ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Welches Motor-Öl Teilsynthetik 5 W 40 oder 5 W 30?

Welches Motor-Öl Teilsynthetik 5 W 40 oder 5 W 30?

Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 15. Oktober 2012 um 10:39

Werde in den nächsten Tagen die" Service B Inspektion" bei meinem W 211 S 200 K EZ 2007 durchführen lassen.

KM-Stand: 61 TKM

Werde das Motoröl nach Rücksprache mit meiner DB-Werkstatt mitbringen.

Welches Öl würdet Ihr mir empfehlen?

Teilsynthetik 5 W 30 oder 5 W 40?

Muss auch ein Automaticgetriebeölwechsel bei 61 TKM durchgeführt werden??

nordlichtfan

Beste Antwort im Thema
am 15. Oktober 2012 um 11:40

Mobil 1 New Life 0W 40

52 weitere Antworten
Ähnliche Themen
52 Antworten

Vollsynthetik 5W40

am 15. Oktober 2012 um 11:40

Mobil 1 New Life 0W 40

Oder um ganz genau zu sein: Jedes Öl mit 229.5 Freigabe.

MEIN Liebling ist Motul X-Cess 5W40

Aral Supertronic 0w40

Konnten diejenigen, die hier einfach eine Ölmarke hinschreiben, bitte auch begründen, wie sie zu ihrer Emofehlung kommen?

0w40 ist im Winter deutlich besser und von der Leistung her merkt man das auch, auch wenn es hier einige nicht glauben ;)

Außerdem kostet es nicht gerade viel mehr, und Mercedes nutzt auch Aral 0w40

ARAL 0W30 G-Tronic oder gleiche Spezifikation von FUCHS...jahrelang meine erste Wahl!!

Wie tza schon geschrieben hat, die Freigabe ist das entscheidende Kriterium.

 

Wenn du die Sahara durchqueren willst, nimm das 40er. Für hiesige Temperaturen langt das 30er voll und ganz, wenn die 229.5 erfüllt ist. (Keine Ahnung, ob es so ein teilsynthetisches Öl überhaupt gibt)

 

Automatikgetriebeölwechsel ist bei deinem Baujahr vorgeschrieben bei 60.000Km.

Zitat:

Original geschrieben von mangafa2

Aral Supertronic 0w40

Aral SuperTronic SAE 0W-40 2X4 Liter kaufe ich für 49,50 € inkl. Versand bei ebay. Meine MB Werkstatt nimmt dann noch mal rund 35 € für Wechsel und Filter. Also insgesamt nicht mal 100 € zusammen.

Billiger gehts wirklich nicht und ich weis was drin ist.

Ich zahl 100€ 20 liter

Zitat:

Original geschrieben von maetzchen888

Mobil 1 New Life 0W 40

dito... meinem Schätzchen gönne ich auch nur diesen "Edlen-Tropfen" :cool:;)

am 15. Oktober 2012 um 15:53

Zitat:

Original geschrieben von FS01

Konnten diejenigen, die hier einfach eine Ölmarke hinschreiben, bitte auch begründen, wie sie zu ihrer Emofehlung kommen?

Natürlich kann ich meine Entscheidung mit dem Mobil 1 auch begründen.

Da wären zum ersten die technischen Daten aus dem Datenblatt. Aber im Ernst, wie viele können hier etwas mit VI, Hths

oder Verdampfungsverlust etwas anfangen?

Und zum zweiten persönliche Erfahrungen. Mit dem Mobil 1 hatte ich bis jetzt und auch keiner in meinem Bekanntenkreis bis jetzt

schlechte Erfahrungen gemacht. Die Motoren sehen nach 100km innen noch aus wie neu.

Bei anderen Ölen war das nicht immer so.

Selbst der Rasenmäher freut sich über das Öl und der geht damit besser den je. :cool:

Vom Prinzip her würde jedes Öl nach der 229.5 bzw. 229.3 reichen.

Ich persönlich halte nicht viel von den XW 30ern obwohl es da bestimmt auch recht gute Öle gibt.

Und vollsynthetische Öle sind den teil synthetischen oder gar HC Ölen in der Regel haushoch überlegen was Temperatur und #

Verschleißstabilität betrifft.

Aber Öl ist fast immer auch eine Glaubensfrage und eine Frage des persönlichen Fahrprofieles.

Ich persönlich versuche für meinen Motor das Optimum zu erreichen. Und wenn man sieht

wie viel das Mobil 1 im Netz kostet ist der Kostenfaktor eh zu vernachlässigen.

 

Themenstarteram 15. Oktober 2012 um 16:17

Zitat:

Original geschrieben von warnkb

Wie tza schon geschrieben hat, die Freigabe ist das entscheidende Kriterium.

Wenn du die Sahara durchqueren willst, nimm das 40er. Für hiesige Temperaturen langt das 30er voll und ganz, wenn die 229.5 erfüllt ist. (Keine Ahnung, ob es so ein teilsynthetisches Öl überhaupt gibt)

Automatikgetriebeölwechsel ist bei deinem Baujahr vorgeschrieben bei 60.000Km.

Vielen Dank für Deine Antwort.

Wie hoch belaufen sich ca. die Kosten für einen Automatikölwechsel bei meinem S 211 200 K?

nordlichtfan

Hallo,

ich fahre seid dem ich Mercedes fahre immer das:

Fuchs TITAN GTI PRO GAS SAE 5W-30

(http://www.fuchs-europe.de/motorenoele_gas_betriebene_pkw0.html)

 

Grund:

Fuchs ist erstausrüster beim Daimler dann kann man davon ausgehen das es auch gut ist.

Desweiteren ist es speziel für Motoren mit LPG Betrieb geeignet (was immer da auch mit gemeint ist) und es hat die 229.51 Freigabe.

Immer damit gute Erfahrung gemacht.

 

Preis?

20 liter = 172 euro . Ergibt einen Literpreis von 8,60€

bei: http://www.oeltitan.de/.../307-titan-gt1-pro-gas-sae-5w-30.html

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Welches Motor-Öl Teilsynthetik 5 W 40 oder 5 W 30?