ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Welche Reifen aufm E91 Hinterachse bei Breite 255 bzw. 245

Welche Reifen aufm E91 Hinterachse bei Breite 255 bzw. 245

BMW 3er E91
Themenstarteram 28. Oktober 2012 um 19:03

Hallo,

welche Reifen darf ich auf der HA fahren wenn ich eine Reifenbreite von 255 bzw. 245 oder 235 wähle? Bezieht sich natürlich auf den Querschnitt? Zollgröße ist 17 und vorne sind 225/45 er drauf.... Müsste dann denk ich auf 255/40 rauslaufen oder?

Beste Antwort im Thema

Reifengrößen stehen auch in der EG Übereinstimmungsbescheinigung und in der Luftdrucktabelle im Türholm.

23 weitere Antworten
Ähnliche Themen
23 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von 320xDrive

Hallo,

welche Reifen darf ich auf der HA fahren wenn ich eine Reifenbreite von 255 bzw. 245 oder 235 wähle? Bezieht sich natürlich auf den Querschnitt? Zollgröße ist 17 und vorne sind 225/45 er drauf.... Müsste dann denk ich auf 255/40 rauslaufen oder?

> ja ;)

Reifengrößen stehen auch in der EG Übereinstimmungsbescheinigung und in der Luftdrucktabelle im Türholm.

Themenstarteram 28. Oktober 2012 um 19:32

findet ihr die mischbereifung sinnvoll oder würdet ihr 4 x 225 er Reifen empfehlen?

In erster Linie geht es erst mal um Optik. Jenseits von 250 PS kommt dann wohl auch Traktion dazu. Bei Allrad (Audi ) gibt es mittlerweile Modelle, bei den die Vorderräder breiter sind.

Auch kann man bei Mischbereifung nicht so schnell Marke oder Profil wechseln, da man selten die Reifen gleich abgefahren hat und ein Wechsel von vorne nach hinten ja ausfällt.

Unter 325i oder d würde ich einfach rundum 225er fahren, da wiegen die positiven Aspekte die negativen mehr als auf.

Beim größeren Motoren sollte schon ein breiterer Reifen her, allein wegen der Traktion.

Zitat:

Original geschrieben von 320xDrive

findet ihr die mischbereifung sinnvoll oder würdet ihr 4 x 225 er Reifen empfehlen?

wenn du nen 320xd hast, reicht 225 rundrum. 

 

 

Mischbereifung wie beim M-Paket gefällt mir sehr gut und fährt sich auch top aber rundum genügen 225 vollkommen!!

Finde vorne die 225 und hinten die 255 als top kompromiss.

LG

SK

Zitat:

Original geschrieben von Saarkater

Mischbereifung wie beim M-Paket gefällt mir sehr gut und fährt sich auch top aber rundum genügen 225 vollkommen!!

 

Finde vorne die 225 und hinten die 255 als top kompromiss.

 

LG

SK

hab ich so auch am liebsten... :-) 18".

 

aber hängt halt immer vom Motor ab.

Zitat:

Original geschrieben von Zimpalazumpala

In erster Linie geht es erst mal um Optik. Jenseits von 250 PS kommt dann wohl auch Traktion dazu. Bei Allrad (Audi ) gibt es mittlerweile Modelle, bei den die Vorderräder breiter sind.

Auch kann man bei Mischbereifung nicht so schnell Marke oder Profil wechseln, da man selten die Reifen gleich abgefahren hat und ein Wechsel von vorne nach hinten ja ausfällt.

Bei Audi hat nur der RS3 vorne breitere Reifen, weil der keinen "echten" pemanenten Allrad hat sondern über ne Haldex nur die Hinterachse dazu schaltet.

Da das Auto mit dem schweren Motor vorne und der Leistung sonst gnadenlos untersteuern würde und so sportliches fahren schon im Ansatz zu nichte gemacht würde, hat man vorne breitere Reifen aufgezogen. ;)

Die RS/S-Modelle mit "richtigem" quattro haben ja mittlerweile auch 40:60 Kraftverteilung um dem Untersteuern entgegen zu wirken. :P

Das mit dem Reifen hin und her tauschen hab ich schon beim Fronttriebler nicht gemacht, weil man sonst im dritten Jahr hinten und vorne nen schlechten Reifen hat...

Hab immer zwei Jahre die Vorderreifen runter gefahren, dann die hinteren nach vorne und hinten neue drauf. Hat die letzten 10 Jahre einwandfrei funktioniert sommer wie winter.

Bei der Mischbereifung und Heckantrieb halten die Vorderreifen dann halt doppelt so lange wie die Hinterreifen... Wenn es dumm her geht braucht man halt mal Vorder- und Hinterreifen auf einmal...

Bin schon gespannt auf die schmalen Winterreifen, weil beim 325i ohne x schon die 255er öfter mal Traktionsprobleme haben beim zügigen Anfahren... :D

Also ich bilde mir ein, dass 225er für den 325i reichen. In der nächsten Sommersaison stehen bei mir auch ein paar schöne 19" Felgen an und da werde ich wohl möglichst auf Mischbereifung verzichten. Soooo eine Monstermaschine ist der 2.5i dann auch nicht, dass er bei 225ern seine Reifen auffrisst.

Außerdem habe ich Berichte gelesen, dass Mischbereifung die Neigung zum Untersteuern fördern soll? Kann das jemand bestätigen?

Zitat:

Original geschrieben von Felix525

Also ich bilde mir ein, dass 225er für den 325i reichen. In der nächsten Sommersaison stehen bei mir auch ein paar schöne 19" Felgen an und da werde ich wohl möglichst auf Mischbereifung verzichten. Soooo eine Monstermaschine ist der 2.5i dann auch nicht, dass er bei 225ern seine Reifen auffrisst.

Außerdem habe ich Berichte gelesen, dass Mischbereifung die Neigung zum Untersteuern fördern soll? Kann das jemand bestätigen?

Mischbereifung fährt sich angenehmer. Dirften ist damit allerdings sogut wie passe. Zu viel Gripp *gg*

 

Hinten mehr gripp > vorne vergleichsweise weniger. 

 

Also ich persönlich würd bei einem 325i nicht auf MB verzichten wollen (sofern ich es mir leisten kann)

 

gretz

Okay. Driften ist im trockenen sowieo etwas heikel, finde ich.^^

Ich werde die Sache mal testen. Habe einen Bekannten mit 255 hinten und 225 vorn. Preisunterschied so groß? Nö oder?

Gruß

Zitat:

Original geschrieben von Felix525

Okay. Driften ist im trockenen sowieo etwas heikel, finde ich.^^

 

Ich werde die Sache mal testen. Habe einen Bekannten mit 255 hinten und 225 vorn. Preisunterschied so groß? Nö oder?

 

Gruß

Hängt vom Reifen ab.

 

einfach ausrechnen.

Preislich macht das 20-50Euro aus pro Reifen. Aber auch die Felgen sind teurer.

Trotzdem ist das meiste was man spart, Sprit und unnötiges Gewicht und damit Leistunsgeinbußen bei breiten Reifen.

Traktionsprobleme hat man auch mit 225er nur bedingt, wer natürlich wie ein Henker losstartet bekommt auch mit einem 316i durchdrehende Reifen hin.

Auch das Abfahrbild hinten sieht meist so aus, dass 255er sehr innelastig abfahren und man deswegen beim Geradeauslauf keine großen Vorteile durch unnötig breite Reifen hat.

In der Kurve und beim Vollbremsen sieht es dann anders aus, da macht sich ein breiter Reifen immer besser.

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Welche Reifen aufm E91 Hinterachse bei Breite 255 bzw. 245