß dass es klappt, weitaus höher als bei den meisten anderen motoren, der arbeitsaufwand ist gering und die kosten auch. vor allem wenn man bedenkt dass das auto ansonsten nur noch schrottwert hat... :rolleyes:

wie kann es denn bitte sein, dass der noch kompression hat und der zahnriemen gerissen ist? 

Themenstarteram 31. Mai 2008 um 14:28

naja die kompression hab ich net selber gemessen, weil ich keine messuhr hab, nen bekannter meinte aber nach ner halben stunde die wäre ok, hatte aber keine zeit um zu sehen wie er das festgestellt hat.

hab mir grad schon nen neuen zr bestellt, weil ich denk auch die 20eur sollten es wert sein, weil es kein knall oder so gegeben hat und der x16sz soll laut opel und zig anderen forden und seiten auch nen freiläufer sein (wurde auch noch nie geplant der kopp). hoffe mal das der gute sich nochmal wiederbeleben lässt, weil sind noch 6 monate tüv drauf und für nen neuen hab ich noch nicht genug geld zusammen.

werde aber berichten obs geklappt hat, dienstag kommt der neue riemen an :)

Guck dir einfach das hier an: www.motor-talk.de/forum/x16sz-freilaeufer-oder-nicht-endlich-klahrheit-t1040396.html 

 

nimm den ventildeckel ab, dann weißt du auch ob was passiert ist oder nicht :rolleyes:

aber wenns nich geknallt hat geh ich mal davon aus, dass du glück hattest. ;)

 

obwohl das nichts heißen muss. meine oma hatte es schonmal, das der motor festging. da hat auch nichts geknallt. der war einfach aus. genauso ist das, wenn es den zahnriemen "langsam" auseinander zieht...

 

hier mal ein link an alle, damit die endlich mal wissen!!! was ein freiläufer ist und was nicht: LINK

 

und nicht dauernd das wilde spekulieren losgeht ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen