ForumW246 & W242
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Pflege B-Klasse 2012

Pflege B-Klasse 2012

Mercedes B-Klasse W246
Themenstarteram 6. Mai 2012 um 11:41

Hallo B-Klasse-Fahrer,

ich bin seit Freitag endlich im Besitz der neuen B-Klasse, bin bisher einfach nur begeistert.! Nun wollte ich euch fragen, ob ihr denn ein bestimmtes Pflege-Set für innere bzw. äußere Sauberkeit habt bzw. verwendet. Das Auto sieht, Neuwagen entsprechend, natürlich vom Feinsten aus && das würde ich gerne so dabei belassen.

Gibt es denn spezielle Sets dafür oder habt ihr einfach eines, mit dem ihr gute Erfahrungen gemacht habt bzw. was euch noch nicht im Stich gelassen hat.?!

Grüße

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Teddybearli

Hallo B-Klasse-Fahrer,

ich bin seit Freitag endlich im Besitz der neuen B-Klasse, bin bisher einfach nur begeistert.! Nun wollte ich euch fragen, ob ihr denn ein bestimmtes Pflege-Set für innere bzw. äußere Sauberkeit habt bzw. verwendet.

Na, erstmal: Schrott & Bullenfreie Fahrt.

Ich habe mir nach intensiver Recherche hier im Pflegeforum für außen folgendes zugelegt:

3m 80345 rosa nebst passendem Auftragsschwamm und Microfasertuch zugelegt.

Was es kann werde ich nächste Woche zu sehen kriegen.

Eines sei dir aber dringendst ans Herz gelegt: Keine Polituren verwenden

Dein Lack ist neu und glatt, es gibt keinen Grund, ihn jetzt schon abzuschleifen.

Daher immer nur Pflegemittel für neue Lacke verwenden, sprich: Versiegelungen bzw. Wachse.

Gruß

Bernd

http://www.motor-talk.de/.../...chleistungswachs-im-test-t1920598.html

11 weitere Antworten
Ähnliche Themen
11 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Teddybearli

Hallo B-Klasse-Fahrer,

ich bin seit Freitag endlich im Besitz der neuen B-Klasse, bin bisher einfach nur begeistert.! Nun wollte ich euch fragen, ob ihr denn ein bestimmtes Pflege-Set für innere bzw. äußere Sauberkeit habt bzw. verwendet.

Na, erstmal: Schrott & Bullenfreie Fahrt.

Ich habe mir nach intensiver Recherche hier im Pflegeforum für außen folgendes zugelegt:

3m 80345 rosa nebst passendem Auftragsschwamm und Microfasertuch zugelegt.

Was es kann werde ich nächste Woche zu sehen kriegen.

Eines sei dir aber dringendst ans Herz gelegt: Keine Polituren verwenden

Dein Lack ist neu und glatt, es gibt keinen Grund, ihn jetzt schon abzuschleifen.

Daher immer nur Pflegemittel für neue Lacke verwenden, sprich: Versiegelungen bzw. Wachse.

Gruß

Bernd

http://www.motor-talk.de/.../...chleistungswachs-im-test-t1920598.html

Themenstarteram 7. Mai 2012 um 22:24

Und hast du für die Innenpflege auch etwas.?

Schaue im Forum "Fahrzeugpflege" nach.

Gruß - Dieter.

Themenstarteram 24. Mai 2012 um 8:00

Zitat:

Original geschrieben von DieterRichard

Schaue im Forum "Fahrzeugpflege" nach.

Gruß - Dieter.

Passt - vielen Dank.! :)

am 11. Juni 2012 um 15:45

Zitat:

Original geschrieben von Bernd Latza

Zitat:

Original geschrieben von Teddybearli

Hallo B-Klasse-Fahrer,

ich bin seit Freitag endlich im Besitz der neuen B-Klasse, bin bisher einfach nur begeistert.! Nun wollte ich euch fragen, ob ihr denn ein bestimmtes Pflege-Set für innere bzw. äußere Sauberkeit habt bzw. verwendet.

Na, erstmal: Schrott & Bullenfreie Fahrt.

Ich habe mir nach intensiver Recherche hier im Pflegeforum für außen folgendes zugelegt:

3m 80345 rosa nebst passendem Auftragsschwamm und Microfasertuch zugelegt.

Was es kann werde ich nächste Woche zu sehen kriegen.

Eines sei dir aber dringendst ans Herz gelegt: Keine Polituren verwenden

Dein Lack ist neu und glatt, es gibt keinen Grund, ihn jetzt schon abzuschleifen.

Daher immer nur Pflegemittel für neue Lacke verwenden, sprich: Versiegelungen bzw. Wachse.

Gruß

Bernd

http://www.motor-talk.de/.../...chleistungswachs-im-test-t1920598.html

Habe meinen schwarzen damit gewachst.

Tippitoppi ! Rattenscharfer Glanz.

Pflege Arctico!

Hab mich mal bei Koch Chemie schlau gemacht,was die für das Kunstleder Artico empfehlen.Die haben ja eine Daimler Zulassung.

Die Antwort:

 

Zitat:

Sehr geehrter Herr Brause,

 

vielen Dank für Ihre Anfrage und Ihr Interesse an unseren Produkten.

 

Wir empfehlen Ihnen unser Produkt ProtectLeatherCare. Eine ausführliche Produktbeschreibung finden Sie im Internet auf unserer Webseite: http://www.koch-chemie.de/.../ProtectLeatherCare.html

 

Dort können Sie ebenfalls einschauen, wo es das gewünschte Produkt zu erwerben gibt. Es gibt sowohl Online-Shops als auch Geschäfte vor Ort, die dieses Produkt vertreiben. Eine Übersicht über die Geschäfte finden Sie hier: http://www.koch-chemie.de/Privatkunden/Shops/

Gruß Brause

 

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass eine Lieferung ab Werk leider nicht möglich ist.

 

Wenn Sie hierzu noch Fragen haben, können Sie sich gerne an uns wenden!

 

Mit freundlichen Grüßen aus Unna

 

KochChemie

ExcellenceForExperts

Die neue b-klasse hat neuen , härteren klarlack,der widerstandfähiger ist als der alte lack.der ist nicht so kratzempfindlich etc.

am 12. Juni 2012 um 19:21

Zitat:

Original geschrieben von smarty32

Die neue b-klasse hat neuen , härteren klarlack,der widerstandfähiger ist als der alte lack.der ist nicht so kratzempfindlich etc.

Kann ich leider nicht bestätigen.

Erst seit der Behandlung mit dem Hochleistungswachs ist der Lack wiederstandsfähiger.

Ansonsten sieht man leider jeden Sch... bei kosmosschwarz :mad:

Der harte Lack hat Vor- aber auch Nachteile.

Klar, Kratzer kommen schwerer rein, aber wenn sie drin sind... viel Spaß beim Versuch diese wegzupolieren.

Auch sorgt der harte Lack dafür, dass gerade Steinschläge immer wieder zum hässlichen Abplatzen vom Lack führen.

Der Vorgänger unseren W246, der C207, war unischwarz. Eine wirklich sehr sehr schöne Farbe, aber die Pflege...Horror! Und das sage ich, der die Wagen mindestens wöchentlich von Hand reinigt.

Zitat:

Original geschrieben von 0spr3y

Der harte Lack hat Vor- aber auch Nachteile.

Klar, Kratzer kommen schwerer rein, aber wenn sie drin sind... viel Spaß beim Versuch diese wegzupolieren.

Auch sorgt der harte Lack dafür, dass gerade Steinschläge immer wieder zum hässlichen Abplatzen vom Lack führen.

Der Vorgänger unseren W246, der C207, war unischwarz. Eine wirklich sehr sehr schöne Farbe, aber die Pflege...Horror! Und das sage ich, der die Wagen mindestens wöchentlich von Hand reinigt.

Dass Uni-Lacke für leichte Kratzer empfindlicher sind - man sieht es leichter - ist ja bekannt.

Hat hier jemand Erfahrungen mit ROT? Ausbleichen? Ich hoffe, das ist ein Thema von vorgestern ...

 

Richtig, man sieht es einfach viel schneller und deutlicher, der Lack an sich ist ja, abgesehen von den fehlenden Metallic-Partikeln genau der gleiche, also auch was die Qualität, Härte, Beständigkeit etc angeht.

Zum Thema roter Lack:

Ich hab schon einige Fahrzeuge der BR204 in rot gesehen, und die sind ja schon eine gewisse Zeit auf dem Markt, die sahen alle noch top aus. Auch hier gilt ja, dass der Lack die gleiche Qualität hat, wie andere Lacke auch.

Deine Antwort
Ähnliche Themen