ForumSuperb 3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Superb
  6. Superb 3
  7. WLAN im Auto

WLAN im Auto

Skoda Superb 3 (3V)
Themenstarteram 27. Februar 2020 um 20:52

Ich brauche schon wieder Hilfe. Ich merke echt dass ich älter werde und mit der modernen Technik nicht mehr mithalten kann (und das als ursprünglich mal gelernter Fernsehtechniker). Wie kriege ich das mit der Connectivität im Auto hin. Ich hab immer eine rote Weltkugel im Display. Aber lt. Bedienungshandbuch müsste die weiß sein, wenn das Auto online ist. Sämtliche Versuche, das Auto insofern mit dem Handy zu koppeln, dass das Auto online ist, sind bis jetzt gescheitert. Bluetooth, Streaming usw. funktionieren natürlich. Aber wie bekomme ich das Auto online?! Das Bedienungshandbuch hilft mir nicht zufriedenstellend weiter.

Vielen Dank für Eure Hilfe

Ähnliche Themen
27 Antworten

Also beim Amundsen brauchst Du diesen LTE Stick, der war bei mir beim Kauf dabei.

Beim Columbus weiss ich es nicht.

Themenstarteram 27. Februar 2020 um 21:21

Ohne den geht das nicht? Ich dachte, man kann das da auch 'umdrehen' und die mobile Datenverbindung des Handys nutzen und mit diesem Tethering Dingsbums verbinden oder so. So dass das Ammundsen sich die Daten über das Handy zieht?! Geht das garnicht?!

Doch das geht.

Hatte ich bei mir schon ausprobiert.

Du musst mit dem Handy ein WLAN-Hotspot einrichten und dann das Amundsen mit dem Handy über diesen verbinden.

Leider läsdt mein Mobilfunkvertrag keinen Hotspot zu.

Themenstarteram 27. Februar 2020 um 21:32

Ok, dann war ich schon auf dem richtigen Weg. Aber wenn ich die Hotspotfunktion meines Handys aktivieren will, werde ich aufgefordert, dafür das WLAN auszuschalten, was ja eigentlich ein Widerspruch ist, oder? Ist ein Galaxy S9, also ein ganz gewöhnliches Handy.

Zitat:

@Thorrdy1972 schrieb am 27. Februar 2020 um 21:32:46 Uhr:

Ok, dann war ich schon auf dem richtigen Weg. Aber wenn ich die Hotspotfunktion meines Handys aktivieren will, werde ich aufgefordert, dafür das WLAN auszuschalten, was ja eigentlich ein Widerspruch ist, oder?

Nö ist es nicht.

Das Handy kann entweder WLAN-Client sein, also sich mit einem Accesspoint verbinden = z.B. der Heimrouter,

oder halt eben einen WLAN Accesspoint "Hotspot" bereitstellen, wodurch dann andere Clients die Mobildatenverbindung deines Handys nutzen können.

(Wobei das in den Einstellungen grundsätzlich änderbar ist, ist in dem Fall aber unnötig)

Zum mal ausprobieren ist das mit dem Hotspot über Handy ganz ok. Wenn man regelmäßig das Auto online haben möchte und eventuell zusätzlich noch WLAN im Auto bereitstellen möchte, ist der Carstick LTE eine feine Sache. Bei eBay ist das Teil auch sehr günstig zu bekommen.

Wie kann denn ein Handyvertrag keinen Hotspot zu lassen? Woran erkennt der Mobilfunkprovider das ein Hot Spot geöffnet ist?

Themenstarteram 28. Februar 2020 um 6:43

Und wo stecke ich so einen Stick rein? Ich hab nur die USB Buchse vorne neben der Phonebox. Wenn da so ein Stick drin steckt, bekomme ich ja nicht mal mehr die Abdeckung zu.

Und das mit dem Handy hab ich soweit glaube ich verstanden. Das würde aber doch bedeuten, dass man jeden Tag in die Einstellungen muss und mal den Hotspot aktivieren muss und dann wieder deaktivieren, je nachdem ob ich Auto fahre oder Zuhause bin? Denn zuhause möchte ich natürlich wieder mit dem Handy das WLAN Zuhause nutzen. Das wäre aber ganz schön viel Aufwand mit der ständigen Umstellerei. Oder gibt es da irgendeinen Automatismus den man im Handy einstellen kann, damit der Wechsel 'Client' und 'Accespoint' je nach Situation von selbst passiert?

@Thorrdy1972

Es gibt Apps, z.B. "Hotspot Starter", die das übernehmen können.

 

Theoretisch solltest du 2 Buchsen haben, vorne beim Handyfach, sowie in der Mittelarmlehne.

Themenstarteram 28. Februar 2020 um 7:11

Ja das hatte ich auch gehofft als die das Auto abgeholt habe. Ich hab aber tatsächlich nur die eine vorne. In dem Fach unter der Mittelarmlehne ist zwar dieses angesetzte Kästchen, aber da ist keine USB Buchse eingebaut. Hat mich auch echt geärgert. Ein Auto von Ende 2019 mit nur einer einzigen USB Buchse ist nicht mehr Stand der Technik.

Alternativ kann man den Stick über nen 12V Adapter im Zigarettenanzünder betreiben.

Bin mir grad nicht sicher, ob im Kofferraum noch einer ist.

Mal eine unqualifizierte Zwischenfrage: kann man alle Modelle mit einem WLAN verbinden? Wo stellt man das überhaupt ein?

Thx

FW

Noch ein Beitrag: zur Automatisierung des Handys empfehle ich die App IFTTT. Man definiert Bedingungen und Folgen. Also beispielsweise "Wenn das Handy aus dem WLAN geht (man das Haus verlässt), schalte Bluetooth ein" und umgekehrt. Das funktioniert ganz gut und geht sogar bis in den Heimautomationsbereich hinein.

Themenstarteram 28. Februar 2020 um 7:31

Stimmt, sowas kann man natürlich dann auch hinter die Verkleidung verlegen. Das wäre ne gute Idee. Immer wieder praktisch so ein Forum. Vielen Dank! :-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen