ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. C240 motor klakert wie hydrostoessel sinds aber nicht

C240 motor klakert wie hydrostoessel sinds aber nicht

Mercedes C-Klasse W203
Themenstarteram 7. Februar 2013 um 20:36

hallo leute

brauch euere hilfe... m112 klackert im llerlauf und beim fahren wie wenn der eine oder andere hydrostoessel kaput waere _ isser aber nicht... auch mit dem verdacht auf kettenspanner hat sich nichts gebessert... vom riementrieb kommts au net weil ohne riemen sich der motor genauso anhoert... da der karren erst 110.000 auf der uhr hat und das fahrzeug sonst auch ein gepflegten eindruck macht nehm ich an dass die lager ok sind...

Ähnliche Themen
23 Antworten

hey,

was macht dich so sicher, dass es nicht von den Hydros kommt?

falls das "klackern" nur bei kaltem Motor und dies relativ kurz zu hören ist - dann spricht es für "leergelaufene" Hydros = dann auch relativ normal...

die Steuerkette selber könnte sich gelängt haben bzw. verschlissen sein. (das wäre nicht normal)

ggfs. sind die Gleitschienen der Kette verschlissen.

...bist du immer mit genug Motorenöl gefahren bzw. stimmt der Ölstand?

mal genau hören wo das Geräusch herkommt (möglicherweise Regenerierventil)

am 7. Februar 2013 um 21:23

Wichtig wäre zu wissen, ob das klackern drehzahlabhängig ist.

Am besten mit zweitem Mann oder Frau testen!

Themenstarteram 7. Februar 2013 um 22:49

drehzalabhaengig - definitiv ja, temperatur macht aber keinen unterschied. motor sieht innerlich auch sauber aus, keine oelkohle nur leicht gelblich angelaufenes aluminium... oel, oeldruck sind ok, der kettenspanner ist neu und der motorenmann hat die ventildeckel offen gehabt und hat die hydrostoessel ueberprueft...

Themenstarteram 10. Februar 2013 um 23:08

So, nach den neuen kettenspanner sind jetzat au neue hydrostoessel drinn und immernoch kackert der motor- hat jemand schon einen m112 mit kolbenkippen gehabt? kennt's des sei? das komische dabei ist ja das sich das fahrzeug ganz normal faehrt, wie als nichts waeter... auch die motordiagnose sagt "Fehlerfrei"

mir haenn au nach dr nockenwelle gugt - dui hat au nix - wia nei isch se...

I werd langsam zum hirsch...

Zitat:

Original geschrieben von miroelektrisch

So, nach den neuen kettenspanner sind jetzat au neue hydrostoessel drinn und immernoch kackert der motor- hat jemand schon einen m112 mit kolbenkippen gehabt? kennt's des sei? das komische dabei ist ja das sich das fahrzeug ganz normal faehrt, wie als nichts waeter... auch die motordiagnose sagt "Fehlerfrei"

mir haenn au nach dr nockenwelle gugt - dui hat au nix - wia nei isch se...

I werd langsam zum hirsch...

Ruhig bleiben. Hatte das gleiche bei meinem 240er..

Bei hoher Leistungsanforderung(Kickdown) tritt dieses Geräusch auf. Ursache?

Hab auch immer Panik gehabt. Das Auto ist jetzt bei 200.000 verkauft worden,Motor läuft wie am ersten Tag.110.000 hab ich mit diesem Geräusch gelebt.

Themenstarteram 12. Februar 2013 um 3:32

noch ein paar fakten:

es klakert langsamer als der motor dreht, so das man schon mitzaehlen koennt (im leerlauf)

koennte die kette was haben???

ich habs mit dem stetoskop abgehoert und es kommt mir vor als obs unter dem linken (fahrtrichtug) ventildeckel herkommt... ventilsitz geloest??? hab ich noch nie gehoert

ich hab schon motoren(m112) mit zu wehnig oel gehoert, die klingen so aenlich...

Zitat:

Original geschrieben von miroelektrisch

noch ein paar fakten:

es klakert langsamer als der motor dreht, so das man schon mitzaehlen koennt (im leerlauf)

wie oft klackert es denn pro minute bei leerlauf?

hat der M112 ne duplex- oder ne simplexkette drin?

*EDIT*

ok der hat ne duplex.

hab mal den kettentriebangeschaut. die umlenkrollen drehen alle schneller als die kurbelwelle.

wenn das klackern wesentlich langsamer als die drehzahl ist also grob faktor 10, dann würde ich mal auf die kette tippen.

wenn ich die kettenglieder richtig gezählt habe müsste bei 650U/min es 77 mal pro minute klacken. also etwas schneller als im sekundentakt.

Könnte auch der Kettenspanner sein.

Zitat:

Original geschrieben von miroelektrisch

So, nach den neuen kettenspanner sind jetzat au neue hydrostoessel drinn und immernoch kackert der motor

Zitat:

Original geschrieben von Soistdas

Könnte auch der Kettenspanner sein.

...

Kettenspanner würde ich relativ ausschließen.

Hydrostössel mögen viel Öl, wenn die Möglichkeit besteht, könnte man leicht etwas mehr Öl einfüllen, ändert sich dann das Geräusch sinds die Stössel. Nicht vergessen aber das überflüssige Öl wieder ab zu saugen.

Gruß

Stößel sind doch aber schon neu?

Beim OM642 gibts doch auch solche Geräusche, ein Tickern bzw. Knistern im Leerlauf deutlich hörbar von der/den Lagerschalen der Kurbelwelle auf Höhe des ersten Zylinders.

Lässt sich das vielleicht auf den Benziner übertragen?

Ist das Geräusch auch ohne Riemen noch da?

Grüße

Kurbelwellen - oder Pleuellagerschaden wird mit zunehmender Drehzahl lauter.

Zitat:

Original geschrieben von conny-r

Kurbelwellen - oder Pleuellagerschaden wird mit zunehmender Drehzahl lauter.

und man kann nicht mitzählen

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. C240 motor klakert wie hydrostoessel sinds aber nicht