ForumFox
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Fox
  6. Wo ist beim Fox 1.2 die Waschwasserpumpe eingebaut?

Wo ist beim Fox 1.2 die Waschwasserpumpe eingebaut?

Themenstarteram 4. Januar 2009 um 14:04

Hallo,

kann mir jemand sagen wo ich im Fox 1.2 die Pumpe für die Scheibenwaschanlage finde?

MfG

Jürgen

Ähnliche Themen
21 Antworten

Hallo,

ich hatte gerade das Vergnügen einer total eingefrorenen Waschanlage, daher war ich auf der Suche nach dem Scheibenwaschbehälter.

Auch wenn ich zugebe, es nicht wirklich zu wissen: Meiner Ansicht nach ist die Pumpe am/im Behälter. Sie lief nämlich überhaupt nicht mehr - halt wegen eingefroren.

Der Behälter selber scheint im Kotflügel zu sitzen. Muß ein übles Gewürge sein, da ranzukommen. Sieht aus wie Kotflügelinnenverkleidung ausbauen. Wenn nicht sogar die Stoßstange runter..

Nach dem Auftauen in einer warmen Halle lief die Pumpe wieder einwandfrei.

Hoffe, geholfen zu haben.

Gruß

 

genau. sitzt auf der fahrerseite. hier schön zu sehen.

Themenstarteram 5. Januar 2009 um 15:44

Hallo,

Danke für die Antworten.

Hoffentlich ist mein Problem auch nach dem Auftauen erledigt.

@f-ox-93

Das Bild habe ich mir angesehen.

Die Pumpe selbst kann ich darauf allerdings nicht erkennen.

Ist die im Behälter oder dahinter?

Gruss

Jürgen

ganz genau kann ich dir das nciht beantworten. ich würde tippen von vorne aus gesehen sitzt sie links daneben. die bilder hab ich vor 3 jahren gemacht. und damals hat mich die pumpe nicht so interessiert. deshalb kann ich mich nicht so genau erinnern. aber auf dem angehängten bild könnte das rote umkreiste teil die pumpe sein. der händler hilft da aber bestimmt weiter. die haben ja die explosions zeichnung vorliegen.

Meine Pumpe ist auch eingefroren. Ist das normal, dass nicht mal das Pumpengeräusch ertönt? Und wieso taut die Pumpe nicht während der Fahrt auf? Wird doch warm genug im Motorraum, oder?

Meine Freundin hat den Twingo II und dort war die Pumpe nach 5 Minuten wieder frei.

Ja ja, der Fox...

genau der fox hat immer schuld ..... auch wenn man sein wischwasser nicht den gegebenen temperaturen anpasst ;)

Genau das gleiche Problem hatte ich auch am Sonntag.

Hebel gezogen und nix ging mehr. Sicherung (Nr. 7) war defekt. Also an der Tanke eine neue eingebaut, Wischer ging wieder aber die Pumpe schien tot zu sein. Ob sie eingefrohren war? Das Wasser im Behälter war es jedenfalls nicht! Aber keinen Mux hat sie mehr gemacht. Und das obwohl ich schon eine gute Stunde unterwegs war. Nach noch mal einer Stunde (mit Zwischenaufenthalt bei BurgerKing) ging sie auf einmal wieder. Einfach so. Hatte ich vorher auch noch nicht. Und warum die Sicherung kaputt war ist mir auch ein Rätsel. An der Pumpe kann es nicht gelegen haben, mit der neuen Sicherung ging die ja erst auch nicht *Kopfkratz*

mws

Zitat:

Original geschrieben von DerMatze

genau der fox hat immer schuld ..... auch wenn man sein wischwasser nicht den gegebenen temperaturen anpasst ;)

Trifft in meinem Fall nicht zu. Habe das Frostschutzzeug unverdünnt eingefüllt (vor dem Frost ;)). Übrigend das gleiche Mittel, welches meine Freundin in ihrem Twingo II hat.

Zitat:

Original geschrieben von mwsh

Genau das gleiche Problem hatte ich auch am Sonntag.

Hebel gezogen und nix ging mehr. Sicherung (Nr. 7) war defekt. Also an der Tanke eine neue eingebaut, Wischer ging wieder aber die Pumpe schien tot zu sein. Ob sie eingefrohren war? Das Wasser im Behälter war es jedenfalls nicht! Aber keinen Mux hat sie mehr gemacht. Und das obwohl ich schon eine gute Stunde unterwegs war. Nach noch mal einer Stunde (mit Zwischenaufenthalt bei BurgerKing) ging sie auf einmal wieder. Einfach so. Hatte ich vorher auch noch nicht. Und warum die Sicherung kaputt war ist mir auch ein Rätsel. An der Pumpe kann es nicht gelegen haben, mit der neuen Sicherung ging die ja erst auch nicht *Kopfkratz*

mws

Doch laut VW liegt es an der Pumpe, wenn Kühlwasser und Scheibenwischer frei sind. Weil die eingefroren war hat es nen Kurzen gegeben auf der 7.Sicherung. Scheinbar muss man dann wohl 2 Stunden fahren, um sie aufzutauen. Nur dumm für die Leute, die die Pumpe schneller brauchen...

Zitat:

Original geschrieben von Lantzius

Doch laut VW liegt es an der Pumpe, wenn Kühlwasser und Scheibenwischer frei sind. Weil die eingefroren war hat es nen Kurzen gegeben auf der 7.Sicherung. Scheinbar muss man dann wohl 2 Stunden fahren, um sie aufzutauen. Nur dumm für die Leute, die die Pumpe schneller brauchen...

Kann ich jetzt nicht bestätigen. "Warmfahren" bringt rein gar nichts, da die Pumpe derart dämlich angebracht ist, dass die fast keine Wärme vom Motor abbekommt. Also habe ich gestern den Fox 5,5 Std. in einer sehr warmen Garage geparkt, in der Hoffnung, dass in der Zeit die Pumpe wieder auftaut. Pustekuchen! Nun hatte ich den Verdacht, dass die Pumpe defekt sei. Also ab zum :) und den die Problematik geschildert. War wohl nix Neues für die. Dann haben die sich zu dritt ran gemacht und Heißwasser über die Pumpe gegossen und nach 15 Minuten war sie dann endlich aufgetaut. Und diesmal habe ich kein No-Name Frostschutz eingefüllt und das auch unverdünnt.

also bin selbst laternenparker bei temperaturen um die -10°C. mein frostschutz ist auf -25°C eingestellt und ich hatte bisher keine probleme.

Moin moin...

jeden Winter die gleichen Sorgen...

Hatte mal wieder das gleiche Problem, Sicherung flog raus und Pumpe und Heckscheibenwischer sind tot!

Deswegen immer einen "großen" Satz an 10A Sicherung für den Winter bereit halten.

Wenn nach dem Einsetzen der Sicherung und vermeintlich aufgetauter Pumpe immernoch kein Wasser fließt, kann es sein, dass es das Verbindungsstück von Pumpe zur Düse auseinander gedrückt hat.

Davor stand ich letzten Winter. Die Verbindung besteht aus einem ziemlich steifen Leitungsstück mit einer Art Steckverbindung.

Man findet sie beim rechtem Stoßdämpfer links daneben (wenn Bedarf mach ich auch mal 'n Foto). Is ein bissel Gefummel sie wieder zusammen zu puzzeln, aber danach sollte es gehen.

Mein Fehler war (auch diesesmal), ich hatte zwar Frostschutz eingefüllt, aber leider nicht durchgespült, sodass in den Leitungen nur 'normales' Wasser war!

By the way: Der gleiche Fehler kann auch beim pumpen für die Heckscheibe passieren, auch dort gibt es so ein Verbindungsstück hinter der Abdeckung der Kofferraumklappe.

P.S.: Natürlich hatte ich mir keinen Satz Sicherungen besorgt und bei der nächsten Tankstelle gab alle Arten außer die 10er!!!. Da waren wohl mehrere Foxfahrer vor mir da! *grins*

Bleibt tapfer...

@ Killersocke_1

mach mal ein foto von den steckverbindungen, hab das selbe problem.

Sorry, hat ein bissel gedauert...

auch wenn es vielleicht zu spät kommt:

Greetz Killersocke

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Fox
  6. Wo ist beim Fox 1.2 die Waschwasserpumpe eingebaut?