ForumW246 & W242
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Welche B-Klasse kaufen wenn man von Golf 6 umsteigen will?!

Welche B-Klasse kaufen wenn man von Golf 6 umsteigen will?!

Mercedes B-Klasse W246
Themenstarteram 5. April 2012 um 20:26

Hallo ich besitze zur Zeit einen Golf 6 mit 80 PS und bin am überlegen auf die B-Klasse umzusteigen. Ich bezahle für meinen Golf 6 eine KFZ-Steuer im Jahr von 86€. Was kostet denn die B-Klasse?

Ich lese hier berichte, dass die B-Klasse träge ist was die Beschleunigung angeht aber , mein 80 PS Golf 6 ist auch sowas von träge und das wollte ich eigendlich bei meinem nâchsten Auto vermeiden.

Ich fahre auch flott und hole hin und wieder die volle Leistung raus bei meinem 80PS Golf. Das heißt hin und wieder möchte man auch der erste sein an der Ampel der weg fährt. Natürlich hab ich gegen einen Golf TSI mit 90 KW keine chance... Hat man das denn mit de B-Klasse?? Oder muss man sich mit dem Benz hinten in die Reihe eingliedern??

Ich werde mir auch auf keinen Fall mehr ein Auto kaufen was unter 100 PS hat und da ist auch meine Frage reicht ein 116 PS B-Klasse Benz? Oder sollte man da noch eine Stufe höher gehen und einen 140PS sich zulegen?

 

Ich muss ja eh noch warten bis Oktober 2013 dann läuft der Liesing-Vertrag aus und dann kann ich erst einen B-Klasse kaufen.

 

Desweitern Verbraucht mein Golf laut Bordcomputer von 7,9 liter aber mehr als 9 Liter Stadt sollte es nicht sein bei einer B-Klasse!

 

 

Was Verbraucht denn der B200???

Was kostet die B-Klasse an Steuer?

Und was an Versicherung bei 30% einstufung?

 

Wäre echt Super wenn ihr mir einige Antworten mitteilen könntet , da ich Berichte sehr hilfreich finde aber , die ein oder andere Information noch fehlt.

 

Mfg

Beste Antwort im Thema

Schon witzig, auf der einen Seite wirdnach Verbrauch und Steuer gefragt, auf der anderen Seite will man auch nichts unter 100PS haben.

Ich verrate dir mal nen Geheimnis: Benzin wird nie wieder günstiger! ;)

24 weitere Antworten
Ähnliche Themen
24 Antworten

Vieles wurde hier schon diskutiert, ich fasse mal zusammen:

1) Da du einen Benziner möchtest (?) kommt für dich der 122 PS 1.6l Benziner in Frage - Glückwunsch, der ist preiswert und dürfte auch im Ampelspurt nicht sehr langsam sein. Auch wenn hier öfter was anderes geschrieben wird. Einige kommen halt von 6-Zylindern ...

2) Der Verbrauch dürfte sich zwischen 7 und 8 l bewegen, also die gleiche Größenordnung wie dein bisheriger Golf.

3) Steuer und Versicherung findest du im Internet am ehesten mit Google. Dürfte ähnlich der des Golfs sein.

 

am 5. April 2012 um 20:52

Sorry, der B-Klasse ist absolut keine Rennmaschine. Bin den B und den Golf Variant probegefahren und letzterer ist um einiges sportlicher.

Daher denke ich, daß du mit dem B-Klasse nicht glücklich werden wirst.

Diesen Sommer kommt jedoch eine neue A-Klasse heraus, die das neue, wirklich gute B-Klasse Cockpit beinhaltet und um einiges sportlicher sein wird. Das wäre sicherlich die Mercedes Alternative zum Golf.

Hallo Sternjunge71, 

 

Incomimg hat recht, meiner FRAU war der 200BE zu langsam. Da Du ja noch etwas Zeit hast, und es ein Stern sein soll, warte auf die A-Klasse. Das Jahr bringt noch so einiges interessantes, auch bei den Nichtsternen. 

Wegen der KFZ-Steuer würde ich mir nicht soviel Gedanken machen. Bei der Versicherung eher, überhaupt wenn das Fz. sportlich sein soll. Mit dem Verbrauch ist das so eine Sache. Prospekte lügen jedenfalls...

Incoming, Brainmac --- er kommt von einem *** 80PS *** Golf.

Man sollte die B-Klasse fahren bevor man kauft - da sind die Maßstäbe viel zu subjektiv!

Aber der Hinweis auf die A-Klasse ist natürlich absolut angebracht -- diese wäre direkt mit dem Golf vergleichbar.

Der Diesel würde deinen Golf wirklich alt aussehen lassen. Ihr immer mit euren Benzinern... tzzzz

tzzz, hilft nicht viel. Das ist eine Sache zwischen Ansicht und Geldbeutel.

 

Sternjunge71 bittet um Entscheidungshilfe. Also, je mehr Argumente, je besser. Ich muss passen,weil ich keinen Golf je gefahren habe. Eventuell findet sich jemand der die Unterschiede kennt. Ich war schon immer der Meinung: Viel hilft viel. So fahre ich persönlich derzeit 211 PS. Er will über 100 PS raus, und hoftt die B-Klasse kann das. Ich war verwundert dass die 156 PS bei der B-Klasse sehr lahm wirkten. 

Sicherlich gegenüber den 80 PS Welten aber wie sagte ChristofGrimm: Man sollte die B-Klasse fahren... Das empfehle ich dem Sternenjunge auch. Das hilft.

Der B250 mit 211PS aus 2 Litern und Turbo kommt ja schon bald.;)

Wenn Du vom 80 PS Golf kommst, wird Dir aber auch ein B200 mit 156 PS und 250 Nm schon bei niedrigen Drehzahlen dagegen vorkommen wie eine kleine Rakete. Unter 9 Sekunden auf 100 und 220 Spitze reichen in den meisten Fällen aus.

Die Werte vom 80 PS Golf kenne ich nicht auswendig. Dürften wohl mindestens 3 Sekunden mehr bis 100 vergehen.

Das ist schon ein Unterschied, den man deutlich merkt.

Schon witzig, auf der einen Seite wirdnach Verbrauch und Steuer gefragt, auf der anderen Seite will man auch nichts unter 100PS haben.

Ich verrate dir mal nen Geheimnis: Benzin wird nie wieder günstiger! ;)

Zitat:

Original geschrieben von Thomas c180be

Wenn Du vom 80 PS Golf kommst, wird Dir aber auch ein B200 mit 156 PS und 250 Nm schon bei niedrigen Drehzahlen dagegen vorkommen wie eine kleine Rakete. Unter 9 Sekunden auf 100 und 220 Spitze reichen in den meisten Fällen aus.

Jepp, so ist es. Der Rest gehört eh an den Stammtisch und nicht auf die Straße.

Aber wer sich schon drum schert, ob er pubertäre Ampelrennen gewinnen kann - naja :rolleyes:

Bernd

am 6. April 2012 um 10:10

Zitat:

Original geschrieben von Sternjunge71

Hallo ich besitze zur Zeit einen Golf 6 mit 80 PS und bin am überlegen auf die B-Klasse umzusteigen. Ich bezahle für meinen Golf 6 eine KFZ-Steuer im Jahr von 86€. Was kostet denn die B-Klasse?

Ich lese hier berichte, dass die B-Klasse träge ist was die Beschleunigung angeht aber , mein 80 PS Golf 6 ist auch sowas von träge und das wollte ich eigendlich bei meinem nâchsten Auto vermeiden.

Ich fahre auch flott und hole hin und wieder die volle Leistung raus bei meinem 80PS Golf. Das heißt hin und wieder möchte man auch der erste sein an der Ampel der weg fährt. Natürlich hab ich gegen einen Golf TSI mit 90 KW keine chance... Hat man das denn mit de B-Klasse?? Oder muss man sich mit dem Benz hinten in die Reihe eingliedern??

Ich werde mir auch auf keinen Fall mehr ein Auto kaufen was unter 100 PS hat und da ist auch meine Frage reicht ein 116 PS B-Klasse Benz? Oder sollte man da noch eine Stufe höher gehen und einen 140PS sich zulegen?

 

Ich muss ja eh noch warten bis Oktober 2013 dann läuft der Liesing-Vertrag aus und dann kann ich erst einen B-Klasse kaufen.

 

Desweitern Verbraucht mein Golf laut Bordcomputer von 7,9 liter aber mehr als 9 Liter Stadt sollte es nicht sein bei einer B-Klasse!

 

 

Was Verbraucht denn der B200???

Was kostet die B-Klasse an Steuer?

Und was an Versicherung bei 30% einstufung?

 

Wäre echt Super wenn ihr mir einige Antworten mitteilen könntet , da ich Berichte sehr hilfreich finde aber , die ein oder andere Information noch fehlt.

 

Mfg

Ich fahre z.Z. einen 2 Jahre alten BMW 318 i mit 143 PS, na ja der hat schon etwas Power unter der Haube, aber wo soll ich die denn noch voll einsetzen und warum wo für mmmh,

um nur den Leuten zu zeigen, schaut her wieviel Power mein Schlitten hat

Und außer dem bei diesen Benzinpreisen und die werden noch höher, ein Ende ist nicht in sicht.

Im Moment läuft ein Test in NRW mit Geschwindigkeit- beschränkungen auf Autobahnen und Bundesstraßen, warte mal ab was da nach kommt!

Und du benötigst etwa 140 oder noch höhere PS um der 1. zu sein wenn die Ampel grün wird?

Das tut ja echt weh.

Aber das ist mal so, die Raser sterben nie aus!!!

Ciao

am 6. April 2012 um 10:34

1.) Empfehle Dir das Heft AutoTest von AutoBild zu lesen. Heft 4, April 2012. Hier gibt es 10 Seiten Kaufberatung für den neuen B, W 246. Preis € 2,20. Tipp von AutoTest: B 180 und B 180 CDI. Von Interesse währe noch Deine jährliche Fahrleistung.

2. Steuern pro Jahr: B 180 = 94 Euro, B 180 CDI = 187 Euro.

3. Würde Dir den B 180 Benziner mit 122 PS empfehlen. Kosten pro km 45 Cent.

4. Meiner Ansicht nach kommst du mit ca. 7,5 - 8 Liter pro 100 km beim B 180 aus. Nach ECE-Norm 6,1 km. (Mein jetziger B 200/W 245 verbraucht lt. Anzeige nach 46.000 km = 8,8 Liter Super. Nehme an, dass ich mit meinem neuen B 180/W 246 mit 1 Liter weniger auskommen werde.

5. Nächster Schritt. Probefahrt.

6. Hatte früher 2 tolle BMW 2002 mit je 100 PS und sagte mir damals, kein Auto mehr unter 100 PS und kein 3-türer mehr.

Gruß - Dieter.

am 6. April 2012 um 11:27

Zitat:

Original geschrieben von Thomas c180be

Der B250 mit 211PS aus 2 Litern und Turbo kommt ja schon bald.;)

Wenn Du vom 80 PS Golf kommst, wird Dir aber auch ein B200 mit 156 PS und 250 Nm schon bei niedrigen Drehzahlen dagegen vorkommen wie eine kleine Rakete.

Man fährt ja nicht nur geradeaus. Und die B-Klasse ist recht hoch, nicht mein Fahrzeug der Wahl wenn ich jetzt im Schwarzwald oder in den Ardennen um die Kurven räubern wollte. Auch auf der Autobahn wird der hohe Luftwiderstand durch die größere Höhe für schlechtere Beschleunigung sorgen.

Ich finde einfach die B-Klasse hat andere Stärken. Sehr viel Platz im Innenraum (geräumiger als die C-Klasse nach meiner Meinung), viel Komfort und ein schickes Cockpit, das man eben demnächst auch bei der A-Klasse haben kann, die ich dem TE nach wie vor dringend empfehle (die neue natürlich, nicht die jetzige).

Fahre jetzt statt dem Zafira einen Passat (liegt viel tiefer) mit 18" Reifen, da liegen im Kurvenverhalten Welten dazwischen.

In der pdf-Datei findest Du die vier bisherigen Motoren mit der entsprechenden kW (PS) Zahl. Der Verbrauch lt. EU ist auch angegeben.

Unter www.spritmonitor.de findest Du echte Verbrauchsdaten, allerdings noch wenige.

www.spritmonitor.de/.../636-B-Klasse.html?constyear_s=2011&powerunit=2

Gib mal ein Benzin oder Diesel und ab Baujahr 2011. Allerdings sind dort die W245 auch notiert.

Zitat:

Ich fahre auch flott und hole hin und wieder die volle Leistung raus bei meinem 80PS Golf. Das heißt hin und wieder möchte man auch der erste sein an der Ampel der weg fährt.

Zum Schutz aller anderen Verkehrsbeteiligten auf öffentlichen Straßen bitte bei den 80 PS bleiben, eher noch reduzieren. :rolleyes:

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Welche B-Klasse kaufen wenn man von Golf 6 umsteigen will?!