ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Wer baut noch Cabrios mit Blechdach?

Wer baut noch Cabrios mit Blechdach?

Themenstarteram 9. Januar 2022 um 12:46

Hallo meine Schwester möchte sich ein neues Cabrio kaufen. Aber sie besteht auf einem Blechdach. Hat bis jetzt einen Peugeot. Welche Marke ausser Mazda baut noch Cabrios mit Blechdach (bezahlbares Segment)

 

Danke Gerd

Ähnliche Themen
43 Antworten

Warum besteht sie darauf? Wegen der irrigen Meinung ein Textildach sei nicht winterfest?

Ausserdem gibt es oft genug Probleme mit festen Klappdachkonstruktionen (welche übrigens meist nicht aus Blech sondern aus lackiertem Kunststoffkomposit bestehen) da hier doch einige Endlagenschalter einstimmig den offenen bzw geschlossenen Zustand an die Steuergeräte melden müssen.

Z4 E89.

 

Gibt es auch mit bis zu 340 PS;)

Neu oder gebraucht?

VW EOS

Da steht ganz klar neues un die Leute kommen mit Fahrzeugen die seit 7 Jahren nicht mehr hergestellt werden.

BMW baut keine mehr. Sowohl 3er als auch Z4 haben wieder Stoffdächer. Mercedes baut den SLC nicht mehr.

Fallen also weg

Themenstarteram 9. Januar 2022 um 15:03

Skoda ???? Baut Cabrio

Sollte neu zum leasen sein

Skoda baut und verkauft Cabrios?! In welchem Land? Absurdistan?

Wie kommt ihr überhaupt auf Skoda? :confused:

Zitat:

@Andreas4 schrieb am 9. Januar 2022 um 13:50:42 Uhr:

 

Ausserdem gibt es oft genug Probleme mit festen Klappdachkonstruktionen (welche übrigens meist nicht aus Blech sondern aus lackiertem Kunststoffkomposit bestehen) da hier doch einige Endlagenschalter einstimmig den offenen bzw geschlossenen Zustand an die Steuergeräte melden müssen.

Das ist aber bei jedem automatischen Verdeck so und selbst bei manuellen Verdecken gibts oft Abfragen über Stellungen Verdeckkasten,vielleicht noch Kofferraumdeckel und natürlich auch Fensterheber

 

Ps.: Skoda Felicia/Octavia haben aber Softtops und sind auch schon etwas älter

https://i.auto-bild.de/.../...ia-Typ-994-1200x800-49b397bda03f838c.jpg

Zitat:

@emil2267 schrieb am 9. Januar 2022 um 15:33:15 Uhr:

 

Das ist aber bei jedem automatischen Verdeck so und selbst bei manuellen Verdecken gibts oft Abfragen über Stellungen Verdeckkasten,vielleicht noch Kofferraumdeckel und natürlich auch Fensterheber

Ja schon, die festen Dächer haben durch die meist mehrteilige Konstruktion aber noch mehr von diesen Schaltern und es war nicht selten zu vernehmen, daß so einige der betreffenden Fahrzeuge besonders häufig mit Malaisen dahingehend auffällig waren.

Wobei man zugegebenermaßen auch ahnungs- und hilflose Werkstätten als Mitursache vermuten könnte...

Zitat:

@emil2267 schrieb am 9. Januar 2022 um 15:33:15 Uhr:

 

 

Ps.: Skoda Felicia/Octavia haben aber Softtops und sind auch schon etwas älter

https://i.auto-bild.de/.../...ia-Typ-994-1200x800-49b397bda03f838c.jpg

Und nicht günstig, wenn man noch einen findet

Cabrio's werden generell nicht mehr so oft angeboten. Die geringen Stückzahlen machen die Entwicklung unrentabel. Mit Stahldach gibt es noch weniger.

Der Mercedes SLK/SLC hatte ein Stahldach, wurde aber 2020 eingestellt.

Den BMW 4er (Achtung: F32 - Vorgängermodell) gab es auch mit Stahldach, der aktuelle G22 hat wieder ein Stoffverdeck.

Den Mazda MX5 RF gibt es mit Stahldach (Targa).

Ich denke,der neue Mercedes SL setzt ein eindeutiges Zeichen

https://bilder.t-online.de/.../...chtzeitig-zur-cabriosaison-2022-.jpg

Ganz schön rund gelutscht hinten

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Wer baut noch Cabrios mit Blechdach?