ForumMk2, CC & C-Max Mk1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk2, CC & C-Max Mk1
  7. Wieso klappen die elektrischen Spiegel über Funk Fernbedienung nicht an?

Wieso klappen die elektrischen Spiegel über Funk Fernbedienung nicht an?

Themenstarteram 18. Januar 2009 um 15:33

Focus II / 5_Türer

Beim verriegeln über die Funk Fernbedienung ist ja bekannt das man eine Gesamtschliessfunktion hat,wie z.B das schliessen aller Fenster.

Ebenfalls kann man ja beim betätigen alle Scheiben runterfahren lassen.

Da ich elektrisch anklappbare Spiegel habe,möchte ich dies gerne mit meiner Zentralverriegelung händeln.Leider ist es nur möglich über einen Schalter die Spiegel ein-oder auszuklappen.Kann man dies irgendwie programmieren?

Möchte auch das vorne beide Scheiben runtergehen wenn ich in mein Fahrzeug einsteigen will bei längerem betätigen der Funkfernbedienung,

und nicht alle 4 gemeinsam.

Ähnliche Themen
11 Antworten
am 18. Januar 2009 um 19:04

Hallo,

also ich denke das du damit leben musst. Das mit den Spiegeln geht auf keinen fall und die funktion mit den scheiben geht sowieso nur wenn man 4 elektrische heber hat wie du. Also leider kann man das nicht programmieren.

 

gruß micha

Themenstarteram 18. Januar 2009 um 20:31

Bei Vorgängermodell war dies aber möglich(MK1),hab ich mir sagen lassen.

Wenn du die Batterie abklemmst und nur die vorderen Scheiben programmierst, dann bleiben die hinteren auch zu.

Themenstarteram 19. Januar 2009 um 11:15

Könntest du mir das bitte genauer erklären mit der Programmierung der Fenster?

Das steht im Handbuch wie du die Fenster programmierst. Ist nicht schwer, aber aus dem Effeff weiß ich es auch nicht mehr. Das ist aber ein zweischneidiges Schwert und ob das wirklich so funktioniert weiß ich nicht. Der Grund ist folgender: Wenn du die Fenster NICHT programmierst fahren sie zwar automatisch runter...aber nicht mehr rauf (nur wenn du auf der Taste bleibst). Das Antippen ist dann deaktiviert, weil die Scheiben ja jemanden einklemmen könnten. Wie es sich dann bei der Aktivierung über die FFB verhält kann ich nicht sagen. Hab auch grad keine Lust meine Batterie abzuhängen und es zu testen ;)

Das mit den Spiegeln musst mal beim Freundlichen Fragen oder Ford mailen....wahrscheinlich haben sie es verpennt das mit in die Software zu basteln...oder es fehlt an banaler Verkabelung...keine Ahnung.

am 22. Januar 2009 um 1:41

Hallo,

also wenn die Zündung aus ist, kann man über den Knopf an der Tür die Spiegel einklappen. Ich denke, dass durch eine Softwareprogrammierung möglich wäre, die Spiegel beim abschließen mit einzuklappen. Aber die Frage ist, ob das Ford anbieten wird, dann wohl nur in neuen Fahrzeugen und nicht in den schon gebauten. Es kann auch sein das die Funktion schon vorhanden ist, nur halt nicht aktiviert. Dies müsste man aber denjenigen fragen, der die elektrischen Spiegel bei Ford entwickelt hat. Und ich glaube kaum das der einfach zu finden ist und wenn überhaupt Auskunft geben darf.

Ich meine, die elektrischen Spiegel machen so keinen Sinn. Da wenn ich aus dem Auto steige in die Spiegel schauen, ob jemand gefahren kommt oder ein Auto sich nähert. Hat man aber die Spiegel schon umgeklappt, siechste nix. Ok, man sollte den Schulterblick machen aber wer macht den schon. ;)

Grüße

Hallo,

ich habe mir auch schon öfter gewünscht, dass man die Spiegel über die FB anklappen kann (man wird halt älter und vergesslicher :D).

Da ich nicht glaube, dass da von Ford-Seite noch eine Lösung kommt, werde ich mir selbst helfen und eine kleine Elektronik-Schaltung bauen, die dieses ermöglicht.

Grundlage dafür ist die Erkenntnis, dass beim Verschließen die Blinker 2x kurz blinken. Ich werde die Schaltung so aufbauen, dass bei 4-maligem Blinken (d. h. man muss die Verriegelung in einer bestimmten Zeit 2x nacheinander betätigen) über ein Relais die Anklapp-Taste gebrückt wird und damit die "Ohren" angelegt werden. Bei 1-maligem Verschließen passiert nichts. Dies hat den Vorteil, dass man auswählen kann, ob man die Spiegel anklappen möchte oder nicht. Auch wird dadurch verhindert, dass die Spiegel wieder ausklappen, wenn man sie bereits vorher mit der Anklapp-Taste in der Tür eingeklappt hat (es gibt ja nur einen Taster für das An- und Ausklappen und keine zwei getrennten Schalter). Desweiteren muss dafür gesorgt werden, dass bei eingeschalteter Zündung die Ansteuerung des Anklapp-Tasters über den Blinkimpuls unterbunden wird, sonst würden beim normalem Blinken bei jedem 4. Takt die Ohren angelegt und wieder aufgestellt werden. Mit dem "Fehler" müsste man dann mal beim Freundlichen vorfahren.... . Im Kopf habe ich die Schaltung bereits "fertig", geht alles mit Standardelektronikbauteilen (ohne Softwaregedöhns etc.). Sobald es draußen wieder menschenfreundliche Temperaturen hat, werde ich mich mal um die praktische Umsetzung kümmern. Sofern es klappt (wovon ich ausgehe), werde ich euch Bescheid geben, inkl. Schaltungsbeschreibung. Falls jemand keine Erfahrung mit Eletronik-Selbstbau hat, kennt er vielleicht jemanden, der einem das zusammenlöten kann, ist wirklich nicht aufwendig.

P.S.: Hat jemand schon Erfahrungen gesammelt, wie man die Verkleidung der Fahrertür "zerstörungsfrei" entfernt? Ich wäre da für jegliche Tips sehr dankbar!

Gruß

electroman

am 22. Januar 2009 um 2:06

Zitat:

Original geschrieben von electroman

 

P.S.: Hat jemand schon Erfahrungen gesammelt, wie man die Verkleidung der Fahrertür "zerstörungsfrei" entfernt? Ich wäre da für jegliche Tips sehr dankbar!

Hier wird beschrieben wie man die Fahrertürverkleidung abmontiert:

http://www.mediamoda.de/.../...s_2_DA3_3Tuerer-vordere_LS_einbauen.pdf

am 22. Januar 2009 um 8:05

wer weiß ob das überhaupt vorgesehen ist. im mondeo und s-max gibts die funktion, allerdings liegt der focus auch ne klase darunter. vielleicht will man marketingtechnisch abstriche machen?

die schaltung von electroman find ich wage, aber wenn der name programm ist, sollte das ja kein problem werden ;) bin mal gespannt.

Themenstarteram 23. Januar 2009 um 7:04

Eine spezielle elektronische Schaltung finde ich persönlich etwas übertrieben.OK,wenn man richtiger Autofan und Schrauber ist,dann bitte.Ich jedoch bin der Meinung das es hier einen Trick gibt wie man das bewerkstelligen kann.

Beim alten Focus wurde mir gesagt das es folgender Maßen funktionieren sollte:(bin mir aber nicht 100% sicher)

Zündung einschalten;per Hand die linke Tür komplett runterfahren und wieder hoch;die Beifahrerseite komplett runterfahren und dann wieder hoch;Zündung wieder ausschalten;kurz warten und dann wieder einschalten.

Nun könne beim gedrückt halten für "auf" und "zu" an der FB nur die vorderen Scheiben hoch und runter gehen lassen.

Falls ich mich bei der Verfahrensweisen irre bin ich für eine Richtigstellung gerne offen.

Zitat:

Original geschrieben von nihilo

wer weiß ob das überhaupt vorgesehen ist. im mondeo und s-max gibts die funktion, allerdings liegt der focus auch ne klase darunter. vielleicht will man marketingtechnisch abstriche machen?

...

An der Klasse liegt das nicht, vielmehr am Alter. Beim neuen Fiesta geht das nämlich auch.

Der Focus basiert halt auf dem Modell von 2004, daran hat auch das Facelift nichts geändert.

Der MK3 hat die Funktion aber bestimmt...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk2, CC & C-Max Mk1
  7. Wieso klappen die elektrischen Spiegel über Funk Fernbedienung nicht an?