ForumQ3 8U
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Q3
  6. Q3 8U
  7. Webasto Standheizung selbst nachrüsten

Webasto Standheizung selbst nachrüsten

Audi Q3 8U
Themenstarteram 29. Juli 2015 um 19:27

Hallo, möchte in meinem Q3 TDI eine Webasto Standheizung mit Vorwahluhr nachrüsten.

Den Einbau möchte ich selbst vornehmen. Die fahrzeugspezifische Einbauanleitung für den Q3 von Webasto hab ich schon hierliegen.

Es gibt für 350 € einen spezifischen Einbausatz für den Q3.

Eine neue Webasto Standheizung kostet 600 €.

Dann wäre ich bei 950 € und den Einbau könnte ich selbst bewältigen.

Nun wollte ich euch mal fragen, wer eine Standheizung verbauen lassen hat und wie so die Kosten bei euch waren.

Und wer es selbst schon mal verbaut hat, könnte mir ja gerne Tipps geben...

Ähnliche Themen
27 Antworten

Wünsche allen erst einmal einen schönen 2. Advent.

Jetzt habe ich folgende Frage an euch. Weiß jemand ob es schon eine Standheizung als Nachrüstlösung von Eberspächer oder Webasto gibt für den Q3 2.0 TDI mit 177PS ?

Viele Grüße Max

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Standheizung - Eberspächer' überführt.]

Webasto arbeitet an einer Lösung,bzw.einem Einbausatz.

 

 

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Standheizung - Eberspächer' überführt.]

Hallo Max!

Habe für die gleiche Motorisierung bei Webasto angefragt und folgende Antwort bekommen:

"vielen Dank für Ihre Anfrage bei Webasto.

Bezüglich der Nachrüstung eines Wasserheizgerätes in bestimmte Motorisierungen des Audi Q 3 befinden sich unsere zuständigen Techniker noch in der Prüfphase. Ob und wann eine Nachrüstlösung angeboten werden kann, läßt sich derzeit leider nicht sagen. 

Für Webasto AG

Mit freundlichen Grüßen"

heißt also noch warten!

Gruß

Martin

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Standheizung - Eberspächer' überführt.]

Zitat:

Original geschrieben von Audifreak67

Hallo Max!

Habe für die gleiche Motorisierung bei Webasto angefragt und folgende Antwort bekommen:

"vielen Dank für Ihre Anfrage bei Webasto.

Bezüglich der Nachrüstung eines Wasserheizgerätes in bestimmte Motorisierungen des Audi Q 3 befinden sich unsere zuständigen Techniker noch in der Prüfphase. Ob und wann eine Nachrüstlösung angeboten werden kann, läßt sich derzeit leider nicht sagen. 

Für Webasto AG

Mit freundlichen Grüßen"

heißt also noch warten!

Gruß

Martin

Vielen Dank für die Info! ;)

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Standheizung - Eberspächer' überführt.]

Hast du mal die Suchfunktion genutzt, da findest du dann sicherlich was (hier), gibt aber noch viele andere Berichte.

Themenstarteram 29. Juli 2015 um 19:50

Danke hab ich durchgelesen. Jedoch vielleicht gibt es hier jemanden, der ebenfalls schon einen Eigeneimbau vorgenommen hat und was für Kosten zusammengekommen sind.

ich habs bei einer audi werkstatt einbauen lassen

2400 euro mit einer funkfernbedienung

Ich wollte es damals bei meinem neuen A 3 TDI nachträglich einbauen lassen.

Beim Neufahrzeug ist das Problem die Werksgarantie.

Man schickte mich nach Bosch für eine Webasto oder Eberspächer.

Audi sagte, wenn nach dem Einbau Probleme am Fahrzeug auftreten, kommen sie nicht dafür auf.

Bosch gibt nur Garantie für die Heizung, aber nicht wenn das Fahrzeug Probleme dadurch bekommt.

Also hatte sich das Thema für mich erledigt, da niemand danach dafür gerade steht, wenn etwas am Fahrzeug nicht mehr funktioniert.

Beim Gebrauchten, über 2 Jahre ist das sicherlich nicht mehr so wichtig.

Heute gibt es ja auch gute Zu-Heizer ...

Themenstarteram 29. Juli 2015 um 22:15

Meiner ist gebraucht von 2012. sprich 3 Jahre alt.

Was soll denn durch ne Standheizung schon kaputt gehen.

das ist jetzt der vierte audi ,wo eine standheizung nachträglich eingebaut wurde

beim audi a4 b6 b7 b8 und jetzt der audi q3

probleme hatte ich noch nie,kann mir auch nicht vorstellen , warum das fahrzeug nicht mehr funktionieren

Zitat:

@Kuh3und5 schrieb am 29. Juli 2015 um 22:15:22 Uhr:

Meiner ist gebraucht von 2012. sprich 3 Jahre alt.

Was soll denn durch ne Standheizung schon kaputt gehen.

Also ich hatte einen Kollegen mit einem A 6, der sich eine nachrüsten ließ, bei dem funktionierte danach das Navi, Radio und Klima nicht mehr wie vorher. Der hatte danach nur noch Ärger mit dem Auto.

Hat sich beim Ein-bzw. Umbau einiges mit der Elektronik verwurschtelt. Selbst Audi war ratlos.

Aber bei BJ2012 ist ja auch keine Werksgarantie mehr drauf, höchstens eine Verlängerung, falls eine abgeschlossen wurde. Und pro weiterem Jahr steigt der Eigenanteil, bis sie eh unrentabel wird.

Bei BJ 2012 würde ich es auch wagen.

Themenstarteram 29. Juli 2015 um 22:51

Ich wage es, sonst würde Webasto keine spezifischen Einbausatz anbieten.

Habe ein Angebot von 850€ für ein Komplettset inkl. Rechnung und 2 Jahren Garantie erhalten. Neu vom Händler.

Zugreifen ? Oder weitersuchen ?

Einbau sollte eigentlich machbar sein.

Kostet mich nichts, wenn ich es selber mache.

Vielleicht gibts noch Skonto auf 800€.

Themenstarteram 30. Juli 2015 um 12:26

815 € für einen fahrzeugspezifischen Einbausatz mit allem drum und dran für den Q3... da kann man nicht meckern.

Einbau in Eigenregie, da lohnt es sich wirklich.

Der Winter kann dann kommen.

Ich berichte vom Einbau...

Zitat:

@Kuh3und5 schrieb am 30. Juli 2015 um 12:26:33 Uhr:

815 € für einen fahrzeugspezifischen Einbausatz mit allem drum und dran für den Q3... da kann man nicht meckern.

Einbau in Eigenregie, da lohnt es sich wirklich.

Der Winter kann dann kommen.

Ich berichte vom Einbau...

Da kann man nicht meckern. Das würde ich auch machen lassen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Q3
  6. Q3 8U
  7. Webasto Standheizung selbst nachrüsten