ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Werkzeug zum Kotflügel ziehen

Werkzeug zum Kotflügel ziehen

Themenstarteram 19. April 2006 um 7:57

da ich eh das ganze astra cab etwas blechmäsig bearbeiten muss dachte ich mir, dassich auch gleich die Kotflügel ziehen kann, wie sieht so ein werkzeug dafür aus? das wird doch sicher an den Radbolzen montiert und dann gedreht oder? so jedenfalls könnte ich es mir vorstellen, also wer hat mal bilder davon für mich?

Danke und Gruss

P.S.: denkt ihr 1 bis 2 cm ziehen wirkt sich schon auf die Optik aus oder sollte es eher mehr werden?

Ähnliche Themen
19 Antworten

mag sein, wobei man das auch mit einem sandhammer machen kann (so kenn ich das) wie des genau funzt weiß net. da hast n rundmetallblock oder etas in der hand und kloppst vorsichtig auf die radläufte ein...mal die anderen bitte

am 19. April 2006 um 11:07

Re: Werkzeug zum Kotflügel ziehen

 

Zitat:

Original geschrieben von honney

da ich eh das ganze astra cab etwas blechmäsig bearbeiten muss dachte ich mir, dassich auch gleich die Kotflügel ziehen kann, wie sieht so ein werkzeug dafür aus? das wird doch sicher an den Radbolzen montiert und dann gedreht oder? so jedenfalls könnte ich es mir vorstellen, also wer hat mal bilder davon für mich?

Danke und Gruss

P.S.: denkt ihr 1 bis 2 cm ziehen wirkt sich schon auf die Optik aus oder sollte es eher mehr werden?

Was Du meinst ist ein Bördelgerät...kostet aber ne Ecke...am Besten fährste zu Deinem Lokalreifenfuzzi, die haben meistens son Teil und lässt das für ca. 50-70 Ocken machen...ist billiger als son Teil zu kaufen.... Ich hab das jetzt bei fast allen meinen Autos so machen lassen...null Probleme und keine Lackschäden....und zu einem Hammer brauch ich wohl nix zu sagen oder?

Cu

Frank

Ähm hm. Ich sag dir mal was ich gesehen hab. Habn kumpel der hat bei nem A Corsa mit 0,7ner Wasserflasche und nem originalem Ikea Tischbein den Radlauf gezogen und es sah sogar noch was aus...

Die Not macht einen doch meist sehr erfinderisch

am 19. April 2006 um 14:34

rofl^^ joa also über 1 cm fällt schon auf.. aber an 2 cm ran wird wohl denk ich dann bald der lack abplatzen!

daher meine empfehlung, wenn ne neulackierung gemacht werden soll, dann erst bördeln bevor der lack drauf is ... was nich da is kann nich platzen :D

war nur mal um was schlaues gesagt zu haben

am 19. April 2006 um 16:28

Zitat:

Original geschrieben von Der Rote Wolf

Ähm hm. Ich sag dir mal was ich gesehen hab. Habn kumpel der hat bei nem A Corsa mit 0,7ner Wasserflasche und nem originalem Ikea Tischbein den Radlauf gezogen und es sah sogar noch was aus...

:p

Sachen gibts....lol...

Cu

Frank

Themenstarteram 20. April 2006 um 9:39

Da es eh nen rotes Cabrio ist und nun schwarz wird nach den Reparaturen werde ich Blecharbeiten nun alle vorher machen, evtl. kommt noch ne Astra-G-Haube drauf und tiefer als tief soll er auch werden, fahre eh nur im Sommer paar Monate und danach kommt der wieder unter Verschluss in seine Halle ;)

also weiss keiner wie nen Bördelgerät ausschaut? Wie es beim Reifenhändler funktioniert? Würde sowas wohl selbst bauen, müsste nur wissen wie es von der Funktion sein muss damit ich's nachbauen (lassen) kann :)

am 20. April 2006 um 9:54

also radläufe ziehen kannste auch sehr gut mim original opel wagenheber!

Themenstarteram 20. April 2006 um 10:26

erklär mal bitte wie ;) ... bin für jede Lösung offen, muss für mich nur nachvollziehbar sein

für rechts und links gleichmässig werde ich mir ne Lehre bauen, die ich anstelle des Rades anschraube, dann hat man ja nen gleichmässiges Mass und zieht nicht auf eienr seite nen cm mehr als auf der anderen ;)

Mahlzeit.

Dein FOH hat eigendlich auch immer nen Bördelarm zur Hand. Und wenn nicht, dann ist die Sache auch wirklich gut mit dem original Wagenheber zu erledigen. Hab meine Radkästen so um 3cm gezogen.

Was wichtig wäre, und noch vorher keiner gesagt hat: Mach die Radkästen vorher mit nem Heißluftfön schön warm. Mit der Hand solltest du sie nicht mehr anfassen können, der Lack sollte aber auch nicht weglaufen :) , dann hats die richtige Temperatur. Das heiße Blech lässt sich etwas einfacher bördeln, was aber das wichtigste ist, ist, dass der Lack geschmeidiger wird und beim bördeln nicht abplatzt.

Um 3cm zu ziehen, musst du mindstens 5cm rausdrücken.

Viel glück dabei!!!

Hendrikpauflsd

am 20. April 2006 um 12:24

so sieht ein bördelarm aus {< klick mich

wer googlen kann is klar im vorteil ;)

@ honney

 

wenn du nachbauen wills kanns du ein gebrauchten wagenhaber benutzen und nachbauen.

am 20. April 2006 um 17:15

und wie soll das mti dem wagenheber nun funktionieren?

kann mri da nix drunter vorstellen

Themenstarteram 20. April 2006 um 18:09

danke, so ein Bild mfehlte mir ... dann werde ich daddy mal die Materialien geben und sagen was wie gehen soll ... achja, wenn man nichtw eiss wonach man googeln soll isses auch schlecht ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen