ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Wischwasser Problem

Wischwasser Problem

Mercedes C-Klasse W203
Themenstarteram 10. Dezember 2012 um 13:13

Hallo Forum,

jetzt gehts ins Spezielle.

Mein Wischwasser kommt nicht.

ich habe den Wagen letzte Woche gekauft, und habe es verschlafen sofort nachzugucken ob Frostschutz drin ist.

Aktuell habe ich welchen drin, dieser ist auch nicht gefroren.

Die Scheibenwischer laufen.

Es ist die Sicherung 46 (glaube ich).

Jetzt habe ich mitbekommen das es beheiztes Wischwasser gibt.

Im Bild sollte es die Nr. 2 sein.

Aber ... das Ding bei Nr. 1 hat lange nach dem ausschalten des Wagens Geräusche gemacht. Ich habe dann mal leicht dagegen geklopft und es hörte dann auf.

Was ist das Teil?

Ist meine Pumpe wegen der Kälte "inaktiv"?

Sollte ich mal zur MB Werkstatt fahren?

Über Tips wäre ich dankbar.

Beste Antwort im Thema

Hi zusammen,

laut Sicherungsbelegungsplan ist Nr.46 nur für die Scheibenwischer.

Mein Tip: Entweder ist die Pumpe/Schläuche eingefroren, da noch kein Frostschutz bis zu den WiWa-Düsen vorgedrungen war.Oder die Pumpe hat es zerlegt.

Abhilfe:Auf Tauwetter warten oder wie lw4701 schrieb,checken ob Strom am Pumpenstecker anliegt.

Falls ja Pumpe ausbauen und ohne ohne Last prüfen.

Vll. auch nur verdreckt.

Manche Leute haben ja leider die seltsamsten Sachen in ihrem WiWa-Behälter gemixt.

Sommerreiniger,Schluck Spüli,etwas Spiritus und dann kommt plötzlich Winterfrostschutz obendrauf.

Da kann es dann schonmal flockig werden im Pumpenansaugbereich!

Viele Grüße

Sancho deluxe

31 weitere Antworten
Ähnliche Themen
31 Antworten
Themenstarteram 17. Dezember 2012 um 13:25

Kein Mucks hoert man wenn ich die Winds.scheiben Pumpe anfordere. Gibts etwa 3 Pumpen?

Zitat:

Original geschrieben von Enis.H

Kein Mucks hoert man wenn ich die Winds.scheiben Pumpe anfordere. Gibts etwa 3 Pumpen?

Ja, 3 Monopumpen. Die mit dem dicken Schlauch für die Lampen, mit der blauen Leitung für den Heckwischer und die 3. für die Frontscheibe.

Such mal im Forum nach Rücklaufventil bzw. Rückschlagventil.

Ist ein Bauteil das den Druck in den Leitungen hält, das war es bei mir.

So um die 3 Euro bezahlt Leitung durchgeschnitten (achte darauf das keine elektr. Leitungen beschädigt werden) Ventil dazwischen und fertig wars.

Zitat:

*snip* ...aber ich glaube auch gelesen zu haben das die sau leise ist .. ?

...aber wo Du Recht hast, hast Du Recht: Wenn mein Anlasser im Winter plötzlich keinen Mucks mehr macht ist die sau auch total leise.

Themenstarteram 18. Dezember 2012 um 19:51

Pumpe getauscht, läuft wieder. 35€ + 20€ einbau.

Jetzt ist Xenon dran.

Zitat:

Original geschrieben von Enis.H

Pumpe getauscht, läuft wieder. 35€ + 20€ einbau.

Jetzt ist Xenon dran.

35 Euronen für die Pumpe finde ich frech , den Einbau fürn Zwannie aber o.k.

Hauptsache klare Sicht !

Und... wat haste noch mit dem Xenon ? Habe ich da einen Beitrag verpasst ?

Weihnachtliche Grüsse , auch an Alle hier !

Themenstarteram 19. Dezember 2012 um 13:50

Zitat:

Und... wat haste noch mit dem Xenon ? Habe ich da einen Beitrag verpasst ?

Habe vorab festgestellt das das unterscheidlicher "Zünder" auf den Brennern stecken.

Bin da noch nicht weiter. info folgt :-)

am 19. Dezember 2012 um 17:28

Hallo erstma

nummer 1 auf deinem Foto ist ein unterdruckventil und nummer 2 ist eine umwälzpumpe fürs kühlwasser

die scheibenwasserpumen befinden sich hinter dem radlaufschutz auf der fahrerseite (links)

probier mal auf die 2 stecker direkt mit 12 volt drauf zu fahren wen dan nix passiert is die pumpe im A****

schon des öfteren vorgekommen

wen die 2 anderen pumpen funzen kann nur die pumpe defekt sein oder der Kombischalter

mfg Thompson

am 4. Januar 2013 um 17:36

Hi allerseits,

ich hab auch das Problem das kein Wischwasser kommt und beim Betätigen des Hebels ist auch garnichts zu hören. Deswegen gehe ich mal ganz stark davon aus dass die Pumpe hin ist. Hat jemand eine Teilenummer oder so, damit ich auch das richtige Teil besorge.

Was allerdings auch komisch ist, das beim auffüllen des Behälter so gut wie garnichts von dem Frostschutzmittel rein ging. Ich hatte das Gefühl, dass die Flüssigkeit nicht durch floss alsob irgendwas verstopft gewesen wäre. Muss das Ding mal ausbauen. Und was ist das eigentlich für ein Schlauch der da im Behalter steckt?

Grüße

Tik

Themenstarteram 4. Januar 2013 um 17:44

Den Hebel am Lenkrad komplett reingedrueckt?

am 4. Januar 2013 um 18:08

Du meinst ob ich das ding betätigt hab?

Das hab ich.

PS: Es ist kein Kombi. Ick kann also nicht mal eben umstecken und gucken ob hinten was kommen.

Zitat:

Original geschrieben von taktik

Hi allerseits,

ich hab auch das Problem das kein Wischwasser kommt und beim Betätigen des Hebels ist auch garnichts zu hören. Deswegen gehe ich mal ganz stark davon aus dass die Pumpe hin ist. Hat jemand eine Teilenummer oder so, damit ich auch das richtige Teil besorge.

Was allerdings auch komisch ist, das beim auffüllen des Behälter so gut wie garnichts von dem Frostschutzmittel rein ging. Ich hatte das Gefühl, dass die Flüssigkeit nicht durch floss alsob irgendwas verstopft gewesen wäre. Muss das Ding mal ausbauen. Und was ist das eigentlich für ein Schlauch der da im Behalter steckt?

Grüße

Tik

Hallo und alles Gute für 2013 an Alle hier !

Also ... Der Schlauch ist ein "Entlüftungsschlauch" für den Moment , wo man den Behälter auffüllt !!

Damit halt das nicht passiert , was bei Dir vorgekommen ist ...

Wenn man aber stark schäumende Flüssigkeiten auffüllt , die starke Blasenbildung haben ( Frostschutz , Spüli ) reicht die Entlüftung nicht aus und die Blasen steigen im Füllrohr auf . Dadurch entsteht ein Stau und du bekommst nichts mehr in den Behälter.

Tip :

Waschbehälter gaaanz langsam auffüllen , ggf. einen Moment warten und vorsichtig weiter gießen .

Gruß an Alle !

Themenstarteram 4. Januar 2013 um 20:45

Zitat:

Original geschrieben von taktik

Du meinst ob ich das ding betätigt hab?

Das hab ich.

PS: Es ist kein Kombi. Ick kann also nicht mal eben umstecken und gucken ob hinten was kommen.

Naja, das kurze andruecken ist einmal wischen, noch weiter druecken kommt dann eigentlich die pumpe.

am 5. Januar 2013 um 15:41

@bora 1964

Ich habe einen Tag später nochmal nachgesehen, und siehe da.............

Das Frostschutz ist durchgesikert. Habe nochmal nach gefüllt und kommt auch wieder flüssigkeit an der Windschutzscheibe an.

Danke dir.

am 27. Mai 2017 um 13:02

Fast das gleiche Problem habe Ich . clc bj2002 Fülle wischwasser nach, läuft vorne Kotflügel aus. Wischwasser kommt keines dachte ist extra gesichert die pumpe frage Ursache

grüße

Deine Antwort
Ähnliche Themen