ForumQ3 8U
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Q3
  6. Q3 8U
  7. Edelstahl Fußpedale für Q3 2015er Facelift nachrüsten

Edelstahl Fußpedale für Q3 2015er Facelift nachrüsten

Audi Q3 8U
Themenstarteram 11. September 2015 um 23:08

Hi zusammen,

habe mir in der Bucht bei einem AUDI Zentrum das original Zubehör, die Edelstahl Pedale für den Q3 2015er Modell gezogen, inkl. passender Abdeckkappe für die Bremse und die linke Fußablage. Dem Set liegt auch eine original Einbauanleitung bei, die mich jetzt als nicht KFZ-Mechaniker ein wenig stutzig macht, ob ich mich da rantrauen soll.

Deshalb einfach mal hier die Frage in die Runde: Hat schon wer die normalen Pedale gegen die Edelstahlpedale ausgetauscht? Diese sehen auf jeden Fall total edel und sportlich aus...

 

Danke für Euer Feedback und schönen Abend noch! :-)

Ähnliche Themen
39 Antworten

Zitat:

@koelsche_Jung85 schrieb am 11. September 2015 um 23:08:15 Uhr:

Hi zusammen,

habe mir in der Bucht bei einem AUDI Zentrum das original Zubehör, die Edelstahl Pedale für den Q3 2015er Modell gezogen, inkl. passender Abdeckkappe für die Bremse und die linke Fußablage. Dem Set liegt auch eine original Einbauanleitung bei, die mich jetzt als nicht KFZ-Mechaniker ein wenig stutzig macht, ob ich mich da rantrauen soll.

Deshalb einfach mal hier die Frage in die Runde: Hat schon wer die normalen Pedale gegen die Edelstahlpedale ausgetauscht? Diese sehen auf jeden Fall total edel und sportlich aus...

 

Danke für Euer Feedback und schönen Abend noch! :-)

Die Pedale, egal ob Handschalter oder Automatik, sind doch keine Problem. Bei Bremse und Kupplung zieht man die alten Gummi am besten mit sanfter Gewalt von oben nach unten herunter und die neuen von unten nach oben wieder drauf. Achte danach darauf, dass der Gummi das Metallteil vollständig umschließt. Das Gaspedal hat eine Schraube unter der Abdeckung, zwei versteckte Klipse und einen Stecker. Am besten du schaust dir das neue Teil mal genau an, wie die Klipse zu drücken sind und wie du am besten mit zwei kleinen Schraubendreher gleichzeitig daran kommst. Da muß man schon sehr tief im Teppich danach suchen. Abdeckung (links über der Schraube) ab, Schraube rausdrehen und den Stecker an der Rastsicherung drücken und gleichzeitig ziehen. Hilfsmittel Taschenlampe u. ggf. einen Handspiegel wegen dem Stecker.

Schwieriger wird es dann schon mit der Fußstütze. 2 Möglichkeiten hast du da. Entweder du baust nach Anleitung alles ab und bekommst dann die alte Fußstütze vermutlich heil raus. Oder du versuchst mit sanfter Gewalt das Seitenteil, das links in der Stütze steckt ein wenig hochzudrücken und dann fast schon mit viel gewalt die alte Stütze mit der Hand zwischen Teppich und Stütze hochzudrücken. Dabei brechen dir aber fast alle Plastikhalter (siehe auch hier neue Stütze) ab und verschwinden in den Löchern auf nimmer wiedersehen unterm Teppich. Bei mir habe ich nur einen Halter komplett retten können, die alte Stütze ist Plastikmüll.

Meine Empfehlung: Versuche alle Platikverkleidungen gem. Anleitung ein wenig zu lösen und entferne den Haubenöffner, dann geht alles leichter. Beim Einbau nicht zu schräg die Stütze in die Löcher einbringen, also möglichst senkrecht von oben nach unten drücken. Mit ein klein wenig handwerklichem Geschick ist das so schon machbar. Wenns fertig ist und man es selbst ohne fremde Hilfe geschafft hat, kann man ja ein wenig stolz auf sich selbst sein. :D Viel Erfolg!

Außerdem gibt es dafür schon einen 10-Seiten Thread hier und dieses posting hat eininge Bilder vom Umbau.

Da hat sich auch bei FL nichts geändert. ;)

Themenstarteram 12. September 2015 um 14:34

@Unisurfer Beten Dank für Deine tolle und ausführliche Anleitung. Dann werde ich mal sehen, wann ich ein wenig Ruhe finde, um die Pedale zu tauschen. Du hast völlig Recht: Wenn man selbst Hand anlegt, ist das Ergebnis am Ende noch mal um so toller, da man keine AUDI Werkstatt in Anspruch nehmen musste - UND man spart 'ne Menge Geld, wenn diese sich schon für 10 Liter AdBlue nachzufüllen 75 Euronen fragt! Das passiert mir nicht mehr, deswegen habe ich die Edelstahlpedale jetzt auch als Originalzubehör erworben.

Hallo an alle. Danke für die tolle Beschreibung.

 

Anbei meine Ergänzungen auf Basis eines FL Q3 Bj. 08 2015, Automatic

 

Ich habe mir das Komplett Pedalset von der Bucht bestellt.

 

Bremse - wie beschrieben

 

Gas Pedal: habe es nicht geschafft die beiden Schraubendreher zu nutzen um die Plastik Nasen zu "lösen ". Egal. Wenn die obere Befestigungsschraube gelöst ist durch leichtes drehen des Pedals und gleichzeitiges Hebeln mit einem großen Schraubendreher konnte ich das Pedal vom Boden lösen. Die abgebrochenen Plastiknasen mittels Pinzette entfernen.

 

Fussablage links:

Ich habe nur den Hauben Hebel demontiert und den Splint entfernt. Dann mit der Hand rechts unter die alte Ablage gefasst und nach links oben gezogen. Dabei sind alle Plastiknasen abgebrochen aber die Ablage ließ sich dann leicht entfernen da sich auch die Plastikverkleidung leicht gelöst hatte ( Stand etwas ab). Von den abgebrochenen Nasen könnte ich 4 mittels Pinzette entfernen. Zwei sind nach unten ins Bodenlose gefallen. Beim FL gibt es kein Schaumstoff oder ähnliches wo Teile ggf hängen bleiben.

 

Egal: wenn der Motor läuft gehen evt. Vibrationsgeräusche der Plastiknasen unter.

 

Anschließend die neue Ablage ansetzen im selben Winkel wie die alte Ablage entfernt wurde. Kurz die Halter an den Löchern ausrichten. Kurz andrücken. Fertig.

 

Die Rückmontage wie bei der Montage.

 

Die in dem Thread fotografierte Montageanleitung ist nur hinsichtlich der Demontage für der Motorhaube zu nutzen. Alle anderen Schritte sind überflüssig.

 

Zeitaufwand: Max 15 Minuten.

Wenn man die Verkleidung mit einem Fön o. a. erwärmt, kann man das Brechen der Haltenasen verhindern.

Zitat:

@delvos schrieb am 17. September 2015 um 16:09:37 Uhr:

Wenn man die Verkleidung mit einem Fön o. a. erwärmt, kann man das Brechen der Haltenasen verhindern.

... damit hier keine Missverständnisse entstehen, bei mir sind nur die Haltenasen der alten Fußstütze gebrochen, die Seitenverkleidung bleibt selbstverständlich heil. Wie schon geschrieben gibt es verschiedene Möglichkeiten, die zum gewünschten Ergebnis führen. Nur Mut zum Selbstumbau und viel Erfolg!

Zitat:

@delvos schrieb am 17. September 2015 um 16:09:37 Uhr:

Wenn man die Verkleidung mit einem Fön o. a. erwärmt, kann man das Brechen der Haltenasen verhindern.

Die Verkleidung blieb Heil. Das was abbrach waren die Nasen der Fussablage. Dafür hatte ich ja den Öffnungshebel für die Motorhaube demontiert. Den Splint gelöst und dann die Fussablage abgezogen. Da die Seitenverkleidung am unteren Ende in der Fussablage steckt zieht mann zwangsläufig auch die Verkleidung etwas ab. Dieselbe bleibt heil, hat ja durch das Lösen des "Splints" nun Luft.

Zitat:

@Meinweb56 schrieb am 17. September 2015 um 19:41:03 Uhr:

Zitat:

@delvos schrieb am 17. September 2015 um 16:09:37 Uhr:

Wenn man die Verkleidung mit einem Fön o. a. erwärmt, kann man das Brechen der Haltenasen verhindern.

Die Verkleidung blieb Heil. Das was abbrach waren die Nasen der Fussablage. Dafür hatte ich ja den Öffnungshebel für die Motorhaube demontiert. Den Splint gelöst und dann die Fussablage abgezogen. Da die Seitenverkleidung am unteren Ende in der Fussablage steckt zieht mann zwangsläufig auch die Verkleidung etwas ab. Dieselbe bleibt heil, hat ja durch das Lösen des "Splints" nun Luft.

Es sei denn Du meinst das Erwärmen der Fussablage. Vielleicht kann das ja jemand probieren und von seiner Erfahrung berichten.

 

Wäre schon cool und ein guter Tip

Hallo zusammen,

man kann sich ja über das Zubehör die Pedale (Bremse, Gas und Kupplung) in der Edelstahlausführung kaufen. Ich hätte nun aber gerne auch die Fussablage in Edelstahl. Weiß jemand wo man diese eventuell bekommen kann? Selbst habe ich da nichts finden können.

Gruß

der DocTiguan

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Fussablage in Edelstahl' überführt.]

Guck mal hier oder in der Suchfunktion, da findest du was drüber.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Fussablage in Edelstahl' überführt.]

Hallo,

 

nicht verzagen, Google fragen. Die Teile gibt's z.B. hier:

http://www.shop-audizentrum.net/.../s-tronic

 

Für mein A4 Cabrio habe ich sie bei e... gekauft.

 

Allerdings finden die sich sicher auch in ETKA und sind damit bei jedem Audi-Händler ganz normal zu bestellen.

 

Grüße

Rolf

 

 

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Fussablage in Edelstahl' überführt.]

Ansonsten hier:

 

http://m.ebay.de/.../112294682717?...

 

Suchbegriff:

Audi Q3 Fussstütze Edelstahl

 

... eigentlich ziemlich simpel.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Fussablage in Edelstahl' überführt.]

Gibt es beim Freundlichen, ist i.d.R. nicht teurer als im Netz.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Fussablage in Edelstahl' überführt.]

Das ist richtig ... meistens sind die Teile sogar etwas preiswerter. Und sofern man Wert auf Originalzubehör legt, liegt man beim Freundlichen 100%ig auf der sicheren Seite.

Der Fairness halber muss man natürlich sagen, das die Teile im Netz von zuhause in Ruhe ausgesucht werden können und dann auch dorthin geliefert werden. Einen echten Vorteil hat man vom Freundlichen meiner Erfahrung nach nur bei umfangreicheren Bestellungen oder wenn er sowieso irgendwie auf dem Weg liegt.

In meinem Fall muss ich leider schon einige Kilometer fahren ...

Grüße

Rolf

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Fussablage in Edelstahl' überführt.]

Das "billiger" bezog sich insbesondere auf die Fußstütze, die Pedale sind schon in der Bucht günstiger. Aber dazu gibt es hier schon einen sehr ausführlichen thread:

http://www.motor-talk.de/.../edelstahlpedale-fussstuetze-t3788715.html

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Fussablage in Edelstahl' überführt.]

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Q3
  6. Q3 8U
  7. Edelstahl Fußpedale für Q3 2015er Facelift nachrüsten