ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Wie Autobatterie im Winter (schützen) ?!

Wie Autobatterie im Winter (schützen) ?!

Themenstarteram 13. Januar 2007 um 14:25

Hallo,

Ich fahre ein älteren Escort (Cabrio) und möchte meiner Batterie "was Gutes tun"...

 

Bringt es was wenn ich dei Batterie in Alufolie einwickel gg Kälte ??

Hat jemand bessere/an dere Tipps uns Tricks ??

MfG

Daniel

Beste Antwort im Thema

Du baust die Batterie aus, nimmst sie mit rein und baust diese Morgens vor Fahrtantritt wieder ein, bevor du auf Arbeit fährst?!?!?

Sicher, dass du das Ernst meinst? *rolleyes*

38 weitere Antworten
Ähnliche Themen
38 Antworten

Hallo,

wir streiten uns gerade, wie wir den Smart am Besten über den Winter bringen. Gefahren werden soll er jedenfalls bis etwa Ostern nicht und ein geschütztes Plätzchen haben wir auch schon gefunden.

Ist es erforderlich die Batterie für den Zeitraum des permanenten Stillstands auszubauen und an ein Ladegerät zu hängen, oder reicht es einen Pol wegen der Verbraucher (Uhr...) abzuklemmen und im Frühjahr gegebenenfalls mit Starthilfe den Motor zu starten?

Mark

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Zum Überwintern Batterie ausbauen oder nicht?' überführt.]

Hallo,

wenn du es ganz gut machen willst, dann kaufst du dir so einen Akku-Jogger, der die Batterie lansam entlädt und danach wieder lädt (so wie im richtigen Leben halt). Das setzt aber vorraus, daß du am Stellplatz einen 230V-Anschluß hast.

Sonst würde ich die Batterie ausbauen, und das ganze Zuhause im Keller machen.

MfG

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Zum Überwintern Batterie ausbauen oder nicht?' überführt.]

Das hängt sicher auch mit davon ab, wie geschützt Euer Plätzchen, besonders in Hinblick auf Frosttemperaturen ist und wie neu/alt und geladen die Batterie ist.

Wenn das Auto definitiv so lange nicht gefahren wird, würde ich sie abklemmen und vor dem Anklemmen im nächsten Jahr mal messen und bei Bedarf aufladen, ein Erhaltungsladegerät würde ich nicht benutzen.

Noch ein Tipp: Den Tank randvoll machen, das vermeidet die Bildung von Kondenswasser. Früher half das auch gegen Rost durch Kondenswasser, die Gefahr besteht bei den heutigen Kunststofftanks natürlich nicht mehr. Aber Wasser (Kondensat) im Sprit ist auch so nicht schön.

Gruß, dixi

BTW, was fährt man denn jetzt über den Winter? Ein anderes Auto oder ÖPNV?

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Zum Überwintern Batterie ausbauen oder nicht?' überführt.]

Hallo,

die beste Lösung für die Batterie wäre wirklich ein Akku-Jogger (gibts bei Conrad), aber eben 230 V erforderlich.

Ansonsten Fahrzeug mit voller Batterie abstellen und einen Pol abklemmen (wobei ich nicht weiß, ob der Smart mit seinem Computer das mag). Die Selbstentladung der Batterie ist im Winter sehr gering und eine geladene Batterie friert auch nicht ein.

Das mit dem vollen Tank mag früher nötig gewesen sein. Heute ist genügend Alkohol im Benzin um Kondenswasser zu binden.

Viele Grüße,

Addi

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Zum Überwintern Batterie ausbauen oder nicht?' überführt.]

am 7. November 2005 um 10:51

Irgendwelche Akku-Jogger für ne 50 Euro-Batterie halte ich für übertrieben.... Ausbauen und trocken und warm lagern, fertig.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Zum Überwintern Batterie ausbauen oder nicht?' überführt.]

@Sauerländer

Von den Kosten hast du natürlich Recht. Bei den meisten Autos ist eine neue Batterie billiger als eine Tankfüllung.

Aber dann kann man sich das Ausbauen auch sparen. Warum soll man sie nach Hause schleppen? Und warum warm und trocken hallten? Feuchtigkeit ist ihr egal und Kälte verringert die Selbstentladung. Den Minus-Pol ab und gut.

Viele Grüße,

Addi

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Zum Überwintern Batterie ausbauen oder nicht?' überführt.]

Nach 4 Monaten Standzeit zog meine voll aufgeladene, nicht abgeklemmte Original-Batterie (Fabrikat BANNER,42 Ah) noch voll durch. Sicherheitshalber würde ich aber die Batterie abklemmen oder ausbauen, die Uhr zieht ja immer etwas Strom (evtl. auch noch die blinkende Diode an der Panik-Taste mit irgendwelchem elektron. Anhängsel?), und ohne Strom ist die Diebstahls-Gefahr geringer....

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Zum Überwintern Batterie ausbauen oder nicht?' überführt.]

Soll etwas helfen bei niedrigen Temperaturen. So wie den 12° die es hier grad hat :D

Ansonsten nur das übliche:

- Flüssigkeitsstand kontrollieren

- Pole reinigen und mit Batteriefett einschmieren

- Gesamte Batterie sauber halten

Und bei Gelegenheit auch mal nachladen. Einige haben hier schon gute Erfahrungen mit diesen "Megapulsern" gemacht. Wobei ich mich frage ob die Batt. damit soviel länger hält um den Kaufpreis wieder einzusparen.

Gruß Meik

am 13. Januar 2007 um 14:57

fahr zum bosch-dienst und lass die batterie überprüfen, g.g. eine neue kaufen.

alles andere (schutzhüllen oder heizungen) sind bei einer guten batterie nicht notwendig (wir leben ja nicht in wladiwostok)

>flüssigkeitsstand überprüfen

>ladezustand und ladefähigkeit überprüfen

>pole reinigen und mit polfett einfetten

am 13. Januar 2007 um 14:58

@meik´s 190er,

cool, zeitgleich das gleiche gepostet :D:D

Ich habe mit Erhaltungsladegeräten an Auto und Motorrad in den letzten Jahren gute Erfahrung gemacht.

längere Standzeit der Batterie

kein Ausbau

Bei langen Standzeiten ausbauen und in den Keller stellen, bei regelmäßiger Nutzung würde ich gar nix machen.

Bei mittleren Standzeiten evtl. Batterie abklemmen.

Bei Kurzstrecke immer mal nachladen, Batterie möglichst immer voll halten. Megapulser ist ok, habe ich seit letztem Jahr in gebrauch und so ein Thermomäntelchen ist nicht falsch, haben einige schon ab Werk, die werden wissen warum.

Btw: So ein Batterie-Mantel oder so eine Batterie-Heizfolie bringen überhaupt nix.

Bei dem Mantel kommt die Kälte (z.B. über Nacht) genauso an die Batterie, es dauert ev. nur ein klein wenig länger.

Und wenn die Kälte drin ist wird sie auch noch gespeichert.

Und das die Heizfolien dafür schrottig sind dürfte ja wohl klar sein.

Ansonsten sind die Tips meiner Vorredner das beste für die Batt.

 

Gruß

Kebap11

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Wie Autobatterie im Winter (schützen) ?!