ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Wie Goldgelben Schmutz vom Lack entfernen???

Wie Goldgelben Schmutz vom Lack entfernen???

Themenstarteram 13. Febuar 2011 um 12:07

Hallo,

ich weis ja nicht was dieses Jahr anders ist, aber die Salzmischungen werden immer beschi**ener.

Nicht nur das die Winteralus selbst mit starkem Reiniger nicht mehr so einfach sauber gehen, nein der Lack ist beidseitig bis in höhe Türgriff bis zum Heck mit dem gelbem Scheiss versaut!!!

Zweimal Waschanlage hintereinander bringt keinen Efffekt.

Vor ein paar Jahren habe ich mal eine frisch asphaltierte Autobahn mehrere Tage lang befahren. Danach war der Lack ähnl. wie jetzt.

Dieser Dreck jetzt ist aber vom Salz + Bremssstaub.

Wenn ich mit dem bloßen Finger fest über den Lack reibe, geht der Dreck auch ab.

Mit einem guten Tuch und "Spüli" passiert natürlich nichts.

Was kann ich also verwenden ohne dem Lack zu schaden und mir nicht zuviel Arbeit zu machen?

Farbe: Lichtsilber

grüsse

Ähnliche Themen
50 Antworten

Definiere "nicht zuviel Arbeit" :D

Ich würde erst mal folgendes versuchen: Hochdruckreiniger, Handwäsche, Kneten, Handwäsche und dann sehen, was davon noch übrig ist. Dann über weitere chemische Keulen nachdenken.

Gruss DiSchu

Themenstarteram 13. Febuar 2011 um 12:20

ok. Knete = viel Arbeit ;-)

Ich will keine 10qm² mit Knete bearbeiten...

Hmm, evtl. gebe ich ihn doch zum Aufbereiter.

Die nächste Karre wird schwarz :D

Mit dem Sonax xtreme Felgenreiniger klappt es zumindest recht gut.

Zitat:

Original geschrieben von Skydizer

Die nächste Karre wird schwarz :D

Das ist keine gute Lösung, schwarzer Lack ist noch schlimmer..

Themenstarteram 13. Febuar 2011 um 12:32

naja - ich hatte bisher silber, blau und weiss. Blau ist eindeutig die "einfachste" Farbe gewesen. Deswegen komme ich auf schwarz.

Den Felgenreiniger habe ich an einer kleinen Stelle mit Erfolg getestet. Da die Felgen ja ebenso gelackt (inkl. Klarlack) sind sollte es dem anderen Lack ja auch nicht viel ausmachen. (zum das Zeug säurefrei sein soll)

Ist halt keine umweltschonende und preiswerte Lösung :-(

Zitat:

Original geschrieben von yo-chi

Zitat:

Original geschrieben von Skydizer

Die nächste Karre wird schwarz :D

Das ist keine gute Lösung, schwarzer Lack ist noch schlimmer..

Aber genial wenn sauber und glänzend :cool:

Als "besonders pflegeleichte Farbe" würde ich Dir schwarz jedoch auch nicht verkaufen, Skydizer, eher im Gegenteil ;)

Ich knete das ganze T-Modell ... und da ist Blech für 2-3 Kleinwagen dran ;)

Aber alternativ zum selber machen kannst Du natürlich auch zum Aufbereiter Deiner Wahl und arbeiten lassen.

Gruss DiSchu

Huhu,

Bilder wären nicht schlecht gewesen, aber so wie ich mir den Dreck vorstelle, könnte das hier die Lösung sein:

Da du das Problem mit nicht zuviel Arbeit lösen möchtest, würde ich in deinem Fall nicht kneten, ausserdem glaub ich dass es in deinem Fall nicht unbedingt nötig ist mit der Knete zu arbeiten.

Eine Vorwäsche mit dem Hochdruckreiniger wäre sinnvoll.

Dann den Wagen mittels Pre-Cleaner einsprühen, einwirken lassen, mit dem Hochdruckreiniger (oder Gartenschlauch) abspülen und dann per 2 Eimer-Methode die eigentliche Handwäsche (mit einem geeigneten Shampoo) vollziehen. Dann den Wagen mittels MFT abtrocknen und fertig is. Je nach Arbeitsweise kannst du dies in 30-60 Minuten schaffen.

Viel Erfolg

MFG

Zitat:

Original geschrieben von Luxcoyote

 

(...)

Dann den Wagen mittels Pre-Cleaner einsprühen, einwirken lassen, mit dem Hochdruckreiniger (oder Gartenschlauch) abspülen und dann per 2 Eimer-Methode die eigentliche Handwäsche (mit einem geeigneten Shampoo) vollziehen.

(...)

MFG

Du meinst mit Pre-Cleaner sowas wie Flugrostentferner, Teerentferner oder?

Weil mit Pre-Cleaner wird hier ja eher Mittel wie Lime Prime, Prima Amigo usw assoziiert. Daher finde ich die Bezeichnung etwas unglücklich wenn der Themenersteller jetzt nach einem guten Pre Cleaner sucht.;)

Zitat:

Original geschrieben von Mr. Moe

 

Du meinst mit Pre-Cleaner sowas wie Flugrostentferner, Teerentferner oder?

Weil mit Pre-Cleaner wird hier ja eher Mittel wie Lime Prime, Prima Amigo usw assoziiert. Daher finde ich die Bezeichnung etwas unglücklich wenn der Themenersteller jetzt nach einem guten Pre Cleaner sucht.;)

Du hast vollkommen recht,

es gibt aber auch Produkte die den Zusatz Pre-Cleaner oder Pre-Wash haben und der Vorwäsche dienen,

meine Wortwahl war dementsprechend nicht ganz sorgfältig ausgesucht,

damit alle es verstehen oder nicht falsch verstehen :

mit Pre-Cleaner meinte ich Produkte wie : Flugrostentferner, Teerentferner oder Insektenentferner !!!

jetzt ist mir nun schon klar dass ich den TE und andere Mitleser vielleicht durcheinander gebracht habe, aber du hast den Lapsus ja entdeckt!

Danke Dir :D

MFG

 

Themenstarteram 13. Febuar 2011 um 16:17

hallo zusammen,

danke für die Antworten. Anbei ein Beispielbild. Der Kontrast und die Sättigung sind wesentlich erhöht, sodass man die Unterschiede erkennt. Vom Radlauf links bis unter den Kotflügelblinker bin ich mit dem Sonax Zeugs dran gegangen. Im vgl der Rest des Fahrzeuges, der gelblich schimmert.

grüße

A1

Zitat:

Original geschrieben von Skydizer

hallo zusammen,

danke für die Antworten. Anbei ein Beispielbild. Der Kontrast und die Sättigung sind wesentlich erhöht, sodass man die Unterschiede erkennt. Vom Radlauf links bis unter den Kotflügelblinker bin ich mit dem Sonax Zeugs dran gegangen. Im vgl der Rest des Fahrzeuges, der gelblich schimmert.

grüße

Hi,

Du hast das schon richtig erkannt, das Zeug ist eine Mischung aus Salz, (Split) Flugrost Also typischer Winterschmutz. Wenn Shampoo versagt, dann hilft halt Flugrostentferner oder Felgenreiniger.

Von der Chemischen Zusammensetzung sind beide Produkte eh nah bei einander, einfach das günstigere Produkt nehmen....... eventuell sogar noch mit Wasser strecken um Geld zu sparen.

Kneten halte ich für ne schlechte Idee, da nur Kneten ohne anschliessendes Polieren keinen Sinn ergibt und glaub mir Silber ist eine dankbare Farbe....... bei schwarz wirste Dich auch schwarz ärgern, wenn Dir das jetzt schon zuviel arbeit ist.

Gruß KAX

Huhu,

also für die Felgen kann ich dir den Meguiar's Hot Rims All Wheel Cleaner empfehlen, damit würde ich allerdings nicht an den Lack gehen...ich nutze den um die Felgen, beim Wechsel von Winter- auf Sommerfelgen (also nur 2 mal im Jahr), grundtief zu säubern, das genannte Produkt ist zwar etwas teuer, hält aber was es verspricht.

Was den Rest des Wagens angeht, so müsste das Problem mit meinem vorherigen Vorschlag aus der Welt zu schaffen sein, wenn nicht, bleibt noch die Knete oder der professionelle Aufbereiter (da du ja nicht soviel Zeit in die Arbeit stecken willst).

mfg

Tante Edit sagt : da war einer 3 Sekündchen schneller...:p;)

Zitat:

Tante Edit sagt : da war einer 3 Sekündchen schneller...:p;)

Sagt meine Frau auch immer ;-)

Also Schwarz ist zwar schmutztechnisch eine sch**ß Farbe, weil du vom Vogelkot über die Blütenpollen im Sommer bis zum Salzfilm im Winter alles drauf siehst, aber bisher habe ich (diesen Winter) keine so negative Erfahrung mit dem Streusalz gemacht.

Ich habe zwar auch schon nach jeder Fahrt über salznasse Straßen wieder bis zu den Fenstern hoch die weiße Salzkruste auf dem Lack, aber bei mir verfärbt die den Lack nicht so.

Heißt: Man kann den Salzfilm leicht abwaschen und auch die Waschstraße würde das problemlos schaffen.

Aber wie gesagt, Schwarz wie Weiß wird sehr schnell dreckig und wer sauberen Lack will, der muss regelmäßig waschen. Hochglanzschwarz ist dafür aber auch eine Augenweide für sich. :D

Die ideale Lackfarbe gibt's wohl nicht.

Denke man sollte im Winter einfach möglichst oft den Salzfilm abwaschen. Nicht nur um Rost zu vermeiden. Auch dem Lack tut das Salz nicht gut.

Wer täglich fährt, hat halt entsprechend viel Arbeit. Aber sicherlich weniger als dann mit Knete und Chemiekeule den Lack bearbeiten zu müssen.

LG

Hello !

 

Vor allem würde ich den Lack vor dem Winter mit einer NANO Politur behandeln, dann hast diese Probleme nicht.

 

Bei Deinem Wagen würde sich das durchaus lohnen, da der Lack ja noch neu ist.

 

Gruß  adi

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Wie Goldgelben Schmutz vom Lack entfernen???