ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Welchen Motor nehmen ?

Welchen Motor nehmen ?

Themenstarteram 1. Februar 2003 um 17:38

Ich fahre seit 3 Monaten einen Opel Vectra C GTS mit dem 2,2 DTI Motor.

Da ich diese Woche bei meinem Opel-Händler beleidigt wurde plane ich den Umstieg auf einen C-Klasse Kombi.

Ich benutze das Fahrzeug rein in der Freizeit, fahre so um die 20000km pro Jahr, will aber trotzdem mit den PS nicht überteiben (Österreich/Steuer...)

Weiters steh ich vor der Wahl man.Schaltung oder Automatik.

 

mfg

Ähnliche Themen
29 Antworten

auf jedenfall automatik sonst wird dir echt was fehlen!

wenn du ein diesel willst bist du mit nem 220cdi wohl am besten mit beraten und bei einem beziner wohl mit einem 200k aber nimm auf keinen fall einen 240 das ist echt die schlechteste maschiene die du kreigen kannst.

am 3. Februar 2003 um 14:31

das mit dem 240er kann ich nur bestätigen :(

Hallo,

1. nur Vollautomatik

2. C180 K oder C320

3. Diesel würde sich nicht lohnen...(?) - ausserdem wäre da noch die neue Dieselgeneration ab Sommer / Herbst 2003 abzuwarten.

4. C200 K ist überteuert (= C180 K mit anderem Steuergerät)

5. C240 ist seidenweich, aber "schlapp" & durstig

6. Empfehlung = Punkt 2.

Ich kann auch vom Diesel nur abraten. Fahre leider selber einen C220T CDI Automatik Bj. 2002. Von 143 PS hatte ich wesentlich mehr erwartet. Die Automatik ist absolut nervig, schaltet völlig unmotivitiert und viel zu weich. In kaltem Zustand kommt man nicht vom Fleck, am Stoppschild muss man 3 sek. Anfahrverzögerung mit einrechnen und steile Tiefgaragenausfahrten sind kalt nich machbar.

Ausserdem hab ich bei normaler Fahrweise einen Durchschnittsverbrauch von 9,3 l bei zügiger von 14,9 l was für einen Diesel absolut unpassend ist. War deswegen jetzt schon 6x in der Werkstatt die können aber nix finden, stellen jedesmal nur die Standardwerte neu ein und das wars. Für 2 Wochen ist dann wieder Ruhe danach frist er einem wieder die Haare vom Kopf. Bei meinem Händler bin ich übrigens jetzt schon der 6 der über diese Probleme klagt.

Ich hab auf jedenfall jetzt 'nen 200k als Jahreswagen noch mit der 2l Maschine geordert. Diesel nein Danke, nur noch von VW oder AUDI

das ein 200k total überteurt ist seh ich nicht so! der kostet 1566€ mehr als ein 180k. gutes chiptuning wird auch nicht viel billiger sein zumal wie siehts dann mit der garantie aus??

als überteuert seh ich einen 320 an. der kostet knappe 37000€. einen 320 jahreswagen mit nahezu vollausstattung kriegst du meistens schon für gut 30000€. deswegen würd ich von einem 320 neuwagen abraten und lieber einen 200k nehmen nur halt keinen 240 damit tust du dir echt kein gefallen.

@ Manu2003

mit deiner maschiene scheint aber wirklich was nich zu stimmen! bekannter von mir fährt auch einen c220cdi autom.

als limosiene. der wagen is tiefergelegt und hat hinter 285 reifen drauf motor ist aber im originalzustand. ich bin den wagen selber mal gefahren weil mich die maschine interessiert hat (drehmoment) aber 14l hab ich nie geschafft! ich hatte den wagen mal für ein WE in der city gut 8l nachts auf der autbahen bin ich dann mal so richtig geheizt wirklich jedenganng voll ausgedreht aber über 9l bin ich nie gekommen auch zügiges fahren in der city hat mich nie über gut 9l gebracht WENN überhaupt.

was die automatik angeht die ist "lernfähig" muss also erst mal eigefahren werden damit die weiß wie du fährst.

ich bin den wagen mit gut 2300km gefahren(bj 7/02). das die automatik unnötig schlatet ist mir nie aufgefallen. ganz im gegenteil wenn man "normal" fährt schlatet sie schön weich und wenns dann mal was schneller sein soll gibts ein kickdown und der wagen "geht ab". zur kalten teifgaragen ausfahrt kann ich nichts sagen aber das ich mit kalter maschine nich vom stoppschild weggekommen bin is mir nie aufgefallen. im kalten zustand verhält sich das logischer weise alles etwas "defensiver" aber stehen bleibt man mit 143ps meiner meinung nach nicht.

du solltest deinem händler mal mehr druck machen denn 15l sind nich normal. frag ihn mal was mit ner ersatzmaschiene ist, denn nochmal ist das echt nich und ich denk mal das werden auch andere bestätigen könen dass man den 220cdi problemlos mit unter 10l fahren kann

@fx123

Hab schon den 3. Motor, das 2. neue Automatiksteuergerät.

Auf der Autobahn ist leider kein heizen angesagt, bei 215Km/h ist Feierabend und in der Beschleunigung auf 100 bzw. von 120 auf 180. Fährt mein Bruder mir mit seinem 190er 2.0i 122PS auf und davon, vom Ampelstart ganz zu schweigen, da is jeder 60 PS Polo schneller.

Ich hab die Hoffunug bereits aufgegeben. Hab keinen Bock auf Stress, den hatte ich bereits vorher schon mit Opel. Mercedes hat 'n gutes Rückkaufangebot gemacht also weg mit der Kiste.

P.S.

Und ich denke 11800 km Testfahrt dürften dann doch genug sein.

Hallo,

C220 CDI mit Automatik!

-Sparsam

-Geringer Wertverlust

-Sehr gute Automatik

-Bulliger Durchzug

Im kalten Zustand sehr traege,stimmt schon. :rolleyes:

-Legt sich nach einigen Minuten aber... :)

 

Gruss

Roro9

da mein vater sich ein neues fahrzeug zulegen möchte haben wir mal 4 vorführwagen für je einen tag probegefahren.

1. den 220cdi

2. den 270cdi

3. den c200k

4. den c240

alles t-modelle und handschaltung.

zu 1, da ich selber einen audi mit 174ps dieselmotor fahre war ich doch sehr enttäuscht, für mich subjektiv war der motor zu träge und die schaltung mercedestypisch,wie übrigens bei jedem der autos.

zu 2, wäre als diesel für die c klasse die erste wahl, 5 zylinder laufruhig und drehmoment in jeder lage,wie meiner :D, da wäre eine automatik doch passend.

zu 3, auch wenn alle alle 200k fahrer auf mich einschlagen doch sehr rauh, meine subjektive meinung, aber für die ps zahl geringer verbrauch und gute fahrleistungen.

zu 4. seidenweicher v6, da hab ich doch gerne dem motor zugehört, frißt leider sehr viel und gegenüber dem c200k viel zu teuer für 7 ps mehrleistung, obwohl wenn ich zuviel geld hätte lieber einen v6 wie einen aufgeblasenen 1,8 l.

fazit: ich würde den 270cdi nehmen geringer verbrauch, hohe leistung, aber wenn nur mit automatik!!!

 

ps: mein vater entschied sich für den c240, da ein herr alter schule lieber seidenweich gleiten und einen schnurenden motor als dieseltackern und kompressorpfeifen ;)

@Manu2003 also bei gut 12tk hät ich die hoffnung auch aufgegeben. hast du denn schonmal einen anderen 220 cdi gefahren??? also ersatzwagen oder so???? wenn nich lass dir mal eingeben du wirst echt merken dass das garnich so ne "lahme krücke" ist. aber da dir MB ein gutes rückkauf angebot gemacht hat, scheinen die wohl auch erkannt zu haben das mit deinem wagen was nich stimmt.

@rebizzel schonmal in einem 525d gesessen???

wenn nich mach das mal ist ja vergleichbar mit einem e270 cdi (beide 163 PS)aber der bmw ist meiner meinung nach viel viel besser(rühiger) zumal es ein R6 diesel motor ist :-)

wenn du bei MB einen R6 diesel Motor haben willst musst du ein 320cdi nehmen. der ist meiner meinung nach aber viel zu tuer.

Wobei ich generell das BMW motoren angebot viel besser als das vom MB finde. z.b. beim 5er kriegst du nur R6 bzw R8 motoren außer beim 520d und bei MB da is der "erste" V6 den du kriegen kannst der 240er wobei die mesiten wohl einen 200k nehmen werden. der is spritziger verbraucht nicht so viel ist aber auch nich so seiden weich wie ein 240 denn das ist der echt aber das auch der einzigste vorteil vom 240er

@FX123

ne in einem 525d hab ich noch nicht gesessen.

aber du vergleichst hier 2 verschiedene fahrzeugklassen.

5er oder e-klasse mit c-klasse. aber gut den motor findest du auch im 3er ich weiß aber ein dreier ist mir persönlich zu eng geschnitten das heißt nicht das ich es nicht sportlich mag aber ich komm mir da immer so eingeklemmt vor. und nen v6 diesel gibt es in der c-klasse nicht.

ach und nen v/r6 diesel ist sicher was feines :D

von den motoren her würd ich mir auch nen bmw motor holen

(verbaut in der c-klasse t-modell ein 3l-bmw-aggregat mit bmw schaltgetriebe) keine frage hab mal nen 325i zur probe gehabt, das war was feines (radio ist da überflüssig nur dem motor gelauscht) :p aber wie gesagt zu eng find ich für mich persönlich

ps: nu brügelt nicht alle auf mich ein ihr mercedesfahrer :( ;)

@fx123

Hab ich, aber das war 'ne Limousine, die hatte 'ne ganz andere Getriebeabstufung. Meiner dreht ca. 500 Umdrehungen mehr bei Tempo 120. Man kann das Drehmoment gar nicht ausnutzen weil der Motor bei der kurzen Übersetzung sofort im oberen Drehzahlbereich ist.

@Manu2003

das mit der übersetzung ist mir leider auch aufgefallen.

hatte zwar nur gehofft das is im ersten gang so ist musste dann aber feststellen das wirklich kurz übersetzt worden ist da hätte man echt länger überssetzen können.

@rebizzel

das man ein 5er nich mit ner cklasse vergleichen kann is mir klar aber wollte es trotzdem sagen das die motoren von bmw viel besser sind. und das ein 3er "eng" ist seh ich auch so sonst würd ich ihn wohl fahren

Zitat:

Original geschrieben von fx123

[B@rebizzel

das man ein 5er nich mit ner cklasse vergleichen kann is mir klar aber wollte es trotzdem sagen das die motoren von bmw viel besser sind. und das ein 3er "eng" ist seh ich auch so sonst würd ich ihn wohl fahren

wie gesagt das mit den motoren empfinde ich auch so siehe mein post ;)

mir gefällt nun mal der 3er nicht da er mit wirklich zu eng ist,und nur deswegen, bin halt ein breites kerlchen :p :cool: :p

am 6. Februar 2003 um 11:21

Hi, ich will hier doch mal ne Lanze für den 180 K brechen.

Ich fahr' den Wagen jetzt seit 6 Monaten und 11000 km.

Ergebnis: Völlig begeistert. Ich habe gerade den nächsten bestellt (Avantgarde, schwarz, Sportpaket). Verbrauch seit Kauf: 8,9 Liter fahrweise: Nicht besonders sparsam (grins) und ca. 50/50 Stadt und Autobahn. Ich kann von der Automatik nur abraten, sie schaltet mir viel zu viel. Ich bin letzte Woche als Mietwagen 'nen neuen E-220 CDI Autom. gefahren. Warum hab ich so viel Drehmoment, wenn der Automat bei jedem Gasgeben merklich 1-2 Stufen runterschaltet ? das 6-Gang Getriebe macht viel mehr Spaß und schaltet sich super.

Abraten kann man völlig vom 200 CDI, Ich hatte ihn kurz als Vorführwagen mit Automatik HILFE !!! An jeder Straßeneinmündung hatte man Angst nicht vom Fleck zu kommen.

Also: Mein Tipp C180 Kompressor

Deine Antwort
Ähnliche Themen