ForumGolf 1, 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Wieviel ist dieser Golf 2 wert?

Wieviel ist dieser Golf 2 wert?

VW Golf 2 (19E)
Themenstarteram 27. Juli 2011 um 23:49

Liebes Forum!

Ich soll für meine (sehr alte) Tante ihren Golf verkaufen und würde mich sehr freuen, wenn ihr mir ungefähr sagen könntet, wieviel er überhaupt noch wert ist. Hier die Daten:

* Golf 2 (Typ GL)

* 2-türig

* 40 KW

* Normal-Benzin

* Schaltgetriebe

* G-KAT

* Farbe: Polar Silber Metallic

* Sitzpolster: Velours schwarz/silber

* Schiebedach

* Original-Radio

* keine Servo-Lenkung

* Erstzulassung: 06/1987

* 98.000 km gelaufen (Erstmotor)

* scheckheftgepflegt (alle Nachweise vorhanden)

* unfallfrei

* Nichtraucher-Fahrzeug

* nächste HU 02/2012 (da ist sie sich nicht sicher)

* Meine Tante ist die Erstbesitzerin des Wagens. Sie hat ihr Auto immer sehr gut gepflegt. In den letzten Jahren stand es draußen und wurde relativ wenig gefahren. Es sieht gut aus und ist technisch absolut in Ordnung (sagt die Werkstatt).

Ich hoffe, dass ich nichts Wichtiges vergessen habe.

Vielen Dank im Voraus!

Lisa

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von lisa.j

 

Ich hoffe, dass ich nichts Wichtiges vergessen habe.

Doch...Fotos....

35 weitere Antworten
Ähnliche Themen
35 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von lisa.j

 

Ich hoffe, dass ich nichts Wichtiges vergessen habe.

Doch...Fotos....

Themenstarteram 28. Juli 2011 um 0:34

Ja... das stimmt natürlich. Leider steht das Auto noch bei ihr im Rheinland (während ich in Hamburg bin), und sie kann es leider nicht fotografieren und mailen.

Um es verkaufen zu können, müsste ich das Auto erst dort abholen, was mich ca. € 120 für Bahnticket und Benzin kostet. Daher ist es auch so wichtig für mich, wieviel das Auto ungefähr noch wert ist.

Optisch macht das Auto jedenfalls einen guten Eindruck.

Und jetzt geh ich schlafen.

ist wirklich schwer zu sagen.

wieviele vorbeitzer gabs denn insgesamt?

eine gewisse nachfrage nach solchen 2ern ist schon vorhanden..aber da ist es immer die frage, wie schnell soll der verkauft werden.

stellst du ihn bei ebay rein, könnte er die ersten 3 male für 750,- weggehen und beim 4. mal dann plötzlich für 1.400,-, weil eben jmd genau sowas sucht.

aus meiner sicht wäre der golf laut beschreibung für bspw mich selbst ein hauptgewinn, da die karosserie gut zu sein scheint (jetzt mal ungesehen) und er eine erstzulassung von vor 01.01.1988 hat. letzteres bringt nämlich mit sich, dass man ihn mehr oder weniger so tief legen kann wie man will:) (was in unseren kreisen ein sehr schöner aspekt ist;)).

alle teile 1zu1 in von meinem gti in diesen golf bauen und man hat ruhe vor rost und dem tüv..das wäre schon schön:) (hab aber leider keinen platz, um sowas zu bewerkstelligen).

aber das meine ich eben: wenn du dir beim verkauf zeit lassen kannst, dann findet sich bestimmt mit der zeit jemand, der das inserat liest und sich denkt "genau das isser!" und dann auch dementsprechend dafür zu zahlen bereit ist.

Zitat:

Original geschrieben von Edition82

 

wieviele vorbeitzer gabs denn insgesamt?

laut den Angaben nur die Tante;)

Wert würde ich auf 600-800€ schätzen.

So wie der sich anhört.... mmmmmmh :)

Würde den nehmen, wenn ich das Geld hätte :D

Zitat:

Original geschrieben von lisa.j

In den letzten Jahren stand es draußen und wurde relativ wenig gefahren. Es sieht gut aus und ist technisch absolut in Ordnung (sagt die Werkstatt).

Eigentlich ja gerade nicht gut für Karrosse und Technik, das Draußenstehen. Ich schätze deine Tante nun auch nicht so ein, als würde die flugs jeden frischen Spritzer Vogelkot,Baumharz etc. wegmachen. Und an den Winter mag ich mal so gar nicht denken.

Stichwort Werkstatt - die kann der Tante doch am Besten eine realistische Preisvorstellung liefern.

Zitat:

Original geschrieben von lisa.j

Liebes Forum!

Ich soll für meine (sehr alte) Tante ihren Golf verkaufen und würde mich sehr freuen, wenn ihr mir ungefähr sagen könntet, wieviel er überhaupt noch wert ist. Hier die Daten:

* Golf 2 (Typ GL)

* 2-türig

* 40 KW

* Normal-Benzin

* Schaltgetriebe

* G-KAT

* Farbe: Polar Silber Metallic

* Sitzpolster: Velours schwarz/silber

* Schiebedach

* Original-Radio

* keine Servo-Lenkung

* Erstzulassung: 06/1987

* 98.000 km gelaufen (Erstmotor)

* scheckheftgepflegt (alle Nachweise vorhanden)

* unfallfrei

* Nichtraucher-Fahrzeug

* nächste HU 02/2012 (da ist sie sich nicht sicher)

* Meine Tante ist die Erstbesitzerin des Wagens. Sie hat ihr Auto immer sehr gut gepflegt. In den letzten Jahren stand es draußen und wurde relativ wenig gefahren. Es sieht gut aus und ist technisch absolut in Ordnung (sagt die Werkstatt).

Ich hoffe, dass ich nichts Wichtiges vergessen habe.

Vielen Dank im Voraus!

Lisa

Liebe Lisa, schön dass du dir die Mühe machst und hier "Experten-Rat" suchst. Eine grundsätzlich gute Idee!

Mal Hand auf's Herz: Macht dir deine Tante ein Familienpreis-Angebot? Sie will also definitiv von dir ein paar €us weniger als von X-beliebigen Käufern?

Wenn ja, dann gibst du für dieses Auto unter 1000€uro aus. (Ideal wären m.E. 700-900 €) Alles darüber wäre zu viel. Begründung:

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/printView.html?lang=de&id=148731427&pageNumber=1&isPopup=true

Gleiches Auto, gleiche Farbe, gleiche Ausstattung, ebenfalls erster Hand, jedoch halb soviele KM, zusätzlich Servolenkung, zusätzlich Zentralverriegelung (zwei riiiiieeesen Komfortaspekte), er ist neuer, hat Alufelgen und hat die etwas leistungsstärkere Maschine.

In unserer heutigen Welt, in der wir deutlich stärkere Durchschnittleistungen(als vor 20 Jahren) der Autos/LKW haben, bist du froh, wenn du am Ortsausgang ein gaaaanz klein bißchen zügiger beschleunigen kannst. Glaub mir. Es geht nicht um -enorme Power- Aber ganz ehrlich:

Willst du mit dem Auto auch mal mit 1-2 Freunden/innen an Bord & ein-zwei Taschen Gepäck im Kofferraum ein Stück Autobahn fahren? 60PS ist dann wirklich verdammt wenig.

Hamburg-Hannover sind "nur" 150KM (Im Vergleich zu deiner Reise ins Rheinland) vielleicht gehst du dir dieses Auto einfach noch mit einem Freund/Papa/Cousin der wirklich bißchen Ahnung von KFZ-Mechanik hat anschauen, als Vergleichsobjekt.

Egal wie du dich entscheidest - mit einem Golf zwei hast du bestimmt ein gutes & solides Auto, womit du "gerne gesehen" wirst;)

...und wenn doch mal was klemmt - du weisst ja wo du "uns" Golfer findest !

Gruß, Magixx

Themenstarteram 28. Juli 2011 um 11:21

Vielen Dank für eure zahlreichen und ausführlichen Antworten - ihr habt mir sehr geholfen!

@Edition82

Zitat:

wenn du dir beim verkauf zeit lassen kannst, dann findet sich bestimmt mit der zeit jemand, der das inserat liest und sich denkt "genau das isser!" und dann auch dementsprechend dafür zu zahlen bereit ist.

Leider will meine Tante den Wagen so schnell wie möglich abmelden, da ihn niemand fährt (mich eingeschlossen).

@faithboy

Zitat:

Eigentlich ja gerade nicht gut für Karrosse und Technik, das Draußenstehen.

das denke ich auch!

Zitat:

Stichwort Werkstatt - die kann der Tante doch am Besten eine realistische Preisvorstellung liefern.

Genau die will meiner Tante aber nur € 400 geben, was ihr viel zu wenig erscheint.

@Magixx

Zitat:

Macht dir deine Tante ein Familienpreis-Angebot?

Sie würde es mir schenken, leider aber kann ich mir den Unterhalt eines Autos gar nicht leisten.

Danke für den Link, sehr interessant! Und dass der Golf meiner Tante keine Servolenkung und nur 40 KW hat, ist auch in meinen Augen ein Manko.

 

Guten Zustand vorausgesetzt bewertet ihr das Auto so:

1. Vorschlag: ca. € 750.-

2. Vorschlag: ca. € 600.- bis € 800.-

3. Vorschlag: ca. € 700.- bis € 900.-

Ich gehe mal davon aus, dass der Wagen durch das lange Draußen- und Rumstehen gelitten hat, wie auch immer. Also sind vielleicht € 700.- ein Preis, den ich erzielen könnte.

 

Zitat:

Original geschrieben von lisa.j

Zitat:

Macht dir deine Tante ein Familienpreis-Angebot?

Sie würde es mir schenken, leider aber kann ich mir den Unterhalt eines Autos gar nicht leisten.

...

Guten Zustand vorausgesetzt bewertet ihr das Auto so:

1. Vorschlag: ca. € 750.-

2. Vorschlag: ca. € 600.- bis € 800.-

3. Vorschlag: ca. € 700.- bis € 900.-

Ich gehe mal davon aus, dass der Wagen durch das lange Draußen- und Rumstehen gelitten hat, wie auch immer. Also sind vielleicht € 700.- ein Preis, den ich erzielen könnte.

Korrigiere mich, aber dies liest sich für mich so, als wolltest du dir das Auto schenken lassen um es dann deinerseits sofort wieder zu vermarkten

Zitat:

700.- ein Preis, den ich erzielen könnte

:D

Aber selbst wenn du das willst (ist ja dir überlassen was du mit dem Geschenk deiner Tante machst): Ja, das hast du richtig gemittelt/ermittelt - "das Gesetz der großen Zahl" führt zu nem brauchbaren Ergebnis. Roundabout 700 (+/- nen Hunni) ist für solch einen Golf verkaufspreisseitig marktkonform.

Themenstarteram 28. Juli 2011 um 11:43

So! Jetzt habe ich nochmal mit der Werkstatt gesprochen, die wollen mir € 500.- geben.

Damit würden keinerlei weitere Unkosten entstehen, Ummelden, Versicherungswechsel etc. wäre alles kein Problem und ich müsste keine Zeit mehr in den Verkauf stecken. Für alle Beteiligten also möglicherweise das beste Geschäft...

Themenstarteram 28. Juli 2011 um 11:50

@magixx

Zitat:

...dies liest sich für mich so, als wolltest du dir das Auto schenken lassen um es dann deinerseits sofort wieder zu vermarkten.

Wie gesagt, ich soll das Auto im Auftrag meiner Tante verkaufen, denn sie kann es nicht alleine. Tatsächlich möchte sie mir den Erlös sogar schenken (was ich aber nicht annehmen werde).

Ah - verstehe, dann hab ich das also richtig interpretiert.

Händler-EK 500 geht in die passende (zu erwartende) Richtung. Geh davon aus, dass er das Ding neu TÜV't sauber macht und für 999 Euro (oder mehr, wer weiß?) VK-Preis auf den Hof stellt.

edit: EINE BITTE von uns an Dich

Wenn du Ihn an den Händler abgegeben hast, nenn uns bitte mal den Händler mit Namen und Standort - um in der Tat mal zu sehen, wieviel er sich draufschlägt. Wir kennen ja jetzt seinen EK:D

(Solche Marktbeobachtungen sind für Golf-Forumianer immer wichtig)

Themenstarteram 28. Juli 2011 um 12:00

Ja, davon gehe ich allerdings aus. Nur würde ich die 999.- wohl nur mit unverhältnismäßig hohem Aufwand kriegen, fürchte ich.

Ich fühle mich auch etwas unsportlich, wenn ich sein Angebot annehme.

Dafür hast du beim Händler auch keinen Streß mehr. Wenn er vielleicht noch auf 550 erhöht würde ich zuschlagen.

Ansonsten kannst du dich auf einen langen Marathon einstellen, bei dem du viele arme Menschen kennenlernen wirst die zuhause viele Kinder füttern müssen oder deren kranke, blinde und im Rollstuhl sitzende Oma sich schon immer ein solches Auto gewünscht hat aber leider nur 150 Euro übrig hat.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Wieviel ist dieser Golf 2 wert?