ForumPolo 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. Winterreifen montieren

Winterreifen montieren

VW Polo 5 (6R / 6C)
Themenstarteram 19. Oktober 2014 um 17:14

hallo,

wir haben für meine freundin im Frühjahr einen Polo 6R gekauft. beim Kauf waren nur sommerräder auf alus original dabei.

haben jetzt natürlich für den winter ein satz winterreifen auf stahlfelgen besorgt.

Meine Frage nun kann ich die Radbolzen der alus auch für die Stahlfelgen verwenden?

mfg

Beste Antwort im Thema

Richtig ist: die werkseitig montierten Stahl- und LM-Felgen, werden mit identischen Kugelbundschrauben, 14 x 1,5 x 27 SW 17, montiert.

Nachtrag:

http://febi-parts.com/article-pdf/oqNPDQOwCeGu.pdf

19 weitere Antworten
Ähnliche Themen
19 Antworten

ja.

Themenstarteram 19. Oktober 2014 um 17:18

danke

" VORSICHT " Bei meinem Wagen brauche ich unterschiedliche Schrauben. Ist zwar ein Ibiza 6J , aber technisch ziemlich VW Konform. Die Stahlfelgen brauchen kürzere Schrauben.

MfG aus Bremen

Ich nehm auch immer die selben Schrauben.

Zitat:

@Spatenpauli schrieb am 19. Oktober 2014 um 18:05:41 Uhr:

" VORSICHT " Bei meinem Wagen brauche ich unterschiedliche Schrauben. Ist zwar ein Ibiza 6J , aber technisch ziemlich VW Konform. Die Stahlfelgen brauchen kürzere Schrauben.

Es kommt wohl auch auf die Stahlfelge an, ob Länge und Form der Radbolzen dieselbe bleibt. Normalerweise ist das aber kein Problem.

Zitat:

@Brunolp12 schrieb am 19. Oktober 2014 um 19:55:56 Uhr:

Zitat:

@Spatenpauli schrieb am 19. Oktober 2014 um 18:05:41 Uhr:

" VORSICHT " Bei meinem Wagen brauche ich unterschiedliche Schrauben. Ist zwar ein Ibiza 6J , aber technisch ziemlich VW Konform. Die Stahlfelgen brauchen kürzere Schrauben.

Es kommt wohl auch auf die Stahlfelge an, ob Länge und Form der Radbolzen dieselbe bleibt. Normalerweise ist das aber kein Problem.

Die Schrauben für die Stahlfelgen sind an der Auflagefläche glatt, bei den Alufelgem meistens halbrund.

Also schauen wie die Schrauben der Alufelgen aussehen. Wenn halbrund dann auf jeden Fall für die Stahlfelgen andere und kürzere.

MfG aus Bremen

Zitat:

@Spatenpauli schrieb am 19. Oktober 2014 um 20:47:11 Uhr:

Zitat:

@Brunolp12 schrieb am 19. Oktober 2014 um 19:55:56 Uhr:

Es kommt wohl auch auf die Stahlfelge an, ob Länge und Form der Radbolzen dieselbe bleibt. Normalerweise ist das aber kein Problem.

Die Schrauben für die Stahlfelgen sind an der Auflagefläche glatt, bei den Alufelgem meistens halbrund.

Also schauen wie die Schrauben der Alufelgen aussehen. Wenn halbrund dann auf jeden Fall für die Stahlfelgen andere und kürzere.

Bei VW eben nich. Da sind beide halbrund. Denke mal, man muss dann aber eben die entsprechenden Stahlfelgen haben - da sind dann womöglich auch die Löcher drin, für die VW Radblenden (mit den "Löchern" für die Clips).

 

Richtig ist: die werkseitig montierten Stahl- und LM-Felgen, werden mit identischen Kugelbundschrauben, 14 x 1,5 x 27 SW 17, montiert.

Nachtrag:

http://febi-parts.com/article-pdf/oqNPDQOwCeGu.pdf

Unterschiedliche Radbolzen für originale Stahlfelgen und Alu-Felgen gibt es bei VW schon lange nicht mehr.Selbst bei unserem ex 9N war das schon so

Der TE schrub nicht, wo er die Stahlfelgen her hat und welcher Marke diese sind. Ergo kann man ihm hier keinen pauschalen Rat geben, außer vom Verkäufer der Felgen eine verbindliche Aussage einzufordern.

Bei beiden Felgen würde ich eine (vorhandene) Schraube jeweils mal in ein Loch der Felge stecken und messen, wie weit diese hinten raussteht. Falls der Überstand bei Stahlfelge und Alu-Felge etwa gleich ist, dürfte es doch passen? Oder gibt es noch einen anderen Grund, der verschiedene Schrauben erfordert?

Zitat:

@bestaude schrieb am 20. Oktober 2014 um 16:38:51 Uhr:

... Oder gibt es noch einen anderen Grund, der verschiedene Schrauben erfordert?

Die Kontaktfläche der Schraube mit der Felge kann auch unterschiedliche Formen haben, z.B. Kegel- oder Kugelbundsitz. Abgesehen von der Form gäbe es dann noch verschiedene Radien oder Winkel dafür.

Es ist schon wahrscheinlich, daß der Zubehörmarkt und-handel sich an der OEM Felge und deren Schrauben orientiert. Er muß es aber nicht. Sich nur auf die Wahrscheinlichkeit zu verlassen, wäre mir persönlich zu unsicher.

Welcher Teil von "identische Schrauben", für Stahl und original LM-Felgen, ist nicht verständlich? ;)

Zitat:

@Gummihoeker schrieb am 20. Oktober 2014 um 18:24:24 Uhr:

Welcher Teil von "identische Schrauben", für Stahl und original LM-Felgen, ist nicht verständlich? ;)

Unverständlich bzw. missverständlich ist diese Aussage, da sie sich nur auf Original VW Felgen beziehen kann, und nicht zwingend auf Felgen anderer Hersteller anzuwenden ist.

Deine Antwort
Ähnliche Themen