ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Welchen Motor nehmen?

Welchen Motor nehmen?

Themenstarteram 19. März 2007 um 17:17

hallo Leute,

würde mir demnächst gern ein Cabrio zulegen.

Zur wahl stehen neben Audi A4 Cabrio auch der 3er.

Beim audi ist die 2,4 V6 Maschine mit 170 Ps zimelich lahm, ist das beim BMW mit 170 Ps genauso?

Wollte so einen ab 2003, wanbn war denn da genau das Facelift?

Und welche Schwachstellen muss ich beim kauf unbedingt beachten? Welche Extras sind empfehlenswert?

Danke schonmal

Ähnliche Themen
12 Antworten

Also ich kenn ja den Audi Motor nicht , aber wenn der dir zu lahm ist wird der 2,2 Liter von BMW dir auch nicht reichen dann würde ich gleich ein Auge auf den 330 er werfen...

Zitat:

Original geschrieben von 316limo

Also ich kenn ja den Audi Motor nicht , aber wenn der dir zu lahm ist wird der 2,2 Liter von BMW dir auch nicht reichen dann würde ich gleich ein Auge auf den 330 er werfen...

Ich kenne nur die ältere Ausbaustufe des Audi-Motors. Der hatte 165 PS. Ich hatte den Motor in meinem 99er A6 Quattro Aut.

Hat nicht gerade die Wurst vom Teller, dafür aber übelst die Kohle aus der Tasche gezogen...

Gruß,

Jan-Hendrik

Zitat:

Original geschrieben von 316limo

... ein Auge auf den 330 er werfen...

Es gibt auch noch einen 325er mit 192 PS ;)

Aber schau Dir mal die technischen Daten der 3er hier an und vergleiche die mit dem Audi.

PS ist ja nicht immer das, was einen Wagen gut beschleunigen läßt...

cheers

Reinhard

Re: Welchen Motor nehmen?

 

Zitat:

Original geschrieben von audifan2201

hallo Leute,

würde mir demnächst gern ein Cabrio zulegen.

Zur wahl stehen neben Audi A4 Cabrio auch der 3er.

Beim audi ist die 2,4 V6 Maschine mit 170 Ps zimelich lahm, ist das beim BMW mit 170 Ps genauso?

Wollte so einen ab 2003, wanbn war denn da genau das Facelift?

Und welche Schwachstellen muss ich beim kauf unbedingt beachten? Welche Extras sind empfehlenswert?

Danke schonmal

Hi,

also der 320 - 2,2l - M54 ist aus meiner Sicht untenrum sehr mager, im oberen Drehzahlbereich geht es eigentlich.

Das Motor-Getriebe verhalten finde ich etwas matschig übersetzt. der Vorgänger M52 war da noch etwas sportlicher bei 2,0l und 150 PS.

Sicherlich ist der Motor ein sehr guter und vor allem ausgereifter Motor und vor allem wenn man will kann man sparsam fahren.

Zum Audi kann ich nix sagen, außer das es eine Antriebsvariante ist die ich selbst nicht mehr fahren möchte.

Spassfaktor und Dynamik ist bei einem BMW sehr großgeschrieben, und das werden hier sehr viele andere auch sagen.

Laufkultur und Sound kann schon fast kaum noch ein anderer Reihen 6 Zylinder was vormachen.

So das wahren die Eigenschaften vom Motor.

Nun auf was muss man achten beim Kauf!?!

Also ich finde ein solches Auto sollte dort gekauft werden wo es her kommt, bei BMW.

Nicht weil ich dort arbeite, aber ich weiß das die Premium Selection gewisse Vorteile für den Kunden bringt.

Das Auto ist in einem Zustand wie man es gerne möchte, jeder Service ist mindestens 12 Monate weit weg, oder 10tkm Restlaufzeit.

Beim Waldemar um die Ecke werden Reperaturen durchgeführt die der Kunde sieht, bei BMW ist alles ein muss im vorfeld.

Da wird es der Kunde net mitbekommen.

 

Was negatieves kannst hier in dem Forum entnehmen, wenn was schlimm ist, dann wird hier mehrmals drüber geschrieben.

Also wie immer, wo Sonne ist, da ist auch Schatten.

 

Ganz wichtig, Undichtigkeit bezüglich vom Verdeck ist mir jedenfalls nicht geläufig.

Sowas ist ja schon mal eines der wichtigsten Punkte beim Cabrio.

 

MfG und bye

Hi,

lt. www.autodaten.net

A4 2.4 Cabrio (2002) 2393ccm 125kw (170PS) 9,7s 224kmh 9,8 l S

320Ci CA 2171ccm 125kw (170PS) 8,8s 222kmh 9,4 S

Wie man erkennen kann, ist der BMW ne Sekunde schneller auf Hundert. Bei der Endgeschwindigkeit nehmen sich die beiden scheinbar nicht wirklich was. Beim Audi zahlst du für 0,2 Liter mehr Steuern (hält sich aber absolut in Grenzen) und hast wohl wegen des größeren Hubraums bei gleicher Leistung (kommt wohl von der V-Anordnung der Zylinder) etwas höheren Spritverbrauch...

Verbrauchstechnisch liegen die 6-Zylinder von BMW wohl nahezu gleichauf. In der Stadt schlucken die größeren Motoren mehr, dafür kann man den 330er wohl auf der Landstraße sogar sparsamer bewegen als den 320er (bei gleicher Fahrweise).

Aber wie immer: Probefahren! ;)

Gruß

Jan

Und wirkt sich nicht auch der Quattro negativ auf das subjektive Fahrgefühl aus?

Also aufs "die Wurst vom Teller ziehen" bezogen...

Zitat:

Original geschrieben von JMC

Und wirkt sich nicht auch der Quattro negativ auf das subjektive Fahrgefühl aus?

Also aufs "die Wurst vom Teller ziehen" bezogen...

Gibts den 2,4er als quattro? Bei den neueren Modellen (der 2,4er wurde hier aus dem Programm genommen) ist der quattro den 3-Liter-Varianten vorbehalten...

Vom subjektiven Gefühl mag es schon sein, dass der 4Rad-Antrieb das Auto auf trockener Strecke langsamer vorkommen lässt. Auch sind Gewicht und Verbrauch etwas höher. Sobald es aber feucht,... ist, kann der Quattro locker mal seine Traktionsvorteile ausspielen...

Gruß

Jan

Das Cabrio ist schwer, viele bemängeln, dass sogar der 330ci etwas träge ist. Daher würde ich beim Cabrio entweder den 320cd nehmen oder wenn es der Benziner sein soll erst beim 325ci anfangen zu schauen.

Zitat:

Original geschrieben von jan.th

Gibts den 2,4er als quattro? Bei den neueren Modellen (der 2,4er wurde hier aus dem Programm genommen) ist der quattro den 3-Liter-Varianten vorbehalten...

Vom subjektiven Gefühl mag es schon sein, dass der 4Rad-Antrieb das Auto auf trockener Strecke langsamer vorkommen lässt. Auch sind Gewicht und Verbrauch etwas höher. Sobald es aber feucht,... ist, kann der Quattro locker mal seine Traktionsvorteile ausspielen...

Gruß

Jan

Morgen Jan,

Ich hab keine Ahnung - hab mich auf den Beitrag von Jan-Hendrik oben bezogen...

Zitat:

Original geschrieben von BMWe39touring

Ich kenne nur die ältere Ausbaustufe des Audi-Motors. Der hatte 165 PS. Ich hatte den Motor in meinem 99er A6 Quattro Aut.

Hat nicht gerade die Wurst vom Teller, dafür aber übelst die Kohle aus der Tasche gezogen...

Gruß,

Jan-Hendrik

Gruß

Peter

Zitat:

Original geschrieben von JMC

Morgen Jan,

Ich hab keine Ahnung - hab mich auf den Beitrag von Jan-Hendrik oben bezogen...

Gruß

Peter

...ich auch nicht wirklich... Allerdings hab ich mich zwischenzeitlich auch mal nach nem A4 Cab umgesehen. Da war mir aber recht schnell klar, dass es kein 2,4-Liter-Säufer ohne Leistung sein soll (was der Motor wohl ist, wenn man sich mal im Forum umhört und die Daten anguckt...) und nen Frontkratzer kann ich mir auch nicht mehr vorstellen... Kann allerdings sein, dass der quattro auch im 2,4er erhältlich war, so tief bin ich da nicht eingestiegen.

Gruß

Jan

Hi

Ich finde es nicht sinnvoll wenn man hier nach "genug Leistung" fragt, denn das ist subjektiv und kann jeder nur für sich selbst beantworten. Gehe zu einem BMW Händler und fahre den 320er, 325er und 330er zu Probe und entscheide selbst. Ich glaube kaum, dass du anhand von subjektiven Eindrücken hier ein Auto kaufst.

Zitat:

Original geschrieben von OO==00==OO

Hi

Ich finde es nicht sinnvoll wenn man hier nach "genug Leistung" fragt, denn das ist subjektiv und kann jeder nur für sich selbst beantworten.

Sicher, irgendwo hast du Recht, die ganze Diskussion wird wieder "mindestens" beim M3 enden...

Aber vielleicht ist ja jemand hier, der schonmal (wie z.B. BMWe39touring) sowohl den Audi als auch den BMW mit den angesprochenen Motoren gefahren hat und seine subjektiven Eindrücke ;) zum Besten geben kann... (Ok, als Grundlage für die Entscheidung ist das wohl auch ein bischen schwach...)

Gruß

Jan

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Welchen Motor nehmen?