ForumX3 G01, G08, F97
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25, G01
  7. X3 G01, G08, F97
  8. X1 vs X3

X1 vs X3

BMW X3 G01
Themenstarteram 5. Januar 2018 um 20:17

Hi!

Ich brauche zum Ende des Sommers ein neues Auto. Dieses mal soll es ein SUV werden, entweder X1 oder X3, die gerade einmal gegeneinander "rechne". Motorisierung wäre in beiden Fällen 20i xDrive.

Auf den X1 gibt es im Moment deutlich mehr Rabatt als für den X3 (Geschäftswagen), aber der X3 ist noch sehr neu, ich denke mal bis zum September geht noch ein bisserl was.

Ansonsten habe ich noch gesehen dass es beim X3 serienmässig die E-Heckklappe gibt und PDC vorn+hinten. Das schmälert meine Differenz schon auf 6.000,- Euro. Und ich vermute eben dass sich der Rabatt noch zugunsten des X3 verschiebt, dann wären es noch ca. 4.000 bis 5.000 Euro Differenz.

Vom Design und von der Grösse finde ich den X1 toll, allerdings bin ich ihn gerade als Leihwagen 2500km Probe gefahren, und war nicht begeistert. Vor allem Geräuschpegel und Automatik haben mich enttäuscht.

Im X3 bin ich gestern zum ersten Mal gesessen, ein schickes Auto. Und eine ZF Automatik hat er auch. Nachteile beim X3 wären das etwas "protzigere Image" und die Breite vs. meine Garage.

Was meint ihr zu den Überlegungen bzw. zur Preisdifferenz? habe ich was vergessen?

Grüße!

Ähnliche Themen
30 Antworten

Eventuell hast nicht bedacht, dass in den nächsten Tagen - Wochen der neue X 2 herauskommt. Liegt toll in der Mitte?

Themenstarteram 5. Januar 2018 um 20:28

Zitat:

@chatscha schrieb am 5. Januar 2018 um 20:23:35 Uhr:

Eventuell hast nicht bedacht, dass in den nächsten Tagen - Wochen der neue X 2 herauskommt. Liegt toll in der Mitte?

Hi! habe ich gesehen, aber der gefällt mir überhaupt nicht vom Design.

Genauso wie GLA, X4, X6, absolut nicht mein Geschmack.

Optisch gefallen mir: X1, X3, X5, GLC :)

Bin den G01 noch nicht gefahren , aber hatte denF25 und jetzt den F15 und in der Familie haben wir den aktuellen X1 als 25d - nettes Auto , aber ich würde keine Sekunde überlegen . (Pro x3 Komfort , Platz , Innenraum gerade beim neuen X3, souveränes Fahrgefühl ,...)

Und ein protziges Image hat der X3 nicht , wenn dann der X5 ;-)

am 5. Januar 2018 um 22:08

X1 basiert auf activ tourer und mini countryman, x3 auf 5 er basis, ich bekomme meinen in 2 wochen.. sind sicher welten zwischen x1 und x3 darum x3

Rein von der Größe und der Optik gefällt mir der X 1 sehr gut, ist innen auch recht geräumig.

Aber miserable Sitze und keine Standheizung lieferbar - damit ist der für mich schon raus.

Ich hatte auch den F25, dann den X4. Danach war ich am Überlegen, mir den aktuellen X1 zu bestellen. Von außen echt schicker Wagen, innen aber absolut nicht mit dem Raumgefühl eines SUV vergleichbar. Daher habe ich mir nun auch den neuen X3 bestellt.

Allerdings würde bei deiner geplanten Motorisierung der leichtere X1 wohl spritziger sein. Ich war vor kurzem mal mit einem Tiguan mit vergleichbarem (Benzin) Motor unterwegs, die Maschine fühlte sich überfordert an.

Ich hatte mich auch für den X1 interessiert, gerade deshalb weil er ca 20k günstiger war als der x3. Ich sah darin jedoch aus wie ein Affe auf dem Schleifstein, das hat einfach nicht gepasst. Der Kofferraum war leider auch zu klein für 2 Hunde und Einkauf. Der x2 ist echt hübsch jedoch nochmal 7cm kürzer.

https://youtu.be/Lj21yJ5uaQg

Hast du den Vergleich schon gesehen?

Beim X1 gibt es keinen Totwinkelwarner und auch kein radarbasiertes ACC, beides Gründe warum ich unseren 2er GT jetzt durch einen X3 ersetze - und eben nicht durch einen X1.

Was bei mir noch eine Rolle spielte, war das der X3 durch seine Größe und deutlich mehr Gewicht wohl der Sicherere von beiden sein dürfte.

Pluspunkte beim X3:

- höher sitzen

- Assistenzsysteme auf Niveau des 5er

- höherwertiges Interieur

- bessere Sitze

Zitat:

@2018bmw schrieb am 6. Januar 2018 um 08:49:53 Uhr:

https://youtu.be/Lj21yJ5uaQg

Hast du den Vergleich schon gesehen?

Hallo,

bei den Amis liegen wenigstens die Gummimatten schon im Kofferraum, zahlen ja auch viel weniger. Ich hab immerhin in München einen Ladeadapter für den Zigarettenanzünder bekommen.

Grüße

Dass der X3 deutlich komfortabler und „mehr“ Auto ist, darüber sind wir uns doch einig. Am Ende muss man sich die Frage stellen, welche Ausstattungswünsche habe ich, wieviel Platz wird für mich und meine Familie benötigt und ganz entscheidend, was gibt der Geldbeutel her... ;)

ich hab damals auch kurz überlegt. Die Autos kann man meines Erachtens aber nicht wirklich vergleichen. Ist einfach eine Stufe höher der X3. Ist wie Golf und Passat

Deine Antwort
Ähnliche Themen