ForumVectra C & Signum
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. Bremsenwechsel vorne und hinten

Bremsenwechsel vorne und hinten

Themenstarteram 6. März 2006 um 7:52

Hy!

So bei 81 500 km ist es jetzt so weit, die Bremsen sind zum tauschen.

Vorne Scheiben und Backen, hinten nur die Backen.

Die Preise in Österreich:

Händler Scheibe Backen

Opel 267 127

Deredinger 315

Forstinger 203 99

Exmanco 240 93

Hinten bei Exmanco 49€

Gekauft hab ich sie dann wo anders, 224 für scheiben und Backen vorne.

Also kann man mit ein wenig telefonieren ganz schön sparen.

Jetzt hab ich nur noch eine frage:

Muss ich beim wechseln irgendwas beachten

besten dank schord

Ähnliche Themen
17 Antworten

Ja, hinten mußt Du die Bremskolben zurückdrehen (handelsübliche Zange reicht aus) und nicht zurückdrücken, da hier die Handbremse auf den Hauptbremskolben wirkt.

Ansonsten ist das eine Arbeit von maximal 30min - viel Spaß!

Steife Preise in Österreich! Zu beachten ist noch (-du wirst es wissen), daß du nach Montage und vor dem Losfahren paar mal die Bremse durchtrittst. Ich hab das vor Jahren mal vergessen und bin prompt an der Garagenwand zum Stehen gekommen...:o

MfG Walter

Themenstarteram 6. März 2006 um 10:41

Morgen!

Besten dank erstmal für die Info mit zurückschrauben.

 

@walter.

Habs ja schon ein paar mal gemacht, aber sag niemals nie :)

Heut abend schmeiß ich ihn bei mir auf die Bühne, und dann ist ramba zamba.

Zu den Preisen, ich hab geglaubt ich hör nicht recht, zuerst dachte ich an einen schlechten scherz. Letztes jahr hab ich bei allen Autos so ca. 160€ für backen und scheiben bezahlt.

mfg.schord

Hallo,

schau mal bei D&W repair rein.

http://www.duwrepair.de/pls/duwr_01/P_Otto_Eweb.Entry?P=

Habe da 66,92 € für Bremsbeläge vorne und hinten von Jurid incl. Versand bezahlt.

casabinse

Zitat:

Original geschrieben von casabinse

Hallo,

schau mal bei D&W repair rein.

http://www.duwrepair.de/pls/duwr_01/P_Otto_Eweb.Entry?P=

Habe da 66,92 € für Bremsbeläge vorne und hinten von Jurid incl. Versand bezahlt.

************

"jurid" halten aber auch bei weitem nicht so lange, wie andere... das sollte man beim Kauf auch beachten.

Nabend,

für 80€ gibts auch Lukas beim FEH (freundlicher Ersatzteil Händler :D)

G

simmu

"jurid" halten aber auch bei weitem nicht so lange, wie andere... das sollte man beim Kauf auch beachten.

_______________________________________________

Woher stammt denn dieses Wissen?

Für mich ist Jurid einer der Markenproduzenten und nicht im Bereich noname anzusiedeln.

Ausserdem ist es mir relativ egal, ob die Dinger wieder 100.000km halten oder nur 85.000km.

Allein entscheidend bei der Wahl der Beläge ist doch die Höhe des Reibwertes, weil nur der entscheidet darüber, wie schnell der Wagen steht und meinem laienhaften Verständnis nach entsteht zwischen einem weichen (sich deshalb schneller abnutzenden Belag) und einer Stahlscheibe eine höhere Reibung als zwischen zwei harten Materialien.

Oder sehe ich da etwas grundsätzlich falsch?

casabinse

@casabinse

Es wurde doch nur gesagt, daß der Preisvorteil der Jurid durch den etwas höheren Verschleiß zunichte gemacht wird. Keiner hat gesagt, daß Jurid schlechte Beläge herstellt.

Ist ja fast so ein Post, wie man ihn aus den Ölthreads kennt. ;)

Gruß

Achim

Hätte mal ne Frage, warum die Bremsscheiben bei euch so schnell Verschleißen, kann zwar nur Rückschlüße auf meinen Alten Kadett-E ziehen und da hatte ich die Bremsscheiben bei 160tkm getauscht bei 285 als ich Ihn verschrotten ließ waren diese auch noch i.O.

btw Vectra 68tkm und erste Bremsklötze (muß aber mal nachschauen wie sie beiander sind)

Muß dazu sagen das ich allerdings eher Langstreckenfahrer bin.

@torjan:

Bin gerade dabei, vorn und hinten zu tauschen.

Bei exakt 100.000km, die Scheiben sind, wie Du bemerkt hast, von der Stärke noch einwandfrei und auch noch ohne nennenstwerten Seitenschlag.

 

@general1977:

hab das gar nicht böse gemeint, sondern relativ sachlich, weil ich die harte Variante auf Kosten der Wirkung für den Unsinnssparfaktor des Jahres halte.

Also nicht übel nehmen.

 

casabinse

am 6. März 2006 um 21:56

Zitat:

Original geschrieben von torjan

Hätte mal ne Frage, warum die Bremsscheiben bei euch so schnell Verschleißen, ....

Na ganz einfach , weil bei uns mehr Ampeln stehen als bei Dir ...... :D

Gruß Sven

Themenstarteram 7. März 2006 um 7:08

Morgen!

 

So der Wechsel ist vorbei.

Wir haben aber jetzt doch nur die Backen vorne und hinten getauscht. Für die scheiben würde man einen aussentorx brauchen, und da die Scheiben noch rel. gut sind bleiben sie erstmal oben.

Hinten hab ich jetzt Lukas vorne Bosch.

Beim wechsel ist nur zu beachten, dasss hinten die kolben mit einer Sicherungsringzange oder ähnlichem im Uhrzeigersinn zurückgedreht werden müssen. Lassen sie sich nicht einschrauben (man dereht aber es tut sich nichts) einfach ganz rausschrauben und ein wenig mit dem kleinen Hammer draufklopfen. Dann geht das einwandfrei.

 

mfg.schord

Zitat:

Original geschrieben von casabinse

Hallo,

schau mal bei D&W repair rein.

http://www.duwrepair.de/pls/duwr_01/P_Otto_Eweb.Entry?P=

Habe da 66,92 € für Bremsbeläge vorne und hinten von Jurid incl. Versand bezahlt.

casabinse

Sind die Preise die man bei D&W für einen "Satz" sieht immer für eine Seite oder für beide?

Wo bekommt man den diesen Bremsverschleiss-Sensor her? - oder gibt es den nur bei Opel?

Danke und Grüße

Sven

Hi,

ein Satz gleich eine Achse.

Den Sensor für die Voderachse haben die auch im Programm.

E sgibt aber verschiedene Sensoren und verschiedene Beläge. Ist abhängig davon ob ein Sportfahrwerk werksseitig verbaut ist, bei den Sensoren wohl auch noch ob eine elktronische Dämpferregelung da ist.

Im Zweifelsfall schicken die alle Varianten und holen die falschen kostenlos wieder zuhause ab. Find ich nen guten Service.

casabinse

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. Bremsenwechsel vorne und hinten