ForumVectra C & Signum
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. Welche Lautsprecher, vorne?

Welche Lautsprecher, vorne?

Opel Vectra C
Themenstarteram 18. Oktober 2014 um 16:36

Hii

Ich hatte heute die Türverkleidung vorne auf der Fahrerseite abmontiert zwecks Austausch einer defekten Türbremse / defektes Türfangband, das SEHR laut geknackt hat. Jetzt ist wieder Ruhe....

Da habe ich mir gleich die Lautsprecheröffnung etc. angeschaut, da ich schon länger mit dem Gedanken Spiele, mir ein paar andere Lautsprecher zu montieren.

Ich habe schon die SUFU benutzt - aber es gibt nicht allzu viele Themen in Bezug auf Lautsprecher.

Daher meine Fragen:

Welche 2-Wege Systeme habt ihr verbaut? Ich will mir keine High-End Lautsprecher einbauen, aber es sollte schon eine gewisse Verbesserung im Vergleich zu den Standard Lautsprechern sein.

Es scheint hinter der Türverkleidung nicht allzu viel Platz für dicke Frequenzweichen zu geben....oder täuscht das nur?

Bedanke mich schon im Voraus sehr für eure Kommentare!

Beste Antwort im Thema

Dass das Märchen immer wieder auftaucht, macht es nicht richtiger. Der Vectra C hat keine Drucksensoren in den Türen.

40 weitere Antworten
Ähnliche Themen
40 Antworten

Und das butyl klebt man aif die innenseite des aussenblechs der Tür?

Genau, schau dir dazu am besten Videos im Netz an

Hab ich mal angeschaut. Frage: reicht es, das Zeugs aufs Blech zu kleben oder muss das wirklich auch auf die Folie, also direkt unter die Türverkleidung?

am 27. Oktober 2014 um 18:17

Du klebst es auf das außenblech. Da du dafür die Folie entfernen musst ersetzt du diese auch durch die matten. Somit ist auch das innenblech gedämmt.

Hm, das muss aber richtig dicht sein, wegen der Sensoren vom Seitenairbag, richtig?

am 27. Oktober 2014 um 20:18

Sitzen die nicht unterm Sitz?

Nein. Die sitzen im Hohlraum der Türen und reagieren meines Wissens auf den Druckanstieg bei einem Unfall. Daher, so mein Stand, muss die Folie absolut dicht verklebt werden. Drum bin ich etwas skeptisch, das Zeugs auch auf das Metall unter der Verkleidung zu kleben, bzw. nur dann, wenn die Folie vorher dicht verklebt wurde.

So ein Quatsch, Macht die Türpappe runter und dann seht ihr das ganz unten Schlitze sind die offen sind damit Wasser ablaufen kann -> somit also nicht komplett verschlossen

Und somit keine Sensoren oder was willst damit sagen??

Doch die werden vorhanden sein, allerdings hast du bei einem Seitenaufprall einen enormen Druckanstieg in der Tür auch wenn nicht 100% dicht, durch die Trägheit der Luft, die zunächst komprimiert wird.

Außerdem müssen da einige Liter Luft entweichen durch die kleinen Löcher, das dauert ja auch

Es muss halt nicht 100% dicht sein, aber offen lassen solltest du sie auch nicht

So auch meine Meinung. Der Wasserablauf ist ok, aber der Rest sollte dann doch abgedichtet werden.

Dass das Märchen immer wieder auftaucht, macht es nicht richtiger. Der Vectra C hat keine Drucksensoren in den Türen.

Soweit ich das bis jetzt gelesen habe, ist diese Folie rein zum "draußen halten" von Feuchtigkeit, die an der Scheibe runter in die Tür läuft.

Die sollte natürlich bei Beschädigung repariert oder ersetzt werden.

Gespannt habe ich die bisherigen Antworten hier gelesen.

Ich kann mich aktuell zwischen folgenden Produkten nicht entscheiden und würde ich gern nach eurer Meinung fragen:

Welches System ist Besser:

Pioneer TS-Q172C oder ETON POW 160.2 Compression

Es soll das vordere und hintere System getauscht werden, an mein vorhandenes DVD90 Navi.

Die Türen werden beim Systemtausch gedämmt, eine Endstufe oder extra Subwoofer wird nicht verbaut.

Gruß Martin

am 4. November 2014 um 17:53

Ich würde die Eton nehmen. Ist einfach noch ein wenig besser als pioneer.

Deine Antwort
Ähnliche Themen