ForumCaddy 3 & 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. Winterpaket und Batterie

Winterpaket und Batterie

VW Caddy 3 (2K/2C)
Themenstarteram 26. Oktober 2007 um 21:19

Hallo zusammen

Da wir,wenn wir den Caddy bestellen, das Winterpaket wollen nun meine Frage: ist da die "normale" Batterie drinn, oder eine größere? Wenn ich das Prospekt richtig lese ist da nur eine 61 Ampere drinn. Meiner Meinung nach ist doch die zu klein. Oder ?

In meinem Galaxy ist eine mit 100 Ampere drinn, und da meinte damals mein Freundlicher die wäre zu klein.

Viele Grüße klaus

Ähnliche Themen
38 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von lecksucher

Hallo zusammen

Danke für eure Antworten. Das klingt mal gut, da müßte der Strom ein weilchen heben beim heizen.

Kommt darauf an, wie oft und wie lange die WWZH läuft und welche Strecken Du zwischen den Heizvorgängen fährst. Bei unserem TDI war durch den täglichen 3km Kurzstreckenverkehr und 2x heizen täglich die Batterie nach rund 1 Woche zu schwach um die WWZH zu starten.

Nabend Rolling Thunder,

Zitat:

Bei unserem TDI war durch den täglichen 3km Kurzstreckenverkehr und 2x heizen täglich die Batterie nach rund 1 Woche zu schwach um die WWZH zu starten.

schon mal was von dem Satz "Ein Diesel muß laufen!" gehört? ;)

Gruß Torsten

Der musste auf Langstrecke auch genug laufen, aber eben nicht täglich, sondern nur alle paar Wochen, dann aber richtig.

Nabend zusammen!

Hab diese Diskussion jetzt eine Weile beobachtet und möchte nun auch meinen Senf dazu geben.

Das Problem mit leeren Batterien kenn ich dienstlich zur Genüge. Hatten z.B. mal einen MB Benziner Kombi als Notarzteinsatzfahrzeug. Hing ständig an der Ladung. Bei etwa drei Einsätzen hintereinander blieb der Wagen allerdings stehen, der Akku war leer! Durch den Boschdienst wurde ein zweiter 80Ah Akku im Kofferraum nachgerüstet, erhöhte auf 5 Einsätze hintereinander.

Als ich dann die Verantwortung dafür übernahm führte die Stellungnahme der verschiedenen KFZ-Hersteller nicht zum Erfolg. Ein neuer Kollege (KFZ-Elektriker) machte dann den Vorschlag, eine 120Ah-Lichtmaschine aus einem Audi einzubauen. Gesagt und in der Nacht getan. Am nächsten Tag war der Umbau erledigt, Zusatzbatterie wurde entsorgt. Auto blieb nie mehr wegen leerer Fahrzeugabatterie liegen. Hatte zur Folge, dass sämtliche Blaulichtfahrzeuge in unserem Fuhrpark nur noch mit großen Lichtmaschinen bestellt wurden.

Das Problem war einzig die Energiebilanz. Alarmfahrt mit: Fahrlicht Nebelscheinwerfern Tatütata Gebläse Scheibenwischern Heckscheibenheizung Funkgerät. Addiert man alles, dann ist man ruckzuck bei einem Entladestrom von 100Ampere! Jetzt mit den großen Lichtmaschinen wird bereits bei etwa 2500Umdrehungen ein Ladestrom von weit über 40Ampere geliefert, genug für einen sicheren Betrieb. Deshalb sollte die Forderung nach einer großen Lichtmaschine lauter sein als nach einem großen Akku. Wie gesagt, dass ganze ist ein reines Rechenexempel. Aber mit dem heutigen Schnickschnack wie Sitzheizung Spiegelheizung und teilweise auch Frontscheibenheizung ist Ladestrom wichtiger als Speicherkapazität. Denn was soll ich speichern, wenn der Ladestrom schon gleich weggelutscht wird?

Gruß Dett

Hab heute verzweifelt im Net nach runterladbaren Tabellen gesucht, nix gefunden. Hab also eine selbst gemalt. Dafür bitte ich um Nachsicht da nur mit Paint und dann auch zum ersten Mal. Gezeigt werden die Ladeströme verschieden starker Lichtmaschinen bei unterschiedlichen Drehzahlen. Die kleinste ist eine 70Ampere, die größte eine 210Ampere Maschine. Da kann man prima erkennen, dass z.B. der 70A-Generator bei 3000 Umdrehungen einen Ladestrom von ca. 66A macht, der 140A-Generator für den gleichen Ladestrom jedoch nur 2000 Umdrehungen benötigt. Bedeutet im Klartext, dass die großen Generatoren auch bei niedriger Drehzahl genügend Power machen, um eine Batterie immer voll zu packen. Jedoch kann nicht jede Batterie einen hohen Ladestrom vertragen. Da muß dann also die Batterie zur Lichtmaschine passen. Beruflich bedingt habe ich Extremkurzstrecken mit meinen Autos von etwa 200Metern und 20 Minuten pause. Mein Motor wird also auch nie warm. Bedeutet aber auch, dass ich im Winter gezwungen bin, etwa einmal pro Woche mit Ladegerät nachzuladen sonst bleib ich irgendwo stehen. Allerdings nur mit der 70A-Maschine. Die 140A-Lichtmaschine werde ich nachrüsten, sobald mir eine preiswert über den Weg läuft.

Gruß Dett

mein caddy tdi modell 05 mit winterpaket hat die gute 140 A lichtmaschine. eine grössere gibt es lt. teilekatalog auch nicht.

g.

Zitat:

Original geschrieben von ingo f.

Hallo,

unser Familien Eco Mod.08 hat eine 70Ah Batterie eingebaut, wo ist denn da jetzt der Grund. Nur wegen der Sitzheizung?

MfG

Ingo

Na super ... (hab' eh schon einen dicken Hals wg. dem "kleinen Spritzschutz") und habe gerade nachgeschaut: unser ECO hat auch eine 44 Ah Bakterie drin :mad:

An der Sitzheizung kann's dann ja wohl nicht liegen.

VG

Franz

72 AH 

72 Ah bei Winterpaket

Hallo zusammen,

jetzt mal eine allgemeine Frage hierzu:

Findet man irgendwo in der Dokumentation was, welcher Fzg.-Typ mit welcher Fzg.-Batterie versehen ist? Ich kann weder im Handbuch noch bei den all. Heinweisen was dazu finden.

Ich finde es seltsam, dass (offensichtl. nicht nur unser) ECO mit Komfort-Paket, also mit Sitzheizung, nur eine 44 Ah-Batterie eingebaut hat. Kann das so richtig sein, oder waren die 72er kurzzeitig "vergriffen"?

VG Franz

am 3. März 2011 um 21:54

Hallo,

ich habe mal eine Frage zum Winterpaket 3, vielleicht hat das ja der eine oder andere verbaut und kann mir helfen.

Im Winterpaket (WP) 1 sind die "Scheinwerferreinigungsanlage" und die "Waschwasserstandsanzeige" mit aufgeführt. Diese fehlen bei WP 2 und 3 in der Auflistung des Konfigurators, dafür ist dann dort die MFA+ und die Wasserzusatzheizung enthalten.

Bedeutet dies, dass, wenn man WP 2 oder 3 ordert, man keine "Schweinwerferreinigungsanlage" und keine "Waschwasserstandsanzeige" bekommt?

Wir haben einen Caddy Maxi mit WP3 geordert, der Händler konnte aber nicht direkt weiterhelfen, meinte aber, da die Pakete auf einander aufbauen, dass dies auch im WP3 enthalten ist, nur nicht aufgeführt wird. Ist dem so?

 

Gruß,

Gerd

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Ausstattungsoption Winterpaket III' überführt.]

Ich hatte in meinem 2010er Team auch das große Winterpaket mit geordert, die Scheinwerferreinigungsanlage mußte ich definitiv extra ordern! Die war nicht im Paket mit bei! Die Waschwasserstandsanzeige war mit bei!

Ich müßte sonst nochmal in die Liste schauen, aber bin mir zu 99% sicher das es so war!

 

Gruß Holger

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Ausstattungsoption Winterpaket III' überführt.]

am 4. März 2011 um 7:20

jungfräulichen Konfigurator stehen die Winterpakte so drinnen:

Winterpaket I

547,40 € Detailinfomationen schließen

 

Scheibenwaschdüsen beheizbar, vorn

Scheinwerferreinigungsanlage

Sitzheizung für Sitze im Fahrerhaus, links und rechts, getrennt regelbar

Waschwasserstand-Anzeige

 

Winterpaket III (Wasserzusatzheizung mit Zeitschaltuhr und Funkfernbedienung)

1.909,95 € Detailinfomationen schließen

 

Multifunktionsanzeige "Plus"

Scheibenwaschdüsen beheizbar, vorn

Sitzheizung für Sitze im Fahrerhaus, links und rechts, getrennt regelbar

Wasserzusatzheizung mit Zeitschaltuhr und Funkfernbedienung

 

Wenn Das Winterpakte III geordert ist, kostet das WP I statt 547,40 € nur noch 142,80 €. Das ist für mich stimmig, denn die beheizten Düsen (45,22 €) und die Sitzheizung (357,00 €) hast Du ja bereits mit dem WP III. Das ist relativ stimmig, denn 557,40 - 357,00 - 45,22 = 145,18. Die Differenz kann Dir bestimmt keiner erklären, entspricht aber der üblichen VW-Mathematik.

Wenn Du WP III und Scheinwerferreinigungsanlage haben willst, mußt Du m. E: I und III bestellen.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Ausstattungsoption Winterpaket III' überführt.]

Sorry, falls ich mich vertuen sollte, aber das Winterpaket I kannte ich bisher nur ohne SRA.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Ausstattungsoption Winterpaket III' überführt.]

So wie Prinz-TT das schreibt, ist es auch im Konfi hinterlegt und bei mir in der Auftragsbestätigung genannt. Ich habe z. B. Winterpaket II (Wasserzusatzheizung ohne Fernbedienung) und Winterpaket I (für ~ 142 €) bestellt.

Auszug aus dem Konfi:

Winterpaket I

142,80 € Detailinfomationen schließen

 

Scheibenwaschdüsen beheizbar, vorn

Scheinwerferreinigungsanlage

Sitzheizung für Sitze im Fahrerhaus, links und rechts, getrennt regelbar

Waschwasserstand-Anzeige

 

 

Winterpaket II (Wasserzusatzheizung mit Zeitschaltuhr)

1.558,90 € Detailinfomationen schließen

 

Multifunktionsanzeige "Plus"

Scheibenwaschdüsen beheizbar, vorn

Sitzheizung für Sitze im Fahrerhaus, links und rechts, getrennt regelbar

Wasserzusatzheizung mit Zeitschaltuhr

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Ausstattungsoption Winterpaket III' überführt.]

Deine Antwort
Ähnliche Themen