ForumS60, S80, V70 2, XC70, XC90
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. Wasserkühler Austausch XC90 V8

Wasserkühler Austausch XC90 V8

Volvo XC90 1 (C)
Themenstarteram 19. Mai 2020 um 20:54

Hallo,

heute war irgendwie mein Pechtag:

Gerade hatte ich meinen Wagen nach erfolgter Reparatur der Ventildeckeldichtungen abgeholt, da meldete sich kurz vor der heimatlichen Einfahrt die Kühlwassermeldung. Zum Glück 150 Meter vom Ziel entfernt.

Geparkt, ausgestiegen, da sah ich schon die Spur auf der Straße und das Rinnsal unter dem Wagen. Diagnose: Loch im Kühler. Schöne Sch...

Über das lange Wochenende bliebe Zeit, so etwas selbst zu machen, bei meinem Volvo 940 habe ich das seinerzeit auch schon gemacht. Nur hatte der keine Klimaanlage!

Frage an Begabte unter euch: Muss der Klimakühler mit raus und die Leitungen geöffnet werden? Dann kann ich damit auch gleich in die Werkstatt. Würde ich normalerweise bequemlicherweise eh machen, aber dann muss ich auf den Abschlepper, denn der Wagen ist natürlich komplett leergelaufen... So fahre ich keinen Meter mehr...

Wäre schön, wenn mir da jemand helfen könnte. Ich brauche jetzt erstmal ein Bier...

Viele Grüße

Dennis

Ähnliche Themen
20 Antworten
Themenstarteram 23. Mai 2020 um 16:43

So, es ist quasi Halbzeit...

Der alte Kühler ging relativ gut raus. Eine Schraube vom "Flaschenbürstenkühler" hat mich viele Nerven gekostet, weil komplett festgerostet. Es drehte sich hinten das Gewinde munter mit. Nach vielen Überredungsversuchen und viel Rostlöser ging es dann.

Das Getriebeöl habe ich aufgefangen und ich denke, dass die Menge erstmal zu vernachlässigen ist. Jedenfalls würde ich das Auto morgen so zum Kühlwasser einfülllen mal damit starten. Wenn es hochkommt, dann fehlen 50ml. Ich habe die Schläuche gleich hochgebunden, so dass wirklich nur der Rest aus dem Kühler rauskam.

Der Regen hat mir einen Strich durch meine Zeitplanung gemacht.

Morgen früh geht es hoffentlich trocken weiter. Der neue Kühler steht anschraubbereit auf einem Bock unterm Auto. Wird wohl werden...

Vielen Dank bisher für eure wirklich hilfreichen Ratschläge!!

Themenstarteram 24. Mai 2020 um 13:51

So, alles wieder drin, alles dicht! ??

Nun hat sich beim Schließen der Motorhaube selbige verklemmt. Mal schauen, wie ich da wieder rankomme. Beifahrerseite ist das Schloss noch offen, Fahrerseite zu. Hebel vorn bewegt sich, aber bewirkt nichts, Hebel innen ist extrem schwergängig und bewirkt auch nichts. Ich glaub, ich hab den Seilzug irgendwo eingeklemmt...

Aber das ist eine andere Baustelle...

Vielen Dank euch!!

am 24. Mai 2020 um 14:07

Also hast du den Schlossträger ausgebaut?

Ist da nicht so ein Crashsensor? Hast du die Batterie drangelassen?

 

Nur interessehalber (:-)

Themenstarteram 24. Mai 2020 um 14:40

Nein, da war ich gar nicht dran.

Habe alles nach unten hin ausgebaut.

Daran liegt es also schonmal nicht... ??

Zitat:

@Lake Simcoe schrieb am 24. Mai 2020 um 14:07:43 Uhr:

Also hast du den Schlossträger ausgebaut?

Ist da nicht so ein Crashsensor? Hast du die Batterie drangelassen?

Nur interessehalber (:-)

der sitzt unter dem Scheinwerfer.

Bleibt drin-also der Sensor.

am 24. Mai 2020 um 17:09

Danke schön (:-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen