ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Wie Autobatterie im Winter (schützen) ?!

Wie Autobatterie im Winter (schützen) ?!

Themenstarteram 13. Januar 2007 um 14:25

Hallo,

Ich fahre ein älteren Escort (Cabrio) und möchte meiner Batterie "was Gutes tun"...

 

Bringt es was wenn ich dei Batterie in Alufolie einwickel gg Kälte ??

Hat jemand bessere/an dere Tipps uns Tricks ??

MfG

Daniel

Beste Antwort im Thema

Du baust die Batterie aus, nimmst sie mit rein und baust diese Morgens vor Fahrtantritt wieder ein, bevor du auf Arbeit fährst?!?!?

Sicher, dass du das Ernst meinst? *rolleyes*

38 weitere Antworten
Ähnliche Themen
38 Antworten

Mit genügend Frostschutz sollte das kein Problem sein ;)

Mal eine Frage an Euch:-) Habe in meinem Auto eine 44 Ah Batterie, es wurde eine Ruhestrommessung durchgeführt, laut Werkstatt sind es 86 Milliamperestunden. Ist das für so eine kleine Batterie eine große Belastung? Danke für eventuelle Antworten:-)

Es sind 86 Milliampére, nicht ....ampérestunden. Bei dem Strom ist die Batterie theoretisch nach 484 Stunden entladen, in der Realität sicher deutlich eher. Nach einer Woche Standzeit dürfte da aber noch nix passieren. Was für ein Auto ist das überhaupt? Bei moderneren Fahrzeugen ist es so, dass nach mehreren Stunden und Tagen der Reihe nach viele Steuergeräte schlafen gehen und sich der Ruhestrom dann nochmal deutlich reduziert, damit der Akku auch mal drei Wochen Pause am Flughafen aushält, wenn du in den Urlaub fliegst. Handelt es sich um ein älteres Modell ohne dieses Feature, dann würde ich mal nachsehen, in welchem Stromkreis dieser Strom fließt.

Es ist ein VW Polo 1,4-l-Benziner mit 86 PS, Baujahr 2010.

Isolierung gegen Kälte ist Quatsch und überflüssig. In vielen Autos sind die im Motorraum verbauten Batterien jedoch trotzdem bereits ab Werk isoliert. Entweder so ne Hülle rum oder in einem Plastikkasten. Das ist aber einzig und allein gegen die Hitze im Motorraum und soll die Batterie schützen. Besonders AGM-Batterien sind da besonders wärmeempfindlich. Habe ich als "Winterbatterie" in meinen Touran verbaut wegen Standheizung, höherer Strombedarf, schnelleres Aufladen usw. Im Sommer kommt dann analog zum Sommerreifenwechsel wieder die normale Standardbatterie rein.

Zitat:

@Sportler35 schrieb am 30. November 2016 um 09:59:35 Uhr:

Mal eine Frage an Euch:-) Habe in meinem Auto eine 44 Ah Batterie, es wurde eine Ruhestrommessung durchgeführt, laut Werkstatt sind es 86 Milliamperestunden. Ist das für so eine kleine Batterie eine große Belastung?

Jeder Ruhestrom verschleißt die Batterie. 86mA würde ich mal mit "ziemlich schlecht" bewerten aber wenn man jeden Tag 50km am Stück fährt, sollte es kein Problem sein.

Zitat:

@Sportler35 schrieb am 30. November 2016 um 09:59:35 Uhr:

Mal eine Frage an Euch:-) Habe in meinem Auto eine 44 Ah Batterie, es wurde eine Ruhestrommessung durchgeführt, laut Werkstatt sind es 86 Milliamperestunden. Ist das für so eine kleine Batterie eine große Belastung? Danke für eventuelle Antworten:-)

20mA (0,02A) sollten i.O. sein.

Hast Du eventuell Zusatzgeräte verbaut ?

Zitat:

@Kung Fu schrieb am 30. November 2016 um 14:09:42 Uhr:

Zitat:

@Sportler35 schrieb am 30. November 2016 um 09:59:35 Uhr:

Mal eine Frage an Euch:-) Habe in meinem Auto eine 44 Ah Batterie, es wurde eine Ruhestrommessung durchgeführt, laut Werkstatt sind es 86 Milliamperestunden. Ist das für so eine kleine Batterie eine große Belastung?

Jeder Ruhestrom verschleißt die Batterie. 86mA würde ich mal mit "ziemlich schlecht" bewerten aber wenn man jeden Tag 50km am Stück fährt, sollte es kein Problem sein.

Ich fahre jeden Tag nur 20-30 km. Und habe das Problem das ich regelmäßig nachladen muss. Verbaut ist ein Marderschreck. Ohne den geht es leider nicht. Habe es schon ohne probiert. Dann hat er sich an meinen Schläuchen vergangen.

Dann ist das Nachladen vielleicht das kleinere Übel. Evt. kann man die Marderpfeife auch mit einer separaten kleineren, idealerweise zyklenfesten (LiIon, LiFePO) Batterie betreiben. Schläuche lassen sich oft bißfest ummanteln.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Wie Autobatterie im Winter (schützen) ?!