ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Welche (bezahlbare) Automarke hat die besten Konfigurationsmöglichkeiten?

Welche (bezahlbare) Automarke hat die besten Konfigurationsmöglichkeiten?

Themenstarteram 18. Juni 2015 um 8:17

Aus meiner bisherigen Suche habe ich in etwa folgendes Bild:

Dacia (sehr eingeschränkte Möglichkeiteiten, vieles gar nicht erhältlich)

Korea und Japan (ausufernde Paketlösungen, kaum einzeln bestellbare Extras)

Europäer (überschaubare Paketlösungen, jedoch viele Features, die sich gegenseitig auch wieder ausschließen...

VAG - Modelle sind mir hier bisher noch am positivsten aufgefallen.

Ich habe aber nur im Kombibereich gesucht.

Welche Marke oder welches Modell bietet die besten Konfi-Möglichkeiten ? (Im Sinne von freier Wählbarkeit von Extras unabhängig von Motor und Ausstattungslinie bzw. keine Paketlösung)

Gruß

Beste Antwort im Thema

Moin,

Ist das nicht total egal?! Was habe ich von alles Einzeln bestellbar - wenn ich am Ende weniger bekomme und mehr bezahlen muss?

Wenn ich bei Kia über Pakete mehr Exttas bekomme (die ich vielleicht meine, nicht zu brauchen), aber trotzdem 1500 € weniger bezahle ist mir das doch fürchterlich egal, oder nicht? Solange ich ein MUST HAVE nicht hätte ist das doch egal. Entweder ich benutz es dann nicht oder stelle fest, dass dies doch ganz neckisch und praktisch ist ...

MfG Kester

24 weitere Antworten
Ähnliche Themen
24 Antworten

Moin,

das hängt ein wenig mit der Logistik zusammen ;-) überleg mal wieviele Probleme Kia mit ganz schrecklich vielen Optionen bekommen könnte ;-)

MfG Kester

am 18. Juni 2015 um 18:40

Wobei es auch falsch wäre, den aktuellen Astra ST als "Nicht-Kombi" zu bezeichnen. Sicher mögen andere in dieser Größenkategorie mehr bieten, doch Platzangst bekommt man noch lange nicht ;)

Beengter geht es da aber doch deutlich zu. Mein Fahrad kriege ich in den Astra ST nicht mehr rein, war beim Astra G überhaupt kein Problem. Und beim eigentlich größeren Insignia wird es eigentlich noch schlimmer. Zum Transport eines Musterkoffers reichen die Opel Kombis, aber wer gelegentlich echt was transportieren möchte, z. B. Möbel, Sportgeräte etc. wird mit Insignia und Astra Kombis nicht glücklich.

am 18. Juni 2015 um 20:41

Ich bekomm mein Rad in den Astra rein...:confused:

20 Zoll? SCNR

am 18. Juni 2015 um 21:27

28". Entweder ich leg es rein oder bu das Vorderrad raus :D

Musst ich aber in meinem Focus MK1 Turnier auch machen, und der hatte ja ziemlich genau so viel Platz wie ein Astra G.

am 18. Juni 2015 um 21:31

Das Leben kann schon hart sein, wenn man arm ist...

am 18. Juni 2015 um 21:36

Wem sagst du das...einfach nur grausam! :o

Zitat:

@Drehschappeduckel schrieb am 18. Juni 2015 um 21:27:44 Uhr:

28". Entweder ich leg es rein oder bu das Vorderrad raus :D

Musst ich aber in meinem Focus MK1 Turnier auch machen, und der hatte ja ziemlich genau so viel Platz wie ein Astra G.

Also mein 28er Rad passt sogar in den aktuellen Focus MK3 Tournier ohne das Rad rausnehmen zu müssen.

Da kannn was nicht stimmen. Hast du denn auch die Sitze umgeklappt ;)

am 19. Juni 2015 um 12:50

Na sicher. Aber dann kann ich es ja nicht rein stellen, logisch. Deswegen schrieb ich, ich leg es rein oder bau das Rad aus ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Welche (bezahlbare) Automarke hat die besten Konfigurationsmöglichkeiten?