ForumW246 & W242
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. wieso sind neue schon bald wieder zu verkaufen

wieso sind neue schon bald wieder zu verkaufen

Mercedes B-Klasse W246
Themenstarteram 20. September 2012 um 18:06

Die neue B klasse ist erst raus und schon wieder viele als gebraucht zu kaufen.Warum eigentlich ?

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von HansiKoenig

Zitat:

Original geschrieben von SchuetzeHs

In einem anderen Thread wurde ja schon mal gesagt, dass die Behauptung, die neue B-Klasse sei das wertstabilste Auto seiner Klasse, das Papier nicht wert ist, auf dem es geschrieben steht.

Schon jetzt zeigt sich die Realität.

Vorführzeuge mit Erstzulassung Anfang 2012 und deutlich unter 10000 KM werden derzeit mit ca. 30% Nachlass auf den Listenpreis inseriert (keine Fahrschulfahrzeuge).

 

 

Die Preise fallen auffallend schnell und deutlich.

Aber das ist doch normal ,ich habe damals meine C-Klasse auch gekauft 1,5 Jahre alt für 55 % unter Neupreis.

Dann wars wohl ein Unfallauto oder hatte schon 100000 KM runter, oder einen Brandschaden oder Hagelschaden oder sonstigen Schaden; 55% unter Liste nach 1,5 Jahren ist unter normalen Umständen doch etwas unrealistisch.

18 weitere Antworten
Ähnliche Themen
18 Antworten

Wo? Meine Lady bekommt niemand ;)

Stimmt, das Angebot schießt auf einmal in die Höhe.

Bei unserem örtlichen MB Händler gehts los mit Preisen ab 23450,-€ für 10 Monate alte Fahrzeuge.

 

Vielleicht wollen viele die überarbeitete Version? Oder doch die A-Klasse? Wer weiß :)

Hi,

evtl. ist auch die Haltedauer von Vorführwagen oder Mietwagen von 3 bzw. 6 Monaten rum??

Gruß Dirk

Zitat:

Original geschrieben von vcaldonazzi

Die neue B klasse ist erst raus und schon wieder viele als gebraucht zu kaufen.Warum eigentlich ?

Es ist in der Automobil Branche völlig normal, das Vorführwagen nach relativ kurzer Zulassungsdauer wieder veräußert werden. Hinzu kommen die Fahrzeuge die an die großen Autovermieter wie Sixt, Avis, Hertz etc. zum Neustart des W246 zugelassen wurden. Die Fahrzeuge werden nach einem halben Jahr Haltedauer abgemeldet und durch neue ersetzt.

Ich fahre meinen W246 jetzt seit Januar 2012 und würde im Traum nicht daran denken den zu verkaufen.

Fazit: Völlig normal, das gleiche kannst Du auch in einem halben Jahr bei der A-Klasse oder dem jetzt neuen Audi A3 feststellen.

Bei Autoscout sind jetzt jede Menge Halbjahreswagen als Fahrschulwagen mit einigen tausend KM sehr günstig im Angebot.

Wurden da Fahrschulautos im Voraus produziert, die dann doch keine Abnehmer gefunden haben und darum als Dienstwagen genutzt wurden?

Mir drängt sich der Verdacht auf, dass hinter dem plötzlich stark ansteigenden Angebot von Halbjahres- und Jahreswagen insgesamt jede Menge taktische Zulassungen stecken, mit dem Ziel, die Zulassungszahlen zu beeinflussen.

Zitat:

Original geschrieben von SchuetzeHs

Bei Autoscout sind jetzt jede Menge Halbjahreswagen als Fahrschulwagen mit einigen tausend KM sehr günstig im Angebot.

Wurden da Fahrschulautos im Voraus produziert, die dann doch keine Abnehmer gefunden haben und darum als Dienstwagen genutzt wurden?

Mir drängt sich der Verdacht auf, dass hinter dem plötzlich stark ansteigenden Angebot von Halbjahres- und Jahreswagen insgesamt jede Menge taktische Zulassungen stecken, mit dem Ziel, die Zulassungszahlen zu beeinflussen.

Nur Fahrschulautos dürfen nur an Fahrschulen wieder verkauft werden bei Mercedes,keine Abgabe an private Kunden.Hatte mal angefragt diesbezüglich bei Mercedes,da diese doch verlockend günstig angeboten werden.Das man viele neuwertige B Klassen findet gebraucht ist normal,dies ist bei anderen Automarken auch so.

Zitat:

Original geschrieben von HansiKoenig

Zitat:

Original geschrieben von SchuetzeHs

Bei Autoscout sind jetzt jede Menge Halbjahreswagen als Fahrschulwagen mit einigen tausend KM sehr günstig im Angebot.

Wurden da Fahrschulautos im Voraus produziert, die dann doch keine Abnehmer gefunden haben und darum als Dienstwagen genutzt wurden?

Mir drängt sich der Verdacht auf, dass hinter dem plötzlich stark ansteigenden Angebot von Halbjahres- und Jahreswagen insgesamt jede Menge taktische Zulassungen stecken, mit dem Ziel, die Zulassungszahlen zu beeinflussen.

Nur Fahrschulautos dürfen nur an Fahrschulen wieder verkauft werden bei Mercedes,keine Abgabe an private Kunden.Hatte mal angefragt diesbezüglich bei Mercedes,da diese doch verlockend günstig angeboten werden.Das man viele neuwertige B Klassen findet gebraucht ist normal,dies ist bei anderen Automarken auch so.

Hi,

nach der Haltedauer von Fahrschulwagen müssen sie zurückgerüstet werden (Pedalerie) und können dann beliebig verkauft werden.

Gruß Dirk

In einem anderen Thread wurde ja schon mal gesagt, dass die Behauptung, die neue B-Klasse sei das wertstabilste Auto seiner Klasse, das Papier nicht wert ist, auf dem es geschrieben steht.

Schon jetzt zeigt sich die Realität.

Vorführzeuge mit Erstzulassung Anfang 2012 und deutlich unter 10000 KM werden derzeit mit ca. 30% Nachlass auf den Listenpreis inseriert (keine Fahrschulfahrzeuge).

 

 

Die Preise fallen auffallend schnell und deutlich.

 

Zitat:

Original geschrieben von SchuetzeHs

In einem anderen Thread wurde ja schon mal gesagt, dass die Behauptung, die neue B-Klasse sei das wertstabilste Auto seiner Klasse, das Papier nicht wert ist, auf dem es geschrieben steht.

Schon jetzt zeigt sich die Realität.

Vorführzeuge mit Erstzulassung Anfang 2012 und deutlich unter 10000 KM werden derzeit mit ca. 30% Nachlass auf den Listenpreis inseriert (keine Fahrschulfahrzeuge).

 

 

Die Preise fallen auffallend schnell und deutlich.

Aber das ist doch normal ,ich habe damals meine C-Klasse auch gekauft 1,5 Jahre alt für 55 % unter Neupreis.

Zitat:

Original geschrieben von dirk_aw

Zitat:

Original geschrieben von HansiKoenig

 

Nur Fahrschulautos dürfen nur an Fahrschulen wieder verkauft werden bei Mercedes,keine Abgabe an private Kunden.Hatte mal angefragt diesbezüglich bei Mercedes,da diese doch verlockend günstig angeboten werden.Das man viele neuwertige B Klassen findet gebraucht ist normal,dies ist bei anderen Automarken auch so.

Hi,

nach der Haltedauer von Fahrschulwagen müssen sie zurückgerüstet werden (Pedalerie) und können dann beliebig verkauft werden.

Gruß Dirk

Ja dazu müsste man diese zuerst mal verkaufen,die Wagen die aktuell angboten werden sind alles Vorführwagen die Mercedes nur an Fahrschulen verkauft,keine Chance als Privatmann einen solchen Wagen zu kaufen,glaube es mir ich habe nachgefragt.Ich hätte auch gekauft und auch den Asbau der Teile bezahlt,nur sie dürfen die nicht verkaufen.

Zitat:

Original geschrieben von HansiKoenig

Zitat:

Original geschrieben von SchuetzeHs

In einem anderen Thread wurde ja schon mal gesagt, dass die Behauptung, die neue B-Klasse sei das wertstabilste Auto seiner Klasse, das Papier nicht wert ist, auf dem es geschrieben steht.

Schon jetzt zeigt sich die Realität.

Vorführzeuge mit Erstzulassung Anfang 2012 und deutlich unter 10000 KM werden derzeit mit ca. 30% Nachlass auf den Listenpreis inseriert (keine Fahrschulfahrzeuge).

 

 

Die Preise fallen auffallend schnell und deutlich.

Aber das ist doch normal ,ich habe damals meine C-Klasse auch gekauft 1,5 Jahre alt für 55 % unter Neupreis.

Dann wars wohl ein Unfallauto oder hatte schon 100000 KM runter, oder einen Brandschaden oder Hagelschaden oder sonstigen Schaden; 55% unter Liste nach 1,5 Jahren ist unter normalen Umständen doch etwas unrealistisch.

Zitat:

Original geschrieben von SchuetzeHs

Zitat:

Original geschrieben von HansiKoenig

 

Aber das ist doch normal ,ich habe damals meine C-Klasse auch gekauft 1,5 Jahre alt für 55 % unter Neupreis.

Dann wars wohl ein Unfallauto oder hatte schon 100000 KM runter, oder einen Brandschaden oder Hagelschaden oder sonstigen Schaden; 55% unter Liste nach 1,5 Jahren ist unter normalen Umständen doch etwas unrealistisch.

Ich sage dazu nur Wirtschaftskrise,der Kauf war direkt bei Mercedes.Es war die beste Zeit ein Auto zu kaufen.Heute kann man grob sagen 2 Jahre alte C-Klasse = 50 % vom Neupreis.

Wie du selbst gemerkt hast bekommt man schon jetzt die B Klasse 6-7 Monate alt für 30 % unter Listenpreis,dann warte man ab was diese Wagen in einem Jahr kosten.

Zitat:

Vorführzeuge mit Erstzulassung Anfang 2012 und deutlich unter 10000 KM werden derzeit mit ca. 30% Nachlass auf den Listenpreis inseriert (keine Fahrschulfahrzeuge).

 

 

Die Preise fallen auffallend schnell und deutlich.

Hast du dafür Beispiele, ich habe keine Fahrzeuge gefunden von 2012 unter 10.000 km für 30 % unter Neupreis

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. wieso sind neue schon bald wieder zu verkaufen