ForumKA, SportKA, StreetKA & KA+
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. KA, SportKA, StreetKA & KA+
  6. Welches Öl für den Ka???

Welches Öl für den Ka???

Themenstarteram 11. Februar 2005 um 20:52

Ich habe heute durch Zufall in der Bedienungsanleitung gelesen, das in den Ka 5w40 eingefüllt werden muß. Bisher hat er nur 10w40 bekommen.

Was haltet Ihr von:

Shell Helix Plus 5w40 oder

Liqui Moly Synthoil High Tech 5w40.

Beides vom Preis her vertretbar und sind vollsynthetisch. Er soll gutes Öl bekommen, hat ne neue Nocke bekommen, nimmt bis jetzt kein Öl (75000 km) und das soll trotz extremer Kurzstrecke auch so bleiben.

Ähnliche Themen
26 Antworten

Motoröl

 

http://www.motor-talk.de/t545047/f281/s/thread.html

Themenstarteram 11. Februar 2005 um 21:03

thx

unser Ka ist aber schon von 07.97. Auch das dort empfohlene Öl?

Benzinmotoren bis MJ 98

 

Empfohlen:

Ford Formula E SAE 5W-30, Spezifikation WSS-M2C913-B oder -A

Alternativ:

Ford XR+ High Performance SAE 10W-40, ACEA A3/B3

Ford Formula S/SD SAE 5W-40, ACEA A3/B3

Themenstarteram 11. Februar 2005 um 21:24

Danke.

Hier bei MT gibt es zum Thema Motorenöl noch einen besseren Thread, der ist zwar bei VW-Motoren, aber hier nimmt der Schmierstofftechniker auch mal zu den Fordölen Stellung:

http://www.motor-talk.de/showthread.php?...

genauer hier http://www.motor-talk.de/showthread.php?...

und hier http://www.motor-talk.de/showthread.php?...

Hier ist auch noch mal eine Übersicht seiner wichtigsten Beiträge, für alle, die sich ein Bild von der Schmierstoffmaterie machen wollen und nicht gleich tagelang lesen wollen:http://www.motor-talk.de/showthread.php?...

Nimm 0W 40 öl.

Das gibt noch mehr Leistung weil dünnflüssiger und kommt im Winter bei Kälte noch schneller an den entsprechenden Punkten an.

Hab meinen KA damals über 100.000 km mit dem Öl gefahren und nie Probleme damit gehabt.

Re: Welches Öl für den Ka???

 

Zitat:

Original geschrieben von kay.wurl

Shell Helix Plus 5w40 oder

Liqui Moly Synthoil High Tech 5w40.

Beides vom Preis her vertretbar und sind vollsynthetisch.

Stimmt so leider nicht ganz.

Das o.g. Öl von Liqui Moly ist zu 100% vollsynth., aber das Shell-Öl ist nur ein sog. HC-Öl, also ein verbessertes Mineralöl.

Also, wenn beide preislich ungefähr gleich liegen, dann würde ich auf jeden Fall zum Liqui Moly greifen!

Gruß

Themenstarteram 8. März 2005 um 14:38

Danke, das Liqui Moly ist teuer, das werde ich aber nehmen.

Zitat:

Original geschrieben von kay.wurl

Danke, das Liqui Moly ist teuer, das werde ich aber nehmen.

Sehr gute Wahl, kann ich nur wärmstens empfehlen; benutze ich im übrigen auch.

Hält Deinen Motor über den ganzen Intervall schön sauber, da vollsynth. + hochwertige Additive!

Gruß

Diese Firma ( Walter Ammann AG )ist die einzige die ich finden konnte in der Schweiz, die Liqui Moly Produkte anbietet und zwar zu folgenden Preisen:

> - MOTORCLEAN LM1019 500ml Fr. 24.10

> - DIESEL-SPÜLUNG LM5170 500ml 20.30

> - MOTORPROTECT LM1018 500ml Fr. 34.30

> - ÖL-SCHLAMM-SPÜLUNG LM5200 300ml 22.80

> - LEICHTLAUF SPECIAL 5 W-30 LM1164 5L Fr.71.-

gehn die Preise in Ordnung ? In einem anderen threat hab ich mal was über 3.50 bzw 5.90 € in Erinnerung für irgend ein Additiv..

Lasst mich bitte wissen, ob ich für einen grösseren Einkauf, den das hab ich for, ins Liebe Nachbarland gehen soll....

@chartreader

Wäre schön, könntest Du die Preise zwecks Vergleich in EUR umrechnen. :)

Dein zuletzt genanntes Öl ist das "richtige" Öl, so wie Ford es vorschreibt. D.h., 5W-30, vermutlich mit den jeweiligen Ford-WSS...-Freigaben, gemäß ACEA A1/B1 -> reduzierter HTHS-Wert. Und ist -wenn ich mich recht erinnere- kein "vollsynthetisches".

(Nur als Anmerkung nebenbei, da ich kurz davor vom vollsynth. LM Syntoil 5W-40 gelesen habe.)

Gruß

etku

@ chartreader

Dazu kann ich Dir nur den Preis für das "MotorClean" nennen => ca. 15 €.

Ich hab´ es aber über Ebay für 10 € bekommen (portofrei), da ich auch 2x5L vom "Synthoil High Tech" bestellt habe.

Das Geld für die anderen Spülungen kannst Du Dir sparen´, das "MotorClean" reicht vollkommen aus!

Gruß,

Achim

Von den Additiven brauchst Du nur das MOTORCLEAN, welches 10 bis 15 Minuten VOR dem Ölwechsel dem vorgefahrenen Motoröl beigegeben wird, dann im Standgas (wichtig) den Motor laufen lassen (so 10 bis 15 Minuten) und dann alles ablassen.

Ob das wirklich nötig ist, siehst Du schon am Öleinlass, wenn Du mal den Einfüllstutzen aufmachst und reinschaust. Nur wenn das Öl schon nicht mehr flüssig ist, kann die Ölschlammspülung notwendig sein.

Die DIESEL-SPÜLUNG LM5170 kenne ich nicht, vermute aber es ist eine Kraftstoffbeigabe und da würde ich für Diesel nur 2 Taktöl verwenden, welches auch noch billiger ist und die Pumpe schmiert. Ruhig ab und an mal ein Liter oder immer so ein viertel Liter auf jede Füllung.

Auch wenn Ford bei fast allen Fahrzeugen ab 8/98 Öl mit reduziertem HTHS Wert vorschreibt, weil diese Kraftstoff sparen, so würde ich doch welche mit besseren Verschleissschutzeigenschaften vorziehen, eben das "Synthoil High Tech" (5W-40) von Liqui Moly.

Das angegebne Leichtlauf Special scheint kein vollsynthetisches zu sein und damit finde ich es zu teuer, es gibt auch gute oder sogar bessere Alternativen, etwa das Mobil 1, welches man sicher leichter bekommt.

http://www.motor-talk.de/showthread.php?s=&postid=3145206#post3145206

Falls der link nicht funzt, hier noch mal die Aussage von Sterndocktor:

Bei den Ölnormen von VW (503 00, 506 00, 506 01) u. von Ford (WSS-M2C913-A) mit abgesenkter HTHS-Visko, ist es nicht so, dass diese in bestimmten Motoren ausschließlich freigegeben wären. Sondern anders herum, diese nur in bestimmten Motoren verwendet werden dürfen!

Dabei geht es auch weniger um die dynamische (0W, 5W, usw.) u. um die kinetische (30, 40, 50, 60) Visko, sondern eben darum, dass hier der sonst geforderte Mindestwert (von 3,5mPas) beim HTHS unterschritten wird.

Oder anders erklärt: Einem Motor, welcher für ein ÖL mit HTHS von nur 3,0 freigegeben ist, macht es nichts, wenn man eins mit einem höheren HTHS verwendet (ist im Gegenteil sogar besser für den Motor). Ein solches aber in einem Motor zu verwenden, für den nur Öle mit HTHS von min. 3,5mPas freigegeben sind, wäre dagegen keine gute Idee!

Und der einzige Grund warum man die HTHS-Visko absenkt, ist eine zu erwartende Spriteinsparung (auf Kosten der Lebensdauer)!

....

Noch etwas zum Öldruck im Motor: Die Gleitlager sind glücklicherweise nicht auf die wenigen bar angewiesen, welche die Öpumpe liefert. Wären sie dass, dann wären sie bereits nach wenigen km am Ende! Die drehenden Wellen erzeugen nämlich ihren eigenen Öldruck in den Lagern. Dieser ist sogar um ein vielfaches höher, als der den die Ölpumpe liefert! Nur so ist eine "hydrodynamische" (= berührungsfreie) Schmierung in den Gleitlagern überhaupt möglich! Die Ölpumpe muß lediglich ausreichend Ölnachschub zu den Gleitlagern liefern. Deshalb ist es auch gar nicht nötig, dass man immer mit 5 o. 6bar Öldruck unterwegs ist.

Alleine manche Hydrostößel u. manche hydraulischen Steller benötigen einen bestimmten Systemdruck. Der "restliche" Motor dagegen nicht!!

U. noch was generelles zum Visko-Bereich. 5W-40 ist für die meisten Motoren optimal. Und wer öfters längere Strecken mit hoher Last u. Drehzahl fährt, sollte ein 5W-50er nehmen. U. ein 5W- o. 0W-30er, gibt es nur wegen dem Spritspareffekt in den genormten Testsequenzen. In der Paxis bleibt davon aber meist nichts übrig. Was hier bleibt ist alleine der erhöhte Verschleiß bei hoher Last u. Drehzahl (letzteres gilt besonders für die 0W-30er u. 5W-30er mit ACEA A1/B1/A5/B5-Profil u. abgesenkem HTHS),! Bei den 0W- o. 5W-30ern mit ACEA A3/B3-Profil u. HTHS von min. 3,5 ist es dagegen nicht so dramatisch. Würde aber auch diesen ein hochwertiges 5W- o. 0W-40er vorziehen!

Vielen Dank Leute für eure Antworten. Sie geben mir die letzte Sicherheit, was bei der Fülle an Produkten und Empfehlungen manchmal nicht ganz einfach ist :p.

Die Preise für Amann sind offensichtlich Ok. 15€ x (1.6 Wechselkurs) = 24.00. Hat Seltenheitswert, das ein Schweizer die selben Preise geniessen darf (ausser den Spritpreisen, aber dafür dürft Ihr pölern)

Jo, ich werd mal nun meinen nächsten Service in Angriff nehmen und meiner Knutschkugel zum 180'000'er ein Geschenk von LM und Mobil anbieten. Hoffe mal Sie nimmt es dankend an ;)

Also nochmals Danke an alle!

P.S. Gibt es Mobil 1 5W 40 ? Ich hab ein

Mobil Synt S 5W 40 gepostet. Ist das das Selbe ? Oder hab ich mich wieder mal vertan ? :( Ehrlich Mobil 1 5W 40 gab es da keines nur Mobil 1 0W40 oder dann das Synt S)

Deine Antwort
Ähnliche Themen