ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Wie neues Öl erkennen?

Wie neues Öl erkennen?

Themenstarteram 15. September 2005 um 7:53

Guten Morgen Zusammen,

habe eben meinen Corsa (1.3 CDTI, 32.000 km) von der Inspektion abgeholt. Es wurde das Motoröl gewechselt.

Vorher 5W-40, jetzt Opel LonglifeÖl 0W-30.

Werkstatt ist ca 3 km gefahren.

Meßstab herausgezogen: Farbe = schwarz.

Ich habe dunkel in Erinnerung, dass neues Motoröl hell sein sollte?!

Also wie prüfen, ob das Öl wirklich gewechselt wurde?

Gruß

Aljoscha

Ähnliche Themen
16 Antworten

An der Farbe kann man das nicht pauschal ablesen. Kann ganz normal sein, dass das Öl schwarz ist.

3km ist wirklich lange nicht soviel, daß dadurch das Öl schwarz wird. Ich habe in der Vergangenheit viel länger fahren müssen (dreistelliger km-Wert), bis sich es mal verdunkelte, damit ich den ganz korrekten Ölstand auch mal leichter ablesen konnte aufgrund des besseren farblichen Kontrastes.

Schraub mal die Ölfilterpatrone auf und ziehe den Ölfiltereinsatz etwas heraus. Wenn du da einen schwarzen Filter und ebenso schwarzes Öl findest, dann aber erst recht mal ab zum FOH und um Erklärung bitten.

Und neues schwarzes Öl habe wirklich noch nie gesehen als jemand, der in der Branche beruflich tätig ist und daher viel mit Öl zu tun hat!

Es gibt ein Motorenöl das schwarz/ schiefergrau ist und zwar von Liqui Moly . Frage deinen Händler was er eingefüllt hat , lass dir das Öl zeigen und erst danach zeigst du deinen Ölstab. Bei mir dauert es auch auch viele Km bis das Öl dunkler wird.

Gruss Haribo11

Mein Öl ist noch nichtmal dunkel, wenn ich es wechsel. :D

das von liqui moly is richtig grau fast silbern...aber längst nich dunkel bis schwarz

schon seltsam....aber das nächste mal bist schlauer!

- ölfilter mit nem edding markieren

- vorher das öl anguggen

mfg Alex

motoröl

 

hi!

corsa C16V dann solltest du dir mal gedanken machen wenn dein öl immer noch nicht dunkel ist.gutes öl wird sehr schnell dunkel,weil es dann schnell schmutz,abrieb bindet.bleibt es sauber bindet es nicht und verefehlt komplett seinen zweck..

Zitat:

Original geschrieben von Haribo11

Es gibt ein Motorenöl das schwarz/ schiefergrau ist und zwar von Liqui Moly . Frage deinen Händler was er eingefüllt hat , lass dir das Öl zeigen und erst danach zeigst du deinen Ölstab. Bei mir dauert es auch auch viele Km bis das Öl dunkler wird.

Gruss Haribo11

Damit könntest du das LM Mos2 Leichtlauf meinen. Es hat aber kaum offizielle Herstellerfreigaben, auch keine von Opel. Deshalb denke ich nicht, daß eine Opel-Werkstatt dieses Öl verwendet.

opelwerkstatt

 

hi!

opel hat doch da irgendwie sein eignes gebreu und das ist wenn es neu ist hell nix dunkel.

Re: opelwerkstatt

 

Zitat:

Original geschrieben von vauxhall corsa

hi!

opel hat doch da irgendwie sein eignes gebreu und das ist wenn es neu ist hell nix dunkel.

Die Opel-Werkstätten, in denen meine Corsas bisher waren, füllten Öl von Mobil oder Shell ein, was auch im Serviceheft vermerkt wurde.

vorallem...irgendwer hat geschrieben dass gutes öl schnell dunkel wird weils den abrieb bindet... ich weis jetz ja nich wies beim diesel ist aber...nach 30 000 km sollte da langsam nich mehr so viel dreck dazukommen irgendwie...und wenns immernoch so extrem wie am anfang is würd ich mir eher gedanken um meinen motor machen...

vor kurzem beim colt vom kolleg ölwechsel gemacht....das war 40 000 km alt und sicher kein billigöl - karre hat 150 tkm....und das sah noch halbwegs frisch und klar aus...

Re: opelwerkstatt

 

Zitat:

Original geschrieben von vauxhall corsa

hi!

opel hat doch da irgendwie sein eignes gebreu und das ist wenn es neu ist hell nix dunkel.

Die Opel-Werkstätten, in denen meine Corsas bisher waren, füllten Öl von Mobil oder Shell ein, was auch im Serviceheft vermerkt wurde.

beim Diesel kann es sein dass sich das Öl verschwärzt (Rußpartikel) hatte schon öfters nen ölwechsel beim diesel gemacht mit Filter und auch richtig lange ablaufen lassen, neues Esso 5w-40 eingefüllt, 1minute laufen lassen und es ist wieder schwarz, kann sein bei nem Diesel halt eher, aber gegenüber werkstätten bin ich auch immer mistrauisch, zumal sie schon öters vergessen haben irgendwas zu machen oder fest zu schrauben

Ich lass den Ölwechsel auch nicht in der Werkstatt machen. Bzw. machen wir bei allen drei Autos in unserer Familie den Ölwechsel lieber selbst.. :)

Re: motoröl

 

Zitat:

Original geschrieben von vauxhall corsa

hi!

corsa C16V dann solltest du dir mal gedanken machen wenn dein öl immer noch nicht dunkel ist.gutes öl wird sehr schnell dunkel,weil es dann schnell schmutz,abrieb bindet.bleibt es sauber bindet es nicht und verefehlt komplett seinen zweck..

Es sollte ja auch nur bedeuten, dass ich mein Öl so oft wechsel. ;)

Ich lasse den Ölwechsel auch nie in der Werkstatt machen, bzw. ich such mir ne kleine Werkstatt, wo der Mechaniker mir das mal schnell macht. Dann kann ich dabei bleiben und sehen, dass der Wechsel gemacht wurde. Bei der Gelegenheit kann ich mir mein Auto dann auch genauer anschauen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen