ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Wie wird richtig lackiert und welcher Lack?

Wie wird richtig lackiert und welcher Lack?

Themenstarteram 15. April 2005 um 17:33

Hallo zusammen,

ich habe mir so eine Dummy Haiantenne gekauft und würde die gerne in Wagenfarbe lackieren, das wäre Titansilber met. Ich dachte eigentlich, dass dieser Nachbau aus festem Plastik ist, aber es ist ein flexibles, gummiähnliches MAterial. Der Untergrund ist schon silberfarben, aber halt nicht wirklich passend.

Wie lackiert man das richtig, läßt sich so ein gummiähnlicher Untergrund überhaupt vernünftig lackieren oder bröckelt das später alles wieder ab? Dann lasse ich es bleiben und bleibt alles so wie es ist. Falls ja, welchen Lack bräuchte ich da? Tut es der einfache aus dem Baumarkt?

Danke schon mal für die Antworten.

Ähnliche Themen
23 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Spark

Also ich würde mir für die 9€ + Materialkosten + Mühe sparen. Denn die Dummy Flosse sieht garnicht dem Original nach und ist garnicht der Mühe wert.

Für 48€ bekommt man bei BMW die originale Flosse in Titansilber und es ist kein Dummy :D

Gruß

Addi

Da geb ich Dir absolut recht!!!

Denn ich halte nichts von "mehr schein als sein"!

Aber so ein kleiner Lackierlergang kann nicht schaden*g*

Themenstarteram 16. April 2005 um 13:57

Also vielen Dank für die Tipps! Das hat mir doch sehr geholfen.

@Spark

Welche funktion hat denn die Antenne wenn ich sie einfach nur aufs Dach klebe? Soll ich noch anfangen löcher zu bohren wegen Optik, nur um dann noch behaupten zu können es sei kein Dummy?

Naja, hat halt jeder seinen Stolz.

Trotzdem vielen Dank an die anderen für die konstruktiven Hinweise.

Zitat:

Original geschrieben von Top Sport Champ

Also vielen Dank für die Tipps! Das hat mir doch sehr geholfen.

@Spark

Welche funktion hat denn die Antenne wenn ich sie einfach nur aufs Dach klebe? Soll ich noch anfangen löcher zu bohren wegen Optik, nur um dann noch behaupten zu können es sei kein Dummy?

Naja, hat halt jeder seinen Stolz.

Trotzdem vielen Dank an die anderen für die konstruktiven Hinweise.

Wasfür funktion hat der Dummy???

Garkeine ... denn Aussehen auch nicht :) ... oder mehr Schein als sein? Wofür?

Bei der originalen brauchst Du überhaupt nichts zu bohren und irgenwelche Löcher zu machen.

Die wird einfach aufs Dach geklebt und der Kabel wird unter der Heckscheibendichtung in Richtung Kofferraum verlegt. Den Anschluß kann man immer gebrauchen, zB. für Autotelefon, Navi.

Du brachst nicht zu behaupten es sei kein Dummy ... den Unterschied kann man doch sehen.

Mein Tip: entweder richtig oder garnicht. Denn die Gesamtkosten sind gleich :)

Gruß

Also Klarlack würde ich 2 bis 3 dünne Schichten in Abständen von ca. einer halben Stunden bis Stunde

Gruss

Tim

Und das Ergebnis OK?

Gruss

Tim

Themenstarteram 16. April 2005 um 20:23

Ja, also ich denke es ist ganz gut geworden für das erste mal lackieren....

Leider ist mir beim Klarlack ein ganz klein wenig Staub auf das Teil gefallen und jetzt sind so vier oder fünf kleine Pünktchen drauf, aber das sieht man nicht wirklich, wenn man es nicht weiß.

Vielen Dank für deine Hilfe, Tim.

Ich bin schon am überlegen was ich noch so alles am Auto lackieren kann..... :)

ps. so einen Staub kannst du eventuell vorsichtig nach 2-3 Tagen auspolieren!

Bitte gerne geholfen!

Gruss

Tim

hi.. ich hoff doch mal du hast nen kunststoff-haftvermittler vor der grundierung drauf??? wenn net wird der lack wohl net lang halten,,der " weichmacher" macht den lack nur "elastisch" ich geh ma davon aus das alles mit ner sprühdose gemacht wurde ,deshalb hat 2 k für dich keine bedeutung. wichtig ist aber das die jeweils folgende farb oder lackschicht drauf kommt sobald der lack sich anfassen lässt.. man net das nass in nass wenn man hier zulange wartet, haftet der lack nicht mehr ohne vorher nochmal zu schleifen,,,mfg

Themenstarteram 17. April 2005 um 18:27

Also die Grundierung war schon drauf. Das Teil war lackierfertig. So stand es jedenfalls in der Beschreibung.

Ja, es wurde alles mit der Dose gemacht. Also ich habe die Farbschichten so im Abstand von 10 min. drauf gespürht. Das war dann so der Zeitpunkt als man auf den Lack fassen konnte. Mit dem Klarlack habe ich dann aber so ca. 2 Std. gewartet.

Also ich habe das Teil heute angebracht und dann werde ich mal schauien wie es sich macht. So vom momentanen Eindruck her, würde ich sagen es ist ok. Ein Profi könnte mich evtl. eines besseren belehren. Also wie gesagt, wenn es nix ist, dann muss es wohl doch dem Original weichen, da ich demnächst auch das Becker wieder einbauen will. Wäre ja toll wenn man dann auch die Antenne direkt dafür nutzen könnte. Da bin ich mir aber nicht sicher, ob die Stecker zusammenpassen.

By the way: Habe ich in meinem eigentlich Rundkontaktstecker oder MOST Stecker? Ich habe gesehen, dass dazwischen unterschieden wird.

Danke und Grüße

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Wie wird richtig lackiert und welcher Lack?