ForumA6 4A
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4A
  7. Webasto BBW46, Standheizung, Kabel für die Glühkerze

Webasto BBW46, Standheizung, Kabel für die Glühkerze

Audi S6 C4/4A, Audi A6 C4/4A
Themenstarteram 29. September 2017 um 13:35

Hey, Ich habe in den letzten tagen meine BBW46 im A6 C4 repariert, unter anderem war das Brennluftgebläse fest welches ich aber wieder sauber machen konnte, die Umwälzpumpe war ebenso defekt (Förderrad gebrochen) Habe ich Notdürftig wieder geflickt, da man die Pumpe aber wie fast alle BBW46 teile nicht mehr bekommt(Jedenfalls zu keinen normalen preis) werde ich eine Externe Umwälzpumpe vorhängen und das Flügellrad von der alten Pumpe entfernen, die Glühkerze war ebenso defekt sowie der Flammenwächter welcher natürlich, wie sollte es auch sein ausgebohrt werden musste was allerdings garnicht mal so Schwer war, Problematischer war es die Brennkammer zu öffnen das war quasi fast unmöglich ich brauchte einen Tag um die Brennkammer zu öffnen .... Letztendlich konnte ich ein Scharfes Messer in die Spalte Hämmern wodurch sie dann mit viel Mühe die Kammer öffnen lies, und dann hatte ich noch so einen Spezialfall ... das Steuergerät (316) sieht aus wie nen Relais welches es wohl nur bei Audi mit Webasto Standheizung gab, dieses Relai ist zwischen dem Flammenwächter und dem Webasto Steuergerät geklemmt, Wofür genau dieses Steuergerät (316) ist habe ich noch nicht rausgefunden, Fakt ist das dieses Teil eine Macke hatte uns sich wohl Gesperrt hat, jedenfalls war die Leitung durch dieses Steuergerät unterbrochen zwischen Flammenwächter und Webasto Steuergerät, Da es in der Originalen BBW46 von Webasto dieses Steuergerät (316) garnicht gibt habe ich dieses überbrückt, so funktioniert meine Standheizung problemlos.

Allerdings ist mir ganz Zufällig das Kabel btw der Stecker für die Glühkerze verreckt ... Da ist jetzt nen Kurzschluss drin, das kabel habe ich zwar Notdürftig wieder geflickt, aber ich hätte schon gerne wieder das Originale Kabel, bei Audi habe ich bereits nachgefragt, dort erscheinen mir 97 Euro aber doch ziemlich teuer .... Ich würde mich auch mit einen anderen BBW46 Glühkerzenkabel zufriedengeben, z.b. aus einen Mercedes, da würde dann zwar der Anschluss vom Webasto kabelbaum nicht mehr passen da dieser bei Audi Speziel ist aber das währe ja Problemlos Adaptierbar,

Weiss jemand ob es die Möglichkeit gibt an das Kabel noch ranzukommen ? ich habe das Kabel im Internet zwar schon für 70 Euro gefunden was allerdings auch mehr als Unverschämt ist, der Flammenwächter war für 60 Euro schon eine Unverschämtheit.

Vieleicht kennt sich auch noch jemand mit dem (316er) Steuergerät aus, mich würde es interessieren wofür genau Audi dieses "Überflüssige" teil verbaut hat

 

Falls jemand noch hilfe zu seiner BBW46 im A6/100er hat dann kann er mich gerne anschreiben, ich kenne Mittlerweile jede Leitung des Webasto / Audi kabelbaumes mit vor und Nachnamen

 

Btw und was macht man, wenn z.b. das Brennervlies erneuert werden muss ? Meins ist zwar noch gut aber ewig hält das ja auch nicht, und das Bekommt man anscheinend garnicht mehr für den Benziner, gibt es so ein Brennervlies eventuell als Meterware oder sowas ? Was man sich dann Zuschneiden kann

Ähnliche Themen
3 Antworten

Das Stg 316 überwacht den Flammwächter. Eine Audi Erfindung.

Die Umwälzpumpe passt vom BMW E34. Da gibt es auch Ersatz und oft Gebrauchte.

Ich hatte vor Jahren meine DBW46 ebenfalls komplett überholt und den bescheuerten Steckerblock der Standhheizung hoch in den Motorraum verlegt und vor allem mal richtig in ein Gehäuse isoliert, da viele Stifte korrodiert waren. Die einzelnen Komponenten wie Sensoren und Wasserpumpe, Brennluftgebläse habe ich mit einzel isolierten Steckerchen versehen, um nicht jedesmal die komplette Standheizung ausbauen zu müssen, wenn mal wieder das Brennluftgebläse oder die Umwälzpumpe nicht funktioniert.

Im Moment habe ich wieder laute Laufgeräusche am Brennluftgehäuse, das Lager scheint hinüber zu sein, das Gebläse werde ich in den nächsten Tagen austauschen. Die Kraftstoffpumpe hat auch einen Macken und klackt nicht mehr, Fehler muss ich noch einkreisen, evtl. Pumpe defekt.

Zitat:

@Sven412 schrieb am 29. September 2017 um 13:35:08 Uhr:

die Umwälzpumpe war ebenso defekt (Förderrad gebrochen) Habe ich Notdürftig wieder geflickt, da man die Pumpe aber wie fast alle BBW46 teile nicht mehr bekommt(Jedenfalls zu keinen normalen preis) werde ich eine Externe Umwälzpumpe vorhängen und das Flügellrad von der alten Pumpe entfernen

du kannst die alte Pumpe entfernen und den Umrüstsatz Webasto 16229a mit separaten Rohrstutzen verwenden, habe ich vor Jahren an meiner DBW46 umgerüstet. Man ist dann von der überteuerten 200€ Webasto-Wasserpumpe mit Sonderanschluss unabhängiger und kann z.B. eine Standard Bosch 0 392 020 073 Umwälzpumpe Ø 18 für 45€ verwenden. Oder eben auch eine noch funktionierende Webasto-Pumpe verwenden, für die gibt es einen geänderten Anschlussstutzen, ist glaube ich ebenfalls im Umrüstsatz enthalten. Webasto hatte damals die Änderung gemacht und den Umrüstsatz angeboten, da der labile Anschluss zwischen Brennergehäuse und Pumpe manchmal undicht wurde.

Zitat:

aber ich hätte schon gerne wieder das Originale Kabel, bei Audi habe ich bereits nachgefragt, dort erscheinen mir 97 Euro aber doch ziemlich teuer

...

Weiss jemand ob es die Möglichkeit gibt an das Kabel noch ranzukommen ? ich habe das Kabel im Internet zwar schon für 70 Euro gefunden was allerdings auch mehr als Unverschämt ist,

der Kunststoff zerbröselt gerne nach den Jahren des Aufheizens und Abkühlens, ich hatte es vor Jahren bei Bosch besorgt, kostete dort glaube ich um die 40€.

Die Glühkerze Beru GH 847 hat die Anschlussform für den original Stecker. Für die baugleiche Eberspächer gibt es die gleiche Glühkerze, allerdings mit einem Schraubanschluss Beru GH408.

Ich habe es noch nicht umgebaut, da mein vor Jahren neu gekauftes Kabel für den Glühkerzenanschluss noch in Ordnung ist. Ich finde den Glühkerzen-Schraubanschluss für den Stromfluss für 20A besser und sicherer, da ich schonmal an meinem alten einfachen Steckanschluss gesehen hatte, wie der Stecker anfing zu glühen, wenn der Kontakt nicht 100% gegeben ist. Ich habe den Anschluss erstmal mit hitzebständigen Fett eingeschmiert, um fehlerhafte Kontaktkorrosion zu verhindern.

Falls man es umbauen möchte, müsste man allerdings einiges Bedenken: besser wäre es den offen liegenden 12V Anschluss hitzebeständig zu isolieren und die Standheizung mit einem separaten 4-6 qmm Masseanschluss zur Karosserie oder dem ankommenden Masseanschluss versehen.

Zitat:

Btw und was macht man, wenn z.b. das Brennervlies erneuert werden muss ? Meins ist zwar noch gut aber ewig hält das ja auch nicht, und das Bekommt man anscheinend garnicht mehr für den Benziner, gibt es so ein Brennervlies eventuell als Meterware oder sowas ? Was man sich dann Zuschneiden kann

Ich hatte mich vor Jahren mit genügend Brennervliese zu 5€/Stück eingedeckt, für die DBW46 ist es unproblematischer heute noch welche zu besorgen, die sind allerdings auch teurer geworden.

Im berühmten Aukionshaus läuft zur Zeit eine Auktion (Suche: Webasto Reparatur Set BBW 46 Benzin) für einen Wartungssatz, darin ist auch das Brennervlies für die BBW46 vorhanden. Du kannst auch bei autoheizungen.de anfragen oder bei https://www.autoteilemann.de/.../

Hier scheint wohl jemand das Vlies noch bei Bosch in Berlin gekauft zu haben, kannst mal bei Bosch in deiner Umgebung nachfragen.

http://www.w126-forum.de/read.php?1,433435,433569#msg-433569

Zitat:

Da es in der Originalen BBW46 von Webasto dieses Steuergerät (316) garnicht gibt habe ich dieses überbrückt, so funktioniert meine Standheizung problemlos.

...

Falls jemand noch hilfe zu seiner BBW46 im A6/100er hat dann kann er mich gerne anschreiben, ich kenne Mittlerweile jede Leitung des Webasto / Audi kabelbaumes mit vor und Nachnamen

was hast du genau überbrückt? Bei mir ist noch das 316 Steuergerät zwischengeschaltet, wäre aber gut zu wissen, falls es mal streikt.

 

 

Themenstarteram 14. Dezember 2017 um 14:15

Hallo,

Danke für die Antwort,

Das Problem mit dem Steckerblock hatte ich auch ... Katastrophe die habe ich ebenso alle isoliert und einzeln Steckbar gemacht, Das Problem mit der Umwälzpumpe habe ich erstmal behoben, ich habe mir eine Bosch Umwälzpumpe eingebaut und vor die alte gesetzt, das Flügelrad in der alten Pumpe habe ich natürlich entfernt, den Stutzen für die Umrüstung konnte ich leider nirgends mehr bekommen.

Momentan ist bei mir ebenso das Brennluftgebläse defekt, Ersatzteile müsste ich demnächst bekommen, dann sollte die Heizung wieder laufen.

Ich werde demnächst mal gucken wenn ich das Gebläse austausche, welche Pins das waren für das 316er Steuergerät, aufjedenfall hat mir dieses Teil 2 Wochen zur Verzweiflung gebracht, nur zufällig bin ich darauf gekommen das es defekt ist, Dafür musste ich allerdings auch jede Leitung von hinten bis nach vorne durchmessen und die Webasto/Audi Schaltpläne studieren .... Ich weiss bis heute nicht wofür das Steuergerät sein soll, die normalen BBWs hatten das ja auch nicht

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4A
  7. Webasto BBW46, Standheizung, Kabel für die Glühkerze