ForumGolf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Welche Batterie für Golf 7 1.5 TSI BM 96 kW?

Welche Batterie für Golf 7 1.5 TSI BM 96 kW?

VW Golf 7 (AU/5G)
Themenstarteram 24. Juli 2020 um 14:51

Ahoi! Nachdem ich lange stummer Mitleser war, muss ich doch einmal auf die Schwarmintelligenz zurückgreifen.

Bei meinem gebraucht ergatterten Golf 7 FL 1.5 TSI BM 96 kW schwächelt die Batterie (Fahrzeug stand wohl über ein Jahr beim Händler rum).

Nun habe ich HSN (0603) und TSN (CBR) bei Varta eingegeben und die empfohlene Batterie bestellt. Jetzt steht hier eine Blue Dynamic EFB N60 mit 60 Ah vor der Tür. Die ist allerdings etwas kleiner als die offenbar werksseitig verbaute Banner EFB 6R0 915 105 B mit 69 Ah. Scheint original VW zu sein, da ein BEM-Code draufklebt.

Die Frage: Was tun? Die kleinere einbauen und eincodieren? Eine gleich große besorgen (wäre auch nicht viel teurer)? Hängt die größere Batterie vielleicht mit der BlueMotion-Variante zusammen (wegen Freilauf-Motor-aus)?

Beste Antwort im Thema

Die EFB in meinem Touran hält schon 4,5 Jahre, keine Beeinträchtigung bei Start/Stop.

EFB scheint zu reichen, bzw. wenn dann liegt es nicht daran!

26 weitere Antworten
Ähnliche Themen
26 Antworten
am 27. Juli 2020 um 15:35

Zitat:

@haho347 schrieb am 24. Juli 2020 um 18:00:48 Uhr:

Zitat:

@king of tablewaters schrieb am 24. Juli 2020 um 17:21:13 Uhr:

Ich würde von Varta die 60Ah Silverdynamic AGM nehmen.

Grundsätzlich hätte ich sofort eine AGM-Batterie verbaut. Allerdings sitzt die Batterie beim Golf ja im Motorraum. Und meines Wissens sind AGM-Batterien ja relativ wärmeempfindlich und deshalb eher was für den Kofferraum. Deshalb die EFB.

Darf man aufgrund deiner Empfehlung fragen, ob du selbst eine AGM drin hast und, wenn ja, wie lang die schon gehalten hat?

Kann leider erst jetzt antworten.

Ja ich habe die AGM ab Werk drin, noch immer die 1. Batterie seit 7 Jahren und über 130TKM.

Deshalb werde ich im Bedarfsfall auch wieder eine AGM reinmachen.

Habe ebenfalls eine AGM ab Werk drin (1,6TDI BJ.05/2014) und diese hält bereits >130tsd.km.

Start/Stop jedoch nutze ich nie.... .

Zitat:

@slevenDE schrieb am 27. Juli 2020 um 15:43:11 Uhr:

Habe ebenfalls eine AGM ab Werk drin (1,6TDI BJ.05/2014) und diese hält bereits >130tsd.km.

Start/Stop jedoch nutze ich nie.... .

dann weißt du auch nicht, ob die Batterie noch so gut ist, dass sie alle ihre, vom Werk zugedachten Funktionen zur vollen Zufriedenheit bewältigt...

km-Angaben sagen übrigens, in Bezug auf Batterie, nicht so wirklich viel aus...

Hallo zusammen,

 

Also, meine Batterie ist vor 4 Wochen ohne Vorwarnung kaputt gegangen.

Kamm von der Autobahn und wollte nochmal eben zum Supermarkt.

Natürlich vorher kalt gefahren...

 

Nach 10min Einkaufen wollte ich den Motor starten.

 

Kurz rrr...

 

Und dann Disco... Alles am blinken, was so blinken kann.

Jeder Assistent der einen Fehler geben kann hat dies auch gemacht.

 

Anscheinend ein Phasen Schluss.

 

Aufladen nicht mehr möglich.

Batterie so richtig tot.

Konnte mit einem Bossterkid das Auto Brücken und nach Hausefahren.

 

Bin zu Bosch, die haben meine 4,5 Jahre alte Batterie gegen eine Bosch S5 69Ah getauscht.

250€... Weg, aber alles leuft jetzt normal.

Und natürlich musste meine Batterie angelehnt werde.

 

 

Aber das war ein mega Schock. Dachte Nurjetzt wird teuer.

 

Grüße

 

Zitat:

@ultra-s schrieb am 27. Juli 2020 um 17:06:53 Uhr:

Hallo zusammen,

Also, meine Batterie ist vor 4 Wochen ohne Vorwarnung kaputt gegangen.

Kamm von der Autobahn und wollte nochmal eben zum Supermarkt.

Natürlich vorher kalt gefahren...

Nach 10min Einkaufen wollte ich den Motor starten.

Kurz rrr...

Und dann Disco... Alles am blinken, was so blinken kann.

Jeder Assistent der einen Fehler geben kann hat dies auch gemacht.

Anscheinend ein Phasen Schluss.

Aufladen nicht mehr möglich.

Batterie so richtig tot.

Konnte mit einem Bossterkid das Auto Brücken und nach Hausefahren.

Bin zu Bosch, die haben meine 4,5 Jahre alte Batterie gegen eine Bosch S5 69Ah getauscht.

250€... Weg, aber alles leuft jetzt normal.

Und natürlich musste meine Batterie angelehnt werde.

 

Aber das war ein mega Schock. Dachte Nurjetzt wird teuer.

Grüße

Die hätte nicht angelernt (codiert) werden müssen, wenn du Ersatz gleicher Bauart und Größe genommen hättest/hast und es hätte nicht teurer als 100€ werden müssen, sofern man eine Batterie aus- und einbauen kann....3 Schraubverbindungen....

Ja, hätte ich (bin Elektriker) daher kein Thema.

Man hatte mir aber überall geraten dies zu machen, da es keine original von VW ist.

 

Da ich beim nächsten mal mir die identische nach kaufe, falls das Problem in 4-6Jahren wieder auftreten sollte, werde ich sie selber einbauen.

Eine Exide EFB-Batterie mit 70Ah, kostet ab 90€....

Zitat:

@navec schrieb am 27. Juli 2020 um 17:05:06 Uhr:

Zitat:

@slevenDE schrieb am 27. Juli 2020 um 15:43:11 Uhr:

Habe ebenfalls eine AGM ab Werk drin (1,6TDI BJ.05/2014) und diese hält bereits >130tsd.km.

Start/Stop jedoch nutze ich nie.... .

dann weißt du auch nicht, ob die Batterie noch so gut ist, dass sie alle ihre, vom Werk zugedachten Funktionen zur vollen Zufriedenheit bewältigt...

km-Angaben sagen übrigens, in Bezug auf Batterie, nicht so wirklich viel aus...

Ohh doch sie ist noch recht gut. Start/Stop funktioniert tadellos. Ich teste es hin und wieder auch mal.

Im Test während der letzten Inspektion vor 2 Monaten war die Batterie mit 75% im Test angegeben worden.

Frage ich den SOC des BC ab, dann ist dieser bei 80% Ladezustand. Insgesamt rennt die Batterie bisher top ohne Auffälligkeiten.

Meine ist schon 5 Jahre alt, was muss man drücken,um den SOC des BC abzufragen?

Bei abgezogenen Schlüssel lange auf die 00 Taste drücken lange oben bleiben zuerst stellt er den tageszähler zurück da bleibst oben dann kommt Uhrzeit und dann Batterie status

Zitat:

@bedolaga schrieb am 27. Juli 2020 um 19:28:13 Uhr:

Meine ist schon 5 Jahre alt, was muss man drücken,um den SOC des BC abzufragen?

ich meine, dass das ab Mj 2016 nicht mehr funktioniert.

Zitat:

@slevenDE schrieb am 27. Juli 2020 um 17:40:34 Uhr:

Zitat:

@navec schrieb am 27. Juli 2020 um 17:05:06 Uhr:

 

dann weißt du auch nicht, ob die Batterie noch so gut ist, dass sie alle ihre, vom Werk zugedachten Funktionen zur vollen Zufriedenheit bewältigt...

km-Angaben sagen übrigens, in Bezug auf Batterie, nicht so wirklich viel aus...

Ohh doch sie ist noch recht gut. Start/Stop funktioniert tadellos. Ich teste es hin und wieder auch mal.

Im Test während der letzten Inspektion vor 2 Monaten war die Batterie mit 75% im Test angegeben worden.

Frage ich den SOC des BC ab, dann ist dieser bei 80% Ladezustand. Insgesamt rennt die Batterie bisher top ohne Auffälligkeiten.

Wie gesagt, das Alter ist das entscheidende Kriterium bei Starterbatterien und nicht die Laufstrecke.

80% Ladezustand sind der SOC-Sollwert auf den geregelt wird und sagen über den allgemeinen Batteriezustand (SOH) kaum etwas aus.

Den SOC-Wert kannst du durch Entladung auch auf 0% oder durch externe ladung auch auf 100% bringen. Das hat mit dem allgemeinen Batteriezustand kaum etwas zu tun.

Ich vermute, dass bei dir schlichtweg ein Kaltstarttrom-Test gemacht wurde (das ist leider Standard bei der Inspektion) und der besagt dann, dass der Kaltstartprüfstrom nur noch 75% des aufgedruckten Kaltstartstrom-Wertes beträgt.

Damit wäre auch deine Batterie ca nur noch rund 3/4 so leistungsfähig, wie im Neuzustand und selbstverständlich wird sich das z.B. auf die maximal mögliche S&S-Pause oder die Zeitspanne vom Kaltstart nach längerer Fahrpause bis zum ersten Motorstop durch S&S auswirken.

Mit Standheizung wäre das dann noch deutlicher zu merken.

Normal starten kannst du natürlich trotzdem noch. Da wird sich der Unterschied vermutlich merkbar nur bei tiefen Temperaturen und entsprechendem Kaltstart zeigen.

Deine Batterie ist definitiv nicht mehr "recht gut".

Wenn du es genau wissen willst, in welchem Zustand deine Batterie ist, dann schau mal über ein vw-spezifisches Diagnose-System auf die o.a. Daten des Batteriesteuergerätes.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Welche Batterie für Golf 7 1.5 TSI BM 96 kW?