ForumTwingo & Wind
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Twingo & Wind
  6. Winterräder für den neuen Wind

Winterräder für den neuen Wind

Renault Wind Reihe I (N)
Themenstarteram 11. Oktober 2010 um 10:14

Moin,

Wir haben uns den neuen Wind bestellt und hatten eigentlich vor, diesen mit den Goodyear Ganzjahresreifen auszustatten. Nun gibt es diesen nicht in der Größe 205/40 17 für die Originalfelge 7 x 17.

Renault bietet ein Komplettwinterreifenpaket für 1300€ auf 7 X 17 an, das iat ja recht happig.

Hat jemand andere Felgen gefunden, die den Wind schon in der ABE eingetragen haben?

Das Problem ist wohl die ungewöhnliche Einpresstiefe 55 der Felgen.

Laut Renault wird auch die Reifengröße 195/45 16 eingetragen sein, aber auch die Felgen hierfür 6,5 x 16 ET55 sind nicht zu finden.

Oder kann mir jemand sagen, ob die Originalfelgen Eigenfertigungen von Renault sind oder von welchem Zulieferer sie gefertigt werden.

Auto noch in der Pipeline und schon Fragen über Fragen...

Danke und Gruß aus Hamburg

Rolf

Beste Antwort im Thema

SK-1

:rolleyes:

kein Forum ohne Idioten :D

67 weitere Antworten
Ähnliche Themen
67 Antworten
am 6. Oktober 2011 um 11:09

Hab soeben meine Winterräder orginal von Renault bekommen.

Mir ist klar das es noch günstiger gegangen wäre,aber ich wollte diesesmal orginal Teile haben.

Der Spaß hat mit viel Gesprächen 1049 Euro gekostet.

Gleichzeitig wurde der Rückruf seitens Renault (Ventilkeile) erledigt.

Hier ein paar Bilder zwecks Optik:

am 10. Oktober 2011 um 19:21

Vielleicht klappt es jetzt mit den Bildern:

am 10. Oktober 2011 um 19:29

s.u.

am 10. Oktober 2011 um 19:38

Sorry, was ist daran original?

Die sind von Brock, kann man ganz normal aus dem Zubehör bestellen für viel viel weniger Geld.

Also genau das, was Du nicht wolltest, dumm gelaufen!

Das Model ist sogar nicht mehr bei den aktuellen dabei.

Haben die wenigstens eine ABE mitgegeben?

Online gibts keine.

Gibt aber noch ein paar andere aus dem Hause RC & Brock:

http://rcdesign002.mx-live.com/default.aspx

Anfragen an mich :-)

am 17. Oktober 2011 um 17:39

@Black Cubra

Wer lesen kann ist klar im Vortei....

Ich hatte schon erwähnt,das es auch günstiger geht.Dieses Rad ist so von meinem Renault Vertragshändler aus Wuppertal als Orginal Rad von Renault geliefert worden.Eine Eintragung ist nicht erforderlich laut Renault.Die Reifengröße ist in den Fahrzeugpapieren eingetragen.

Ob das neuste Modell oder nich,ist mir ziemlich Wurst.Ich habe mich auch für diese Lösung entschieden,da mir dieses Rad besonders gut zu dem Wind gefällt.Es sieht einfach mit der Tieferlegung Klasse aus.

Ich bin voll zufrieden mit dieser Lösung.

Der Felgenhersteller Brock hat auch schon letztes Jahr die Räder u.a. für den Wind geliefert.(Sie werden auch bei mobile als Orginalräder angegeben)

Beste Grüße aus ME

Uwe

am 17. Oktober 2011 um 21:24

Zitat:

Original geschrieben von klappdach

 

Dieses Rad ist so von meinem Renault Vertragshändler aus Wuppertal als Orginal Rad von Renault geliefert worden.

Eine Eintragung ist nicht erforderlich laut Renault.Die Reifengröße ist in den Fahrzeugpapieren eingetragen.

Es sieht einfach mit der Tieferlegung Klasse aus.

2 Sachen dazu, ist echt geilt :-)

Als original von Renault geliefert :-DDDD, die Betonung liegt auf original geliefert.

Alle anderen Felgen aus dem Zubehör, wie z.B. die TN3 haben auch eine ABE und sind somit auch nicht eintragungspflichtig.

Lese ich da Tieferlegung?

Tja, dann hat Dich der Händler nicht richtig aufgeklärt.

Die ABE kannst Du vergessen, gilt nicht mehr, die Räder müssen vom TÜV abgenommen werden.

Aber hauptsache man hat bei Renault gekauft.

Sorry, von Beratung versteht ein Autohaus in Sachen Reifen & Felgen & Tuning nichts.

Ist nicht nur auf Renault bezogen, ist generell so.

Tut mir leid für Dich, ist komplett dumm gelaufen.

Aber das macht man nur 1x falsch.

Bitte nicht falsch verstehen, will nur nicht, dass Du ohne Betriebserlaubnis mit dem Fahrzeug unterwegs bist.

Sollte es zum Unfall kommen, oder mal von der Polizei angehalten werden, die Plan davon hat, kann es richtig teuer werden.

am 18. Oktober 2011 um 22:16

Für die Tieferlegung besteht natürlich eine ABE.Ich werde mich hier auch mal schlau machen.

Grüße aus ME

Uwe

am 19. Oktober 2011 um 11:00

Die ganze Sache hat mir keine Ruhe gelassen.

Ich war heute mit dem Fahrzeug beim TÜV und habe dem Prüfer die Geschichte erzählt.Er sagte mir,wenn die Räder orginal von Renault sind,bräuchten sie nicht eingetragen werden.

Darauf Anruf beim freundlichen Renault Händler.

Er sagt,die Räder sind über die orginal Teilenummer von Renault bestellt worden somit keine Eintragung erforderlich.Die Rad/Reifengröße ist ja eingetragen.

Auch der Räderspezialist aus diesem Hause war der gleichen Meinung.

Es hat dort auch noch nie Probleme mit den Rädern gegeben.

Ansonsten,würde ja jeder der sich orginal Räder bei Renault bestellt,ohne TÜV rum fahren.Dieses kann sich Renault mit Sicherheit nicht leisten.

Grüße aus ME

Uwe

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Twingo & Wind
  6. Winterräder für den neuen Wind