ForumPassat B8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. Winterreifen 245 40 18

Winterreifen 245 40 18

VW Passat B8
Themenstarteram 15. November 2017 um 23:13

Hallo Zusammen,

 

im ABE der Felgen 8J x18 sind u.a. 245 40 18 für den Passat B8 freigegeben. Ich habe die Felgen mit aktuellen Reifen 235 40 18 gekauft.

Es ist so, dass die Felgenrippe nicht über die Felge hinausgeht. Dadurch haben zwei Felgen leichte Schrammen.

Jetzt kam ich auf die Idee 245 Reifen zu montieren damit die Felge besser geschützt ist.

 

So jetzt zu meinem Anliegen:

Sind die 245 Schlappen vielleicht etwas zu überdimensioniert für den Winter?

 

Hab natürlich im eifer des Gefechts auf die schnelle mir Neuwertige Dunlop Sport 5 geholt (ebay Kleinanzeigen)und da ein bisschen gezweifelt da die schon wirklich gut breit sind.

 

Was meint Ihr 245 gehen die im Vergleich zu 235?

Gruß

 

 

 

 

Ähnliche Themen
17 Antworten

So viel mehr ist das auch nicht. Was ich bei meinen Winterreifen aber falsch gemacht habe ist das ich nicht darauf geachtet habe das es seal reifen sind... also einen pannenschutz haben. Später habe ich festgestellt das es recht wenig Winterreifen damit gibt.

Ich denke auch, dass der Unterschied in der Breite nicht so viel ist. Würde eher schauen, welche Reifengrösse besser und günstiger zu bekommen ist. Habe mit die Monterey mit 18“ Sealreifen für den Winter geholt. Die genaue Dimension weiss ich gerade nicht. Aber wenn man die Felgen und Sensoren rausnimmt liegt ein Reifen bei ca 200€ glaube ich

Ob das schützt? Habe auch 8×18 mit 235 45 18. Da steht der Reifen minimal über, aber mit Schmackes an den Bordstein hält keine Felge stand.

Verstehe gar nicht wie man die Felgen immer so kaputt fahren kann. Habe seit meinem ersten Auto immer Alus drauf und noch niemals den Bordstein berührt. Dafür gibt es doch den rechten Außenspiegel.

Quentin

mir war es egal ob seal reifen oder nicht. wenn ich n platten habe rufe ich den adac :D das reperaturset hilft meiner meinung nach eher wenig, bzw wenn der reifen platt ist, dann ist er nunmal platt. also fahre ich ohne rum. und im sommer habe ich die seal.

brauche den platz in der mulde für meinen zukünftigen helix verstärker :D :D

ich habe vor paar tagen n rechtwinkligen bordstein berührt. tat im herzen weh, zumal die felgen neu sind. ich stand zu perfekt dran und bin beim rückwärtsfahren wohl leicht von der spur abgekommen und zack... in 3 speichen kratzer :( :( wird am wochenden mit schleifpapier und evtl lackstift oder edding behandelt :D

Themenstarteram 16. November 2017 um 8:17

Ich mache mal später ein Bild von der Felge mit den 235 Reifen dann sieht Ihr was ich meine.

Themenstarteram 16. November 2017 um 12:54

Obwohl eine Felgenrippe vorhanden ist sind die Felgen nicht geschützt.

20171116_111437.jpg
20171116_111431.jpg
Themenstarteram 16. November 2017 um 12:56

Hier

20171116_111404.jpg

Das sieht aber komisch aus. Die Lauffläche scheint sehr schmal zu sein und die Flanke ist nach innen gezogen. Also Reifen mit Felgenschutz und breiter Lauffläche kaufen.

Bei meinen Sommerreifen 235 45 18 auf 8x18 steht die Flanke über.

Habe gerade im Keller mal die Wasserwaage draufgelegt.

Quentin

20171116-172453
Themenstarteram 16. November 2017 um 18:00

Hmmm. Ich hoffe das es mit den 245 besser ist.

@Vojo: das sieht nicht nach Reifen mit Felgenschutz aus. Poste doch mal die komplette Bezeichnung des Reifens.

Hallo zusammen,

Empfehlung 1:

je breiter der Winterreifen, desto schneller kann man ins Rutschen kommen, weil :

Der Weg von Reifenmitte bis Reifenaußen länger bei Breitreifen ist als beim schmalen Reifen, und gerade im Winter mit evtl. viel Schnee oder Schneematsch ist es für den Reifen sehr wichtig, schnell das was zwischen Reifen und Asphalt ist, dann auch abgetragen wird um Aquaplanning zu vermeiden.

Empfehlung 2 :

man sollte im Winter keine Reifen mit niedrigen Querschnitt benutzen, weil die Amortisation schlecht zwischen Reifen und Asphalt ist. Der Reifen verliert schneller den Kontakt zur Fahrbahn.

Diese Aussage traf früher auf Winterreifen zu. Tatsächlich sind heute auch breite Formate ohne Nachteile fahrbar.

Quentin

Themenstarteram 17. November 2017 um 14:02

Ich schaue später nach,

Themenstarteram 17. November 2017 um 16:59

Hier ein Bild von denen.

Was merkwürdig ist bei den Sommerfelgen auch 8j x18 mit Continental Sommerreifen ist das nicht so. Ich hab extra bei Continental nachgeschaut. Die 235 40 98v gibt es nur mit Felgenrippe.

IMG_2017-11-17_16-57-42.jpeg
Deine Antwort
Ähnliche Themen