ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Welche Auspuffanlage 3.2 V6 ??

Welche Auspuffanlage 3.2 V6 ??

Themenstarteram 29. Mai 2009 um 11:31

Hallo,

welche Auspuffanlage würdet ihr beim 8P für den 3.2L V6 empfehlen???

Beste Antwort im Thema

Ist er für einen 3.2er nie...

ob paar ps mehr oder leicht schneller, egal.

der 3.2er is der hirsch im a3

45 weitere Antworten
Ähnliche Themen
45 Antworten
am 21. Juli 2009 um 20:51

Hört sich sehr lecker an!

am 21. Juli 2009 um 20:58

Zitat:

Original geschrieben von Quattro-Pazov

Hört sich sehr lecker an!

Finde es sehr angenehm, das man nicht ständig vollgedröhnt wird. Das nervt nämlich mit der Zeit ohne Ende. Hört man ja sehr gut im Video.

 

Gruß

Zitat:

Original geschrieben von BuZZy-A3

Mit welcher Auspuffanlage kriege ich so ein Sound wie der R32?! So böse.. :D

Mit dem S3 Endtopf und offener klappe.

Dann hast du den sound vom 4er R32.

Der 5er hat ja nen waschweibersound

Kennt jemand die Magnaflow-AGA (muss relativ neu für den A3 3.2 sein)?

Gibt's da irgendwo ein Soundfile oder ein Video von?

Und vor allem wie ist die leistungstechnisch zu bewerten?

Hab jetzt den Thread und die Suche komplett durchforstet.

Ich bin mir aber noch unsicher was unter meinen Audi kommt.

Ist der S3 Auspuff problemlos unter den 2004er A3 3.2 quattro zu bringen? Hat er iwelche Nachteile? Stimmt das jetzt mit dem Staudruck und dem Leistungsverlust? Meiner ist offen, wäre also nicht so schön wenn Leistung verloren geht. Und was mir auch wichtig ist, klingt der S3 Auspuff beim 3.2er ähnlich des R32, das wäre mein Traum ;) Also schön kernig und kraftvoll und kommt nur dann zur Entfaltung wenn er soll(natürlich auch im Stand etwas lauter, aber nicht aufdringlich wie ein 1.6 A3 mit leegeräumten FK Topf ;) )?

Sonst steht für meinen Geschmack noch die Alternative zur Verfügung, bei der Werkstatt meines Vertrauens den R32er Look Golf V zu machen, natürlich neuer Auspuff usw.

Ich bin noch unentschlossen, bräuchte fachmännischen Rat hier ausm Forum!

Danke schonmal!

So nachdem ich mich noch ein bisschen über S3 Auspuff am 3.2er informiert habe, ist er einerseits wohl das beste was ihm passieren kann, oder halt nicht, weil die AGA für einen Turbo konzipiert wurde.

Wie siehts da dann mit einem originalen Golf V R32 Auspuff aus. Ob er passt oder nicht sei mal dahingestellt, das wird bei mir schon gehen ;)

Meine Frage jetzt, ist da was zu beachten, ist ja eigentlich der gleiche Motor. Klappensteuerung? Leistungsverlust? Sonstiges?

Zitat:

Original geschrieben von BuZZy-A3

Mit welcher Auspuffanlage kriege ich so ein Sound wie der R32?! So böse.. :D

Mit dem S3 endtopf. Besser als der IVer R32.

Gibts beim S3 Endtopf iwas zu beachten? Und wo bekomme ich den her gebraucht? Bei ebay ist nix drin...

Also ich hab mir auch den S3 Auspuff drunter geklatscht, hab ihn komplett ab KAT für 150 euro bekommen musste dann noch 50 euro fürs liefern bezahlen!

Der war niegelnagelneu von einem der gleich nach Auslieferung S3 umrüstet, hatte 10 Stück rumliegen und hat sie nur so rausgeschnalzt...

Ich müsste mal nachsehen ob ich noch ne adresse von dem hab, hab ca 5 Tage im Inet gesucht bis ich den gefunden habe!

Also am anfang war er noch ned eingebrannt da war er erst laut wenn er richtig warm war!

Aber jetzt Brüllt der, ich hätte das nie geglaubt, schöner kerniger als meine damals Individuell gestaltete Abgasanlage von MTM für den 1.8T im B5 (die hat damals 1300 Euro gekostet + Eintragung 250 euro...)

Ich muss auch sagen, das ich mit nem Gefrierbeutelclip den schlauch abgeklemmt habe, wenn ich zum TÜV fahr und der meckern würde das er zu laut ist!

Beim Anbringen mussten wir nur den hinteren halter erwärmen und mit nem rohr biegen das die Endrohre wieder Mittig sitzten!

Im allen hat das Montieren ca 45 Minuten gebraucht.

Ich würde ihn nimmer hergeben und gegen was anderes Tauschen, einen Leistungsverlust hab ich nicht gemerkt, eher zieht er von unten her viel besser wie ich jetzt finde!

Weiss einer wo man eine S3 SB herbekommt? Der :) will über 700€ :eek: dafür. Nur ESD.

@Magnoangemon

Hättest du die Adresse oder Kontaktdaten für mich?

Ich habe mich jetzt entschieden und werde die S3 AGA unter meinen drunterbauen!

Was für einen Shclauch hast du abgeklemmt?

am 1. Mai 2010 um 9:33

Hallo

Habe seit einer Woche meine S3 Anlage drunter und muß sagen einer geiler Klang.Besser als jede Sportanlage.Einfach perfekt und er läuft besser.

mfg

Vielleicht hat ja jemand Interesse daran, wie sich die S3 AGA am 3.2er anhört.

http://www.myvideo.de/watch/7654714/Audi_A3_3_2_mit_S3_AGA

Zitat:

Original geschrieben von Fox906bg

 

das ist richtig, der fächerkrümmer "saugt" die abgase praktisch aus dem zylinder!

hierzu muss jedoch im fächerkrümmer ein unterdruck entstehen (bezogen auf den druck, der aus dem brennraum entweicht) sonst funktioniert das system nicht!

........

Erklär mir doch mal bitte wie das im Last- bzw. schubbetrieb gehen soll!

Dazu müsste die Kraft in Form von Unterdruck höher sein als die Ausdehnungs- + Schub-

Energie vom Abgasgemisch + Kolbenhub. Wo sollte denn diese Energie herkommen?

Das würde ja nur dann gehen wenn man extern Energie in Form einer Abgasabsaugung wie bei einem Staubsauger hinzufügen würde. Und dann müsste die unter Vollast mehr Abgasmenge abtransportieren

können, als der Block an Angasen .

Das halte ich somit physikalisch für nicht möglich. Und da ein Krümmer, egal wie er gebaut ist im Lastbetrieb keinen Unterdruck mit Folge eines Saugeffektes aufbauen kann ,

Ist dieses ganze Thema wohl eher Märchen als Wahrheit ;-) .

Für mehr Leistung und eine bessere Leistungsentfaltung gilt egal bei welchem Motor immer

möglichst wenig bzw geringen Abgasgegendruck fahren.

am 7. Juli 2013 um 15:12

Zitat:

Original geschrieben von Geile-Natter

Zitat:

Original geschrieben von Fox906bg

 

das ist richtig, der fächerkrümmer "saugt" die abgase praktisch aus dem zylinder!

hierzu muss jedoch im fächerkrümmer ein unterdruck entstehen (bezogen auf den druck, der aus dem brennraum entweicht) sonst funktioniert das system nicht!

........

Erklär mir doch mal bitte wie das im Last- bzw. schubbetrieb gehen soll!

Dazu müsste die Kraft in Form von Unterdruck höher sein als die Ausdehnungs- + Schub-

Energie vom Abgasgemisch + Kolbenhub. Wo sollte denn diese Energie herkommen?

Das würde ja nur dann gehen wenn man extern Energie in Form einer Abgasabsaugung wie bei einem Staubsauger hinzufügen würde. Und dann müsste die unter Vollast mehr Abgasmenge abtransportieren

können, als der Block an Angasen .

Das halte ich somit physikalisch für nicht möglich. Und da ein Krümmer, egal wie er gebaut ist im Lastbetrieb keinen Unterdruck mit Folge eines Saugeffektes aufbauen kann ,

Ist dieses ganze Thema wohl eher Märchen als Wahrheit ;-) .

Für mehr Leistung und eine bessere Leistungsentfaltung gilt egal bei welchem Motor immer

möglichst wenig bzw geringen Abgasgegendruck fahren.

Da muss ich doch mal vehement dagegen sprechen.

Wenn man sich schon auf die Physik beruft, dann aber Bitte auch richtig.

Als Beispiel die Strömungslehre. Wenn sich ein Rohrdurchmesser verengt, erhöht sich die Fliesgeschwindigkeit des/der Gases/Flüssigkeit. Siehe Anhang 1.

Beispiel dazu ein Bild eines Fächerkrümmers, auf dem genau zu sehen ist, das sich das Rohr verengt zum Ende hin. von 6 auf 2 (Gesamtquerschnitt wird kleiner, dadurch höhere Strömungsgeschwindigkeit, Resultat daraus? Unterdruck.

Und so ähnlich funktioniert auch ein Difusor, oder sind die auch Märchen?

Beispiel Bild 3

So ich hoffe das bringt nun ein wenig Klarheit.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Welche Auspuffanlage 3.2 V6 ??