ForumSmart
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Smart
  5. welchen smart - 451 oder 453 ?

welchen smart - 451 oder 453 ?

Smart Fortwo
Themenstarteram 9. Mai 2015 um 23:49

Hallo Zusammen,

ich bin neu hier und wollte einfach mal in die Runde fragen welchen smart Ihr besser findet ? Ich hatte mal einen smart 451 der mir wirklich gut gefallen hat. Hab aber eine Zeit lang einen Firmenwagen gehabt daher den verkauft.

Denn neuen 453 bin ich probegefahren und dieser gefällt mir eigentlich auch relativ gut mit dem neuen Twinamic Getriebe :)

Jetzt bin ich am überlegen ob ich mir einen 451 Pulse MIT 84 PS und Vollauslastung (BJ 2011 mit 30.000 KM) hole ( den ich zu einem guten Preis haben könnt) oder einen neuen 453 als Neuwagen bestelle ?

Was würdet Ihr machen ? Lohnt es sich schon den neuen zu kaufen oder sollte man lieber noch das erste Facelift etc... abwarten oder sagt Ihr vielleicht auch der 451 ist besser als der 453 ? Gibt es eurer Meinung nach ein Pro und Contra bei den beiden smart´s ?

Hoffe auf paar gute Ratschläge von euch und bedanke mich schon mal an dieser Stelle recht herzlich :)

Beste Antwort im Thema

Hallo,

@xxlkuschel

Wieso sollte man an einem BMW oder Golf basteln und an einem smart nicht.

Darum geht's hier auch gar nicht.

Der 453 ist derart fehlerhaft und verplant, das sich diverse smartfans mit Recht über so ein unausgegorenes und teils heikeles Konzept ärgern. Und wenn das Meckern begründet ist, dann sollte man das auch äußern.

Ich musste 3x den 453 als Leihwagen fahren.

Selbst den 90PS hätte ich nicht im Tausch gegen meinen 451 genommen.

Für mich als smart-Fan und -Fahrerseit 2002 endet das Kapiten smart mit dem 451.

Der 453 hat aber eine neue Zielgruppe erschlossen, die das deutlich stattlichere Auftreten als solide empfinden.

 

Grüße

Thorsten

PS:

Danke für ein Beispiel der 50% Ahnungslosen

53 weitere Antworten
Ähnliche Themen
53 Antworten

Zitat:

@Circus1 schrieb am 9. Mai 2015 um 23:49:04 Uhr:

...einen 451 Pulse MIT 84 PS und Vollauslastung (BJ 2011 mit 30.000 KM) hole ( den ich zu einem guten Preis haben könnt)

...oder einen neuen 453 als Neuwagen bestelle ?

Hallo circus1,

eigentlich sind es ja deine eigenen Vorlieben, nach denen du dich richten solltest, aber du fragst ja explizit was wir machen würden.

Ich würde den 2011er 451 mit Vollausstattung nehmen - erstens bekommst du ein ausgereiftes Modell, zweitens hat er seinen größten Wertverlust bereits hinter sich.

Es fehlt natürlich das "ich habe das neuste Modell" Gefühl, aber meiner Meinung nach lohnt das Warten auf das Facelift des 453. Da bereits in dieser Phase Änderungen in Ausstattung und Farbkombinationen vorgenommen wurden, denke ich dass evtl. technische Änderungen mit einem Facelift einfließen werden.

Bisher waren alle Facelift-Modelle beim Smart 42 besser als ihre Vorgänger, beim 450 extrem, beim 451 moderat aber spürbar. Wie es beim 453 aussehen wird kann noch niemand sagen, aber es gibt schon viel Kritik zu einigen Lösungen, die mit einem Facelift behoben werden könnten.

Gruß

Marc

Hallo,

gestern hatte ich den 453 von Daimler als Leihwagen wärend einer Rückrufreparatur.

Fazit voran:

So viel Facliften, wie da notwenig ist, kann man in der Laufzeit nicht unterbringen.

Verbessert hat sich nur folgendes:

Der Wagen lenkt nicht so smartartig und läuft besser (von selbst) geradeaus.

Er federt einigermaßen komfortabel.

Er hat ein bisschen mehr Ellenbogenfreiheit.

Die Lenkstockhebeleien sind endlich von Renault, schalten butter weich und nicht mehr so "Krack-krack"

Sonst hat er sich in allen Punkten verschlechtert.

Der Motor ist durchzugschwach, brummig und "müde".

Der Kofferraum ist ein schlechter Witz, schmal, flach (bis Rollo) und sehr hoch gelegen.

Der Fahrerfußraum ist durch den Radkasten links deutlich eingeschränkt.

Das Tacho- und Infotainmentsystem ist derart mies gestaltet und undurchdacht, dass man darüber seitenweise Verbesserungen schreiben kann. Der Tacho läßt sich (weißes Design) fast nicht ablesen, die wichtigen Werte sind fitzelklein und die unwichtigen riesig in der Mitte.

Der Inneraum wirkt nicht zuletzt durch die wuchtige Mittelkonsole, eng und zugebaut.

Die Oberflächen sind derart empfindlich, dass die Wagen schon nach 300km arg gebraucht aussehen.

Die Lüftung ist lauter und nicht so wirkungsvoll.

Die Preisgestaltung hat sicht entgültig in eine nicht nachvollziehbare Region verabschiedet.

Über das Design kann man me heftig streiten. Ist aber Geschmacksache...

Generell ist der smart jetzt kein smart mehr. Zu breit und zu "erwachsen".

Der smart war ein peppiges, schlankes und praktisches Autokonzept.

Der 453er ist jetzt ein normaler Twingo mit "appe Rücksitze".

 

Meie Empfehlung (wie schon vorab):

Einen Gebrauchten 84PSer als Cabrio ab Ende 2011

Grüße

Thorsten

am 13. Mai 2015 um 14:31

Man kann schon sagen das es genügend Möglichkeiten gibt den 453 beim nächsten Facelift zu verbessern.

Ich geh mal davon aus das du die 71PS als Leihwagen hattest, die 90PS von Heute sind 71PS von früher.

Das mit den Empfindlichen Oberflächen kann ich leider so bestätigen, ich hoffe Smart ändert auch da noch was.

@stephan671

dann bleibt zu hoffen, dass schnell ein 100ps-er nachgeschoben wird, der den 84er ersetzt...

Als ich die Tür vom Leihwagen aufgemacht habe und den schon nach 300km superschmuddeligen Türgriff gesehen habe, darf man sich fragen, wer da ein eigentlich als Gebrauchsgegenstand gedachtes Auto entworfen hat.

Mattweisser Kunststoff, auf den ich den Kitt vom Einkaufswagengriff, Türklinken ... zwangsläufig übertrage.

Schon beim 450 haben die Superspezialisten die sinnvolle Unterbringung von Warndreieck und Verbandskasten im Innenraum schlicht vergessen.

Dann musste man fassungslos mit ansehen, dass sich das beim 451 nicht geändert hat. Jetzt wundert man sich beim 453 über fast nichts mehr. Die hätten die Entwicklung komplett Renault überlassen sollen....

Es ist schon traurig, was aus dem einstigen genialen smart-Konzept vom Hayek unter Daimler-Regie gemacht wurde.

Grüße

Thorsten

am 13. Mai 2015 um 19:01

Ja das hatte ich auch vermisst - beim 451 hatte ich dieses Paket mit Warndreieck, Verbandkasten, Servicemappe, Regenschirm, Taschenlampe und Ersatzbirnen im Kofferraumdeckelfach.

Finde ich schade das jetzt das ganze gedöns lose in meinem 453 - auch in dem Fach - rumfliegt. Hab noch ein paar Stofftaschen reingestopft damit nichts klappert.

Ich hatte auch einen mit weißer Innenausstattung als Leihwagen - kann man echt niemanden andrehen, ich will nicht wissen wie der nach einem Jahr aussieht.

Selbst bei meiner schwarzen Innenausstattung sieht man jeden Kratzer an den Türverkleidungen und ich kann es nicht nachvollziehen warum man eine cremefarbene Innenverkleidung im Kofferraum angebracht hat, beim 451 hatte ich da das Plastik der Tritonzelle die bei mir schwarz war, jetzt hab ich die Ersten Spuren vom Öffnen/Schließen der Laderaumabdeckung.

ich finde, der neue hat fahrwerksschächen. die faz hat den two und den for getestet und die berichte bestätgien meine eigene erfahrung. ein pendeln um die hochachse herum sowie beim starken bremsen auf der bab, dass zu einem ausbrechen nach rechts geführt hat. ich denke, hier muß das werk nacharbeiten. und die sitze sind leider auch ein rückschritt. ansonsten gefällt mir der neue smart schon. gespannt bin ich auf das cabrio.

am 18. Mai 2015 um 11:43

Zitat:

@harry260E schrieb am 14. Mai 2015 um 16:51:13 Uhr:

sowie beim starken bremsen auf der bab, dass zu einem ausbrechen nach rechts geführt hat.

Das ist nicht Serie, da scheinen einige davon betroffen zu sein die Momentan in der Werkstatt stehen, mal sehen was sich in der Sache noch tut.

Themenstarteram 19. Mai 2015 um 16:55

Erstmal vielen Dank für eure ganzen Meinungen und Eindrücke.

Ich habe mich jetzt aufgrund sehr guter Konditionen für einen neuen 453 PRIME mit Vollausstattung entschieden. Habe alles dazu genommen bis auf das Raucherpaket.. Da ich fast nur Stadt fahre habe ich mich für den 71 PS mit Twinamic entschieden :) Schonmal ein Teil (Turbo) weniger das kaputtgehen kann!

Bestellung schon Anfang März aufgegeben war (hätte bis zu meiner Frage hier im Forum noch von der Bestellung zurücktreten können, da ich den Verkäufer gut kenne) dauert es jetzt nur noch 2-3 Wochen wurde mir gesagt bis mein smart da ist :)

Gebaut ist er schon aber es fehlt nicht ein Teil im Innenraum was kurzfristig nicht lieferbar war vom Hersteller.

Zitat:

@Sternchen777 schrieb am 10. Mai 2015 um 22:07:05 Uhr:

Zitat:

@Kimi140 schrieb am 10. Mai 2015 um 19:51:16 Uhr:

Bei den Leuchtmitteln ab Werk kommt es nicht auf die Helligkeit, Farbtemperatur sowie Lebensdauer an sondern auf die Kosten. Deshalb wird nun mal das relativ günstigste von einer Marke verbaut. Gut und günstig gibt es nun mal nicht.

Aber sicher gibt es auch gut und günstig. Fahrzeughersteller bekommen z.T. die besten Reifen zum günstigsten Preis. Die Reifenhersteller wissen, dass der Kunde oft bei der Marke bleibt, wenn er zufrieden ist.

Ähnlich könnte es mit den Leuchtmitteln sein. Wenn das Licht zu schlecht ist, wird das Fahrzeug u.U. nicht gekauft?! Es dürfte als schon serienmäßig nicht das Billigste verbaut sein.

Da wir nun unseren 44 bekommen haben, habe ich direkt die Leuchtmittel für das Abblend-/Fernlicht getauscht. Ich habe die Osram Nightbreaker Unlimited verbaut. Das Licht ist deutlich heller, die Ausleuchtung wesentlich weiter und die Lichtfarbe auch weisser geworden. Kostenpunkt 15,-€/Paar und eigene Arbeitszeit 10min. Es sind übrigens ab Werk die GE ExtraLife verbaut. Diese Leuchtmittel haben zwar eine längere Lebensdauer dafür ist die Lichtausbeute nicht besonders gut.

Hier ein Vergleich.

451-453

Ganz klar Daumen hoch für den Gelben

Zitat:

@martinb71 schrieb am 24. Mai 2015 um 20:40:55 Uhr:

Ganz klar Daumen hoch für den Gelben

+1

am 24. Mai 2015 um 21:22

+ 2

Ich stand vor der gleichen Entscheidung, wenn auch in einem anderen Zeitrahmen. Hatte ebenfalls einen 453er als Leihwagen und war eigentlich recht angetan - einige Details sind ja wirklich besser als beim 451er. Nachdem ich aber gerne ein Cabrio wollte, hätte ich noch bis 2016 warten müssen. Ausserdem bin ich ungern Betatester bei einem neuen Modell.

Habe dann hin - und her überlegt und mich jetzt doch noch für ein neues 451er Turbo Cabrio aus dieser Flashlight Sonderserie in schwarz entschieden. Ich denke, damit macht man nix verkehrt ... übermorgen hole ich ihn ab. Freue mich wie ein Schnitzel :D

am 26. Mai 2015 um 8:04

+3 Für den Gelben, gerade weil ich den 453 fahre und kenne.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Smart
  5. welchen smart - 451 oder 453 ?