Forum900 II & 9-3 I
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 900 II & 9-3 I
  6. Wo Baujahr rauslesen

Wo Baujahr rauslesen

Themenstarteram 24. Juni 2008 um 21:30

Hallöchen,

nachdem ich heute rausgefunden habe, dass mein Auto vor dem Kauf ca 1,5 Jahre herumgestanden ist würde mich auch mal interessieren wie lang es auf seine Erstzulassung gewartet hat.

Es handelt sich um einen 9-3 5Türer EZ 04.2002. Wo kann ich jetzt rauslesen, wann das Auto gebaut wurde?

Wäre dankbar für einen Tip - konnte leider nichts brauchbares finden...

gruß

Alex

Beste Antwort im Thema

Ich frage mich ernsthaft, was dieser Thread soll...:confused:

Du findest das Auto toll...und die Werkstatt ist schlecht...und du fühlst dich wegen 2 nachlackierten Teilen beschissen, "Unfallwagen".

Neue Teile mit Lackierung...sind tatsächlich im Kaufvertrag zu vermerken. Wenn nicht vermerkt, ist es ein Grund zur Wandlung.

Willst Du aus diesem Grund den Kauf rückgängig machen? Du findest den Saab doch eigentlich gut?

DIE NUTZUNG DES FAHRZEUGS KANN SEHRWOHL ANGERECHNET WERDEN!

Allerdings liegt sie bei einem gebrauchten Fahrzeug deutlich niedriger.

Da würde ich mich auf ein Gerichtsurteil nicht verlassen sondern mal einen Anwalt in der Region fragen, wie das üblicherweise verrechnet wird.

Bei einem 6 Jahre alten Auto ist er geringer...aber der Wagen hatte einen neuen Motor?...dann kann er auch höher liegen.

Normal sind 10 Cent pro Kilometer bei Gebrauchtwagen.

Wechseln auf einen 9³-Sport mit 2.2tid-Motor...dann sollte der Wagen aber schon mit einem Partikelfilter nachgerüstet sein, der auch tauglich ist.:D

Und ob ein 9³-Sport der ersten Generation besser ist...:rolleyes:

Brauchst Du einen großen Kofferraum?...dann ist der 9³-II nix für dich.

Diesel erwünscht?...wenn nicht, dann lass es.

Bist Du über 1,80 groß und wiegst über 80 Kilo?...dann mache bitte eine ausgedehnte Probefahrt mit dem 9³-II, denn ich finde die Sitze in der Limo nur bescheiden.

Andere Leute finden die Sitze klasse...ich nicht.

Die Werkstatt wird durch einen Modellwechsel auch nicht besser.

Und deine bisherigen Probleme dürften albern sein, gegenüber den Problemen, die bei einem 9³-Sport auftauchen KÖNNTEN.

 

15 weitere Antworten
Ähnliche Themen
15 Antworten
Themenstarteram 27. Juni 2008 um 11:33

Hallo, ich bins nochmal.

Beschissen habe ich mich nicht nur wegen nachlakierten Teilen gefühlt. Ich war alle 2 Wochen in der Werkstatt - die Sache mit den Stoßdämpfern hätte auch ganz anders augehen können.

Und "nur nachlakiert" war es auch nicht. Bei der Tür wurde dann noch irgendwo ne Platte dazwischengeschraubt weil es so verzogen war, dass Luft (mehr als normal) durchgezogen ist beim Fahren...

Zu der Nutzungsentschädigung...

Ich habe diese Info von einem Juristen.

Es gab ein EUGH Urteil dazu und da bekanntlich das ganze nationale Recht nach dem EU Recht auszulegen ist wird kein Richter drumherum kommen es außer Acht zu lassen. Tut er es doch wird der EUGH das Urteil eben entsprechend anpassen. (Wir reden hier natürlich von normaler Nutzung - wenn man mit dem Auto Rennen fährt oder sonstwas wird es sicher anders aussehen)

Also ich fand den 9³ Sport echt bequem, bin jetzt zwar nicht ewig gefahren aber sowas merkt man sonst ja recht schnell...

Was könnte mich den hier erwarten? Er grigt übrigens eine grüne Umwewltplakette - müsste heißen, dass er den Partikelfilter hat oder?

Wie schauts mit der Elektrik aus? Ist ja doch um einiges komplexer als beim 9³ I nehme ich an? Habe aber zB gehört dass das ESP erstklassig sein soll. Auch sonnst ist das Fahrgefühl super.

Und ich nehme mal an, dass er mir noch 2 mal so ein Auto gibt bei dem alle NAse lang was kaputt geht. War beim ersten ja nicht abesicht, halt einfach Pech. Wenn es jetzt wieder so ist werde ich mich von SAAB verabschieden - denke aber es wird passen. Nach der ADAC Preistabelle passt der PResi auch einigermaßen...

Der 9³ Sport war so ziemlich die einzige Möglichkeit jetzt schnell an ein Auto zu kommen und keine Probleme zu bekommen mit der Auszahlung des Geldes vom Händler (HAtte ja Bar und mit Inzahlungnahme gezahlt)...Den Ier wollte ich einfach nicht mehr behalten - ich hatte voll das Vertrauen in das Auto verloren

Deine Antwort
Ähnliche Themen