ForumPflegeprodukte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflegeprodukte
  6. Welche Poliermaschine?

Welche Poliermaschine?

Themenstarteram 4. April 2009 um 17:41

Hallo ihr...

ich weiss,das Thema ist bestimmt schon 10 000 mal erörtert worden,ich habe aber keine Lust die gesamten Foren zu durchsuchen :D

Bin zwar Lackierer,habe aber was Poliermaschinen angeht keine Ahnung.

Welche könnt ihr empfehlen?Muss unbedingt Akku sein,Preis spielt keine Rolle.

Bitte nur Antworten von Fachleuten. (ich will aber niemanden Denunzieren:)

Beste Antwort im Thema

Oh, da spricht der Fachmann... Dann schreib doch gar nicht erst, wenn du eh alles besser weißt. Unsere Würth leistet seit nunmehr 5 jahren ihren Dienst, ohne auch nur einmal zu zucken.

Wenn du lackierer bist, dann frag am besten deinen Farbfuzzi nach entsprechenden Geräten oder liest dir hier mal das eine oder andere Thema durch, aber das wolltest du ja nicht, oder...

48 weitere Antworten
Ähnliche Themen
48 Antworten

von flex und festool gibt´s sowas schonmal nicht. makita bietet einige winkelakkuschleifer an, allerdings keine polierer.

kannst ja einen akkuschrauber nehmen (bleibt dir wohl nix anderes übrig) und einen polierteller montieren.

Würth bietet Poliermaschinen an.

Themenstarteram 4. April 2009 um 18:34

Wütrh?

Ich dachte eher an Qualität.

Danke für eure Mühen :-)

Oh, da spricht der Fachmann... Dann schreib doch gar nicht erst, wenn du eh alles besser weißt. Unsere Würth leistet seit nunmehr 5 jahren ihren Dienst, ohne auch nur einmal zu zucken.

Wenn du lackierer bist, dann frag am besten deinen Farbfuzzi nach entsprechenden Geräten oder liest dir hier mal das eine oder andere Thema durch, aber das wolltest du ja nicht, oder...

die Würth Poliermaschinen stammen derzeit von "Fein", eine von "Flex" gabs früher mal unterm Würth Label. Also sind schon Maschinen auf sehr hohem Niveau. Du willst Anworten von Fachleuten, stellst dich aber selber ziemlich schnell ins Abseits.

Mit Akku gibts keine Vernünftigen Maschinen, nur so Baumarkt Produkte.

Vielleicht meint der TE ja, das die schwarz/gelben vom Praktiker für 10€ besser sind als Profimaschinen:D, weil ja wesentlich billiger.

 

Tante edith: Und ja, es gibt von Festool auch welche, sogar mit Akku.

von festool ist mir keine akku poliermaschine bekannt

Themenstarteram 5. April 2009 um 16:16

"die Würth Poliermaschinen stammen derzeit von "Fein""

Das wusste ich nicht.Dan scheinen die ja doch gut zu sein.

Hätte man das gleich gesagt wärs doch in Ordnung gewesen...

Mit Akku wirste nur Schrott finden m.E

Kauf Dir ne Rotex,die nutzt man auch mal anderweitig.

Wie lange willst du den mit Akku Polieren?!

Denk mal an das Gewicht was eine Maschine haben müsste und ich habe schon nen 49er Oberarm;):D

Gruß Martin

Zitat:

Original geschrieben von Potsdam Chrisi

Würth bietet Poliermaschinen an.

Und schöne Yachten haben die auch zum Polieren.-

Gruß Martin

 

Zitat:

Original geschrieben von spitfirefahrer

von festool ist mir keine akku poliermaschine bekannt

von Festool gibt es ganz bestimmt keine Akku Ploliermaschiene... jedoch sollte dir als Lackierer Festool ja ein Begriff sein.

SIe haben jetzt erst eine neue gute Poliermaschiene herrausgebracht

http://www.festool.de/.../Produktdetailansicht.aspx?...

Jedoch was ich an der Maschiene vermisse ist das Plug It Kabel.. von der Ergonmomie her ist die aber top hab sie am Freitag bei meinem Händler begutachtet

die hab ich auch schon ein paar mal angesehen, denke auch, dass ich sie mir langfristig zulegen werde. Bin zwar mit der normalen Rap 150 schon sehr zufrieden, aber ich denke die steigert das nochmal ein wenig.

Stimmt, das Plug It Kabel wäre schön gewesen. Ist bei meinen Rotex(n) ganz praktisch.

Zitat:

Original geschrieben von spitfirefahrer

die hab ich auch schon ein paar mal angesehen, denke auch, dass ich sie mir langfristig zulegen werde. Bin zwar mit der normalen Rap 150 schon sehr zufrieden, aber ich denke die steigert das nochmal ein wenig.

Stimmt, das Plug It Kabel wäre schön gewesen. Ist bei meinen Rotex(n) ganz praktisch.

hast recht ist einfach genial... ich hab ein Kabel in meinem CTM 33 und kann alle meine Machienen bedienen (Stichsäge, Rotex, Deltaschleifer)

Deine Antwort
Ähnliche Themen