ForumLeon
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Seat
  5. Leon
  6. Wie sind eure allgemeinen Erfahrungen mit dem Facelift Leon 1.5TSI 150PS

Wie sind eure allgemeinen Erfahrungen mit dem Facelift Leon 1.5TSI 150PS

Seat Leon 3 (5F)
Themenstarteram 9. Februar 2019 um 16:39

Guten Tag habe gestern einen Seat Leon FR ST DSG mit vielen Spielereien aber ohne Leder für meine Frau bestellt.

Mir wurde auch der normale Leon FR aus dem Showroom ebenfalls super ausgestattet selber Motor nur als Schalter allerdings mit Volleder angeboten. Jetzt die Qual der Wahl Audi A5 Cabrio( etwas unzufrieden)behalten oder eben 2 neue Leon vor die Türe stellen. Unten auf den Bildern sind die 2.

Mich würde die Zufriedenheit des genannten Modells interessieren DSG wie Schalter, wie sind die Lacke, ist das Leder gut oder anfällig, was gibt es für gravierende Schwachstellen. Würde mich über Erfahrungswerte zum Facelift freuen....

.jpg
Asset.JPG
Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Cupra300ST4Drive schrieb am 9. Februar 2019 um 22:51:10 Uhr:

Der Motor geht wirklich nicht gut, mit dem 1.5 Liter haben sie nichts gutes gemacht.

Würde es dir etwas ausmachen, das etwas näher auszuführen?

42 weitere Antworten
Ähnliche Themen
42 Antworten

Eventuell mal im Golf-Forum nachlesen:

https://www.motor-talk.de/.../...kelt-beim-beschleunigen-t6469363.html

Der Antriebsstrang ist ja gleich.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Ruckeln beim 1.5 TSI (150PS)' überführt.]

Ich fahre eine 1.5 l mit 130 PS mit Handschaltung.

Er ruckelt absolut nicht. Ich würde allerdings eher den 150 PS Motor wählen. Der 130 er ist ok und ausreichend. Wer aber auch schon mal auf Drehmoment steht, der ist mit dem 150 PS besser bedient. Der Unterschied beträgt ca 1000 Euro beim Neuwagen.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Ruckeln beim 1.5 TSI (150PS)' überführt.]

Zitat:

@sMART_83 schrieb am 10. Februar 2019 um 01:07:15 Uhr:

Zitat:

@Cupra300ST4Drive schrieb am 9. Februar 2019 um 22:51:10 Uhr:

Der Motor geht wirklich nicht gut, mit dem 1.5 Liter haben sie nichts gutes gemacht.

Würde es dir etwas ausmachen, das etwas näher auszuführen?

Die Frage wurde ja leider bisher nicht beantwortet. Inzwischen habe ich erfahren, dass es offenbar bei dem Motor Probleme mit Ruckeln gibt. Nebenan bei VW gibt es einen größeren Thread dazu: https://www.motor-talk.de/.../...kelt-beim-beschleunigen-t6469363.html

 

Hallo zusammen !!

Frage: Sind diese VW Motoren auch von dem Öl konsum betroffen wie die anderen TSI und TFSI Motoren , durch zu kleine Öl abstreifringe an den Kolben ??

MFG Uli

Diesbezüglich gibt es meines Wissens nach keine Auffäligkeiten. Öl kann jedes Fahrzeug mal brauchen, gerade im Kurzstreckenverkehr.

Unser 1.4 TSI ACT ist jetzt in einem Jahr fast nur Langstrecke gefahren (insg. 12.000 km) und ich habe vor ein paar Tagen das Öl kontrolliert. Es gab keine Verluste. Der Ölstand war immer noch im oberen Drittel.

Nik

Zitat:

@schattenparcker schrieb am 26. März 2019 um 10:48:34 Uhr:

Hallo zusammen !!

Frage: Sind diese VW Motoren auch von dem Öl konsum betroffen wie die anderen TSI und TFSI Motoren , durch zu kleine Öl abstreifringe an den Kolben ??

MFG Uli

Hallo !!

ich meine das hier.

https://www.youtube.com/watch?v=DFi-6QZ6HOQ

youtube ist ja voll davon , was VW Motoren angeht

MFG

Das Video beschreibt das Problem der früheren Baujahre (2010/2011) da liegen schon Motorgenerationen dazwischen bei denen die Fehler aufgearbeitet wurden. Der 1,5 TSI kam ja erst mit dem neuen Modelljahr...es gibt kaum Langzeit/hohe Laufleistungs Erfahrungen und bisher konnte ich bei dem Motor nichts zu Ölverbrauch lesen.

Man darf den 1.5er nicht auf die Einführung beim Leon beschränken. Im A3 wird er schon seit Mai 17 verbaut. Es ist jetzt keine Neuentwicklung für den Leon.

Das fällt mir erst jetzt auf: Habe vor wenigen Tagen eine Probefahrt mit einem Leon ST gemacht und der Verkäufer meinte, es wäre der 1.5er mit 130 PS gewesen. Aber während der Fahrt kam im Bordcomputer mehrfach die Info über die Zylinderabschaltung. Dann muss es doch eigentlich der 150 PSer gewesen sein oder hat der kleinere jetzt auch ACT??

Jeder 1.5 TSI hat Zylinderabschaltung, egal ob 130 oder 150 PS.

Okay, dann wurde es in manch Zeitschrift etwas ungenau beschrieben.

Mich freut die Info eigentlich, weil ich mit den Fahrleistungen des 130 Psers zufrieden war. Könnte so einen knappen Tausender sparen... ;-)

Also ich würde den 1000er mehr investieren und mir den 150PS gönnen.Denn spätestends wenn du Zuladung hast (Familie,Gepäck ect) bist du vermutlich über die 20 extra Pferde durchaus Dankbar. Liegt beim ST vielleicht sogar Nahe das man auch mal etwas transportieren möchte und Verbrauchstechnisch wird sich dort kaum ein Unterschied ergeben.

Na mal sehen. Habe ein preislich fast identisches Angebot für eine Renault Megane Grandtour Bose mit 140 PS. Beide Autos haben Gemeinsamkeiten und Unterschiede...

Hallo zusammen,

ich habe nun mehrfach gelesen, dass einige bereits für den 1.5 TSI 110kW ein Softwareupdate für das Steuergerät erhalten haben. Allerdings habe ich immer nur vom DSG gelesen.

Leider sagen alle meine Händler im Umkreis, dass entweder kein Update verfügbar ist oder melden sich einfach gar nicht mehr.

Ich fahre den Handschalter (Erstzulassung 02.2019) und warte sehnsüchtig. Vielleicht gibt es hier "Insiderwissen". Ich komme einfach nicht weiter.

Viele Grüße

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema '1.5 TSI 110kW Anfahrruckeln' überführt.]

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Seat
  5. Leon
  6. Wie sind eure allgemeinen Erfahrungen mit dem Facelift Leon 1.5TSI 150PS