ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. wer beschleunigt schneller? 330ci oder 330cd?

wer beschleunigt schneller? 330ci oder 330cd?

Themenstarteram 26. Februar 2007 um 1:56

Welcher der beiden flitzer kommt schneller auf hundert?

Ähnliche Themen
44 Antworten

Für die Frage der Beschleunigung zählt praktisch NUR das Leistungsgewicht.

Also kg pro kW oder kW pro kg, ganz nach Belieben.

Alles weitere sind Nebensächlichkeiten... ;)

Gruß, Timo

Zitat:

Original geschrieben von MoKa

Für die Frage der Beschleunigung zählt praktisch NUR das Leistungsgewicht.

Also kg pro kW oder kW pro kg, ganz nach Belieben.

Alles weitere sind Nebensächlichkeiten... ;)

Gruß, Timo

Das würde ich mal nicht so einfach unterschreiben... Wenn du noch so viel Dampf (z.B. ein LKW-Motor im E46) hast, auch die Übersetzung spielt ne kleine Rolle! ;)

Gruß

Jan

Zitat:

Original geschrieben von jan.th

Das würde ich mal nicht so einfach unterschreiben... Wenn du noch so viel Dampf (z.B. ein LKW-Motor im E46) hast, auch die Übersetzung spielt ne kleine Rolle! ;)

Gruß

Jan

Eieiei, jetzt gehts los :D

Gruß,

Jan-Hendrik

Zitat:

Original geschrieben von BMWe39touring

Eieiei, jetzt gehts los :D

Gruß,

Jan-Hendrik

:) Jo... ;) Auch die Breite der Reifen spielt in gewisser Weise ne Rolle...

Aber ich will mich ja nicht mit dem Timo anlegen! War nur ein unqualifizierter Einwurf von mir!

Gruß

Jan

Zitat:

Original geschrieben von jan.th

:) Jo... ;) Auch die Breite der Reifen spielt in gewisser Weise ne Rolle...

Aber ich will mich ja nicht mit dem Timo anlegen! War nur ein unqualifizierter Einwurf von mir!

Gruß

Jan

Och, mittlerweile wissen wir ja, dass sogar Timo sich mal irren kann, ne? LED... ;)

Nichts für ungut und mit freundlichem

Gruß,

Jan-Hendrik

Zitat:

Original geschrieben von BMWe39touring

Och, mittlerweile wissen wir ja, dass sogar Timo sich mal irren kann, ne? LED... ;)

:D

Einigen wir uns: Das gesamte Packet ist wichtig... ;)

Gruß

Jan

*grrr* ;):p

Also ich sagte "prakisch" nur... und "Nebensächlichkeiten"... Nie behauptet, dass es keine anderen Einflüsse gäbe.

Hier ging es um die Frage 330i gegen 330d. Und das kann man eben ganz einfach abschätzen, ohne die genauen Daten zu kennen: Leistung und Gewicht sprechen beide GEGEN den Diesel.

Auch wenn er sich brachial anfühlt, macht er doch gegen den 30PS stärkeren i keinen Stich. Das Drehmoment spielt eben KEINE Rolle dabei...

Grüßle, Timo

Zitat:

Original geschrieben von MoKa

...Hier ging es um die Frage 330i gegen 330d. Und das kann man eben ganz einfach abschätzen, ohne die genauen Daten zu kennen: Leistung und Gewicht sprechen beide GEGEN den Diesel....

In dem Fall stimmts wohl so... :D :cool:

Der 330Ci ist natürlich schneller. Bei dem liegt Leistung im Bereich von 1000 u/min bis 6500u/min an. Bei dem Diesel-Russ liegt der Schub zwischen 2000 bis 4000u/min an.

Daher muss man bei dem 330Cd schon nervös schalten, da der 2 Gang dort nur bis 70kmh geht, und der 330Ci bei 70kmh grad 4500u/min dreht und dort noch die Post bis fast 105 weiter geht.

Andererseits hat der 330ci wie gesagt mehr Leistung und weniger Gewicht.

Persönlich würde ich selbst den 320Ci dem 330CD vorziehen, auch wenn der Diesel schneller ist, der Klang und die Drehfreude eines Dieselmotors haben in einem Coupe meiner Meinung nach, nichts zu suchen. Da bin ich dem Tim Schrick gleicher Meinung.

Zitat:

Original geschrieben von Daniel318is

Der 330Ci ist natürlich schneller. Bei dem liegt Leistung im Bereich von 1000 u/min bis 6500u/min an. Bei dem Diesel-Russ liegt der Schub zwischen 2000 bis 4000u/min an.

Daher muss man bei dem 330Cd schon nervös schalten, da der 2 Gang dort nur bis 70kmh geht, und der 330Ci bei 70kmh grad 4500u/min dreht und dort noch die Post bis fast 105 weiter geht.

Ich wollte ja eigentlich nicht, aber jetzt kann ichs mir nicht verkneifen... Mit dem Diesel nervös schalten? Beim 330i liegt Leistung zwischen 1000 und 6500u/min an? Ich glaube, wir reden nicht von denselben Motoren...

Richtig Leistung liegt beim 330er erst oberhalb von 3000 u/min an. Und dann rechnen wir das noch in das prozentuale Verhältnis vom Gesamtdrehzahlband um - denn 3000 u/min beim Benziner entsprechen nicht 3000 beim Diesel - und schon müssen wir beim Benziner genauso "nervös" schalten wie beim Diesel - wenn nicht sogar noch mehr.

 

Wobei es außer Frage steht, dass der 330i schneller ist.

Ahja, Diesel muss man nervös schalten, alles klar... :rolleyes:

Beide fahren 90km/h im 4. Gang und wollen überholen: Wer macht jetzt bitte was genau?! Daniel, die Sachkenntnis musst du noch etwas trainieren, um deinem Idol Tim Schrick nachzueifern. ;)

Ich stimme zu, der Klang vom Sixpack-Benziner passt viel besser zum Coupé - aber das war's dann auch schon. Und ins Cab käme mir aus diesem Grund auch niemals ein Diesel.

Viele Grüße, Timo

Moin,

das es diese Diskussion immernoch gibt.

Diesel ist besser... im Spritsparen und weil Diesel günstiger ist.

Das ist alles.

UND ICH BIN ABSOLUT ÜBERZEUGTER DIESELFAHRER.

Wenn man nen Anhänger hat ist sicherlich auch der Diesel besser.. wegen der NM.

Was halt witzig beim Diesel ist... der TurboPunch der früh einsetzenden NM. Gehst du aber in eine Kurve, nennen wir sie mal "Brünnchen" oder "Breidscheid".. merkst du ganz schnell, dass der Diesel hier falsch ist. Mitten im Kurvenwinkel geht dir das Drehzahlband aus.. musst schalten, -Leistungsloch - dann Leistungsüberschuss - also Vorsicht!

Harmonie? Weit gefehlt.

Der Benziner ist leichter, agiler, schneller, besserer Sound, mehr Drehzahlband .. und es gibt den 335i auch mit Handschalter!!! :D

Wenn ich die Wahl hätte.. würd ich immer den Benziner (bei großen Maschinen) nehmen.

Hab ich aber nicht... somit bin ich auch mit dem 330d QP gut bedient.

Mit nem Benziner 50 tkm im Jahr ist nicht so helle ... ;)

Gruß

Tim

Zitat:

320Ci dem 330CD vorziehen

Jane.. ist klar. Das ist nun auch wieder Käse.

Und Tim Schrick sagt heute das und morgen jenes..

BTW: TRACKTEST:

Position: Fahrzeug: Zeit:

1. Lotus Exige - 18.89

2. Mitsubishi Evo VII - 18,92

3. BMW M3 CSL - 18,94

.

.

26. BMW 330Cd - 19,99

.

.

68. BMW 330i Automatik - 20,71

.

.

82. BMW 323 Ci - 21,05

...

 

Also.. macht den Diesel nicht schlechter als er ist.. aber im Direktvergleich muss man schon richtig fahren können.

Gegen nen Hand-geschalteten 330i verliert der Diesel. Gegen einen 320i gewinnt er longline!

320.. Tsts...

Ihr solltet den 330ci mal probieren. Klar, daß der Schub bei 2000 u nicht wie beim 330d ist, dafür kann ich mit dem ci unter 1000 u gemächlich beschleunigen ohne daß der Motor angestrengt klingt. Der Diesel wirkt bei der Drehzahl als ob er gleich abgewürgt wird und abstirbt und auf einmal bei ca. 2000 u kommt plötzlich der Turboschub. da ist der Benziner wesentlich homogener. Ich denke man kann den Benziner im Drehzahlband von 1000-6000 u immer bewegen ohne dass der Motor überangestrengt wirkt. Der Diesel ist jedoch unter 1800 Tod und über 4000 passiert nimmer viel. Und das ist sehr wohl eine Tatsache.

Ich hole mal Popcorn. Dürfte intressant werden :D

.. dann bring ma nen halben Liter Cola ohne Eis mit.

Danke!

;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. wer beschleunigt schneller? 330ci oder 330cd?