ForumS60, S80, V70 2, XC70, XC90
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. Handyhalter im XC90 I wer hat das sinnvoll womit gelöst?

Handyhalter im XC90 I wer hat das sinnvoll womit gelöst?

Volvo XC90 1 (C)
Themenstarteram 30. Juni 2019 um 17:30

Hallo zusammen,

das Thema Handyhalter im XC90 habe ich irgendwie noch nicht zufriedenstellend gelöst.

Der Kauf von einem s.g. Schwanenhals mit Ladefunktion und Halterung im Zigarettenanzünder war der totale Flop.Aufgrund des langen Weges vom Schwanenhals wackelt das Ding so lange im Zigrarettenanzünder herum, bis es nahezu unsichtbar zur Seite kippt oder den Kontakt zum Strom verliert.

Früher hatte ich das Handy immer im Tacho abgelegt, was mich aber am quer liegenden Kabel für Navi immer gestört hat.

Wer hat am XC90 eine gute Lösung gefunden, um es in erster Linie als Navi zu nutzen und zu laden.

Vor diesem Ding aus dem Haus Pearl kann ich nur warnen:

https://www.pearl.de/a-HZ2558-1051.shtml?...

Die Steckdose kann den langen Arm nicht ansatzweise halten.

Tipp`s und Anregungen willkommen.

Gruss und schönen Sonntag

Andreas

 

 

Beste Antwort im Thema

Dem Manne kann geholfen werden,

kuck dir die Fotos an die sind selbsterklärend.

Der Handyhalter ist dreh- und schwenkbar und lässt sich in der Höhe verstellen. So wie ich das eingebaut habe kann ich das Handy, ohne es in die Hand zu nehmen, bequem vom Fahrersitz aus bedienen z. Bsp. um eMails abzurufen, zum telefonieren ist in meinem V70 eine Bluetooth Freisprecheinrichtung verbaut.

Der Arm des Handyhalters ist mit einem Saugnapf ausgerüstet und lässt sich einfach auf der Grundplatte befestigen bzw. lösen, auch mehrmals.

Die Grundplatte lässt sich leicht mit einem Plastikspatel lösen ohne das Beschädigungen am Armaturenbrett entstehen, aber man kann sie meines Erachtens nur einmal festkleben.

Übrigens falls ich dir weiterhelfen konnte drück doch einfach die DANKE Taste bei meinen Beiträgen.

Falls Fragen, fragen.

Liebe Grüße

Elchsocke

+1
27 weitere Antworten
Ähnliche Themen
27 Antworten

Schau Dir die Sachen von Brodit an. Ich schwöre da drauf und habe die Halterungen bereits in diversen Fahrzeugen verbaut.

Zitat:

@stadtguerilla schrieb am 30. Juni 2019 um 18:40:11 Uhr:

Schau Dir die Sachen von Brodit an. Ich schwöre da drauf und habe die Halterungen bereits in diversen Fahrzeugen verbaut.

+1

Ich wechsel da ständig, mal neues Handy, mal neues Auto, aber immer Brodit. Leider sind die nicht allzu aktuell, will heissen, so schnell wie Xiaomi neue Handys bringt, können die gar nicht neu erstellen.

Der Service bei Brodit ist super, ich hab zB für ein neues Handy einen Halter gesucht, und die haben mir dann anhand der Abmessungen einen passenden gesendet (eigentlich für LG gedacht).

Hallo Andreas,

eine Brodit Lösung ist optimal, leider aber keine preiswerte.

Hab zwar keinen XC90 aber in meinem V70 II aus 2007 ist es ähnlich. Mein Smartphone wurde im Automobil per Qi geladen bis der/das Smartphonehalter/Ladegerät kaputt ging.

Konnte für mein Smartphone (Lumia 950XL) keinen passenden neuen Smartphonehalter mit Qi Ladefunktion bekommen deshalb hab ich mich für die "billig Variante" entschieden. Nicht schön aber preiswert!

Grundplatte war schon da (Nokia/Lumia), Ladegerät, Kabel, Halter hat alles in allem rund 35,00 € gekostet.

Kuck dir die Fotos an, sind selbsterklärend.

 

Liebe Grüße

Elchsocke

Qi Ladegerät
Smartphone Halterung
Wegweiser
+2
Themenstarteram 30. Juni 2019 um 21:38

Hallo zusammen,

danke für die Bilder und Anregungen.

Das Clipsen an das Lüftungsgitter, welche mit dem Handy dauerhaft belastet wird, sehe ich nicht so gerne in meinem Wagen.

Ebenso das Unterschieben an div. Stellen....Das hatte ich bereits schon und es hat sehr hässliche Deformierungen hinterlassen, wo man später deutlich erkennen konnte, das dort was war.

Der "Saugnapf" oder wie wird das Basisteil auf dem Armaturenbrett befestigt, gefällt mir gut.

Also das Teil von Elchsocke....

Nur, finde ich das Teil nicht bei Brodit oder bin ich blind?

Danke und vielleicht gibt es noch andere Ideen/Lösungen?

Danke und Gruß

Andreas

Also dieser Brodit-Halter war in meinem ersten XC90 fünf Jahre verbaut, da hast Du definitiv beim Ausbau nichts gesehen. Aber wirklich nichts. :)

https://www.brodit.se/product.html?...

Hallo Andreas,

meine Lösung ist nicht von Brodit.

Das befestigen des Handy an Lüfterklappen fand ich nicht gut weil das Gerät dann im Winter mit warmer und im Sommer mit kühler Luft malträtiert wird, außerdem wird mindestens eine Lüftungsklappe durch das Gerät zum Teil blockiert was ich ebenfalls nicht wollte.

Hab bei Volvo gefragt wo ich die Grundplatte für den Handyhalter hin kleben kann damit mir die Chose nicht um die Ohren fliegt falls der Beifahrer Airbag aufgeht. Ergebnis direkt neben den mittigen Lautsprecher oberhalb des Armaturenbretts.

Meine verbauten Teile habe ich in Elektronikmärkten gekauft und dafür, wie bereits weiter oben geschrieben, rund 35,00 € bezahlt. Die Grundplatte hatte ich schon 0,00 €, Handy/Smartphonehalter von HAMA 19,00 €, Ladeadapter von VARTA mit zwei USB Ladeanschlüssen 11,00 €, USB-C Kabel 1m lang 4,50 €.

Ich hoffe es hilft bei der Entscheidungsfindung.

Liebe Grüße

Elchsocke

Themenstarteram 1. Juli 2019 um 14:45

.... Danke dir.

Hast du vielleicht ein Bild davon?

Gruß

Andreas

Kuckst du dir weiter oben die Fotos noch einmal an, da sind alle Teile abgebildet.

… oder wovon möchtest du ein Bild?

Themenstarteram 1. Juli 2019 um 23:25

....von der Seite, wenn möglich.

Der "Teller" ist aufgeklebt, darauf drehbar eine Art Saugnapf (mit Verlängerungsmöglichkeit vom Arm??)als Halter und dann eine spezielle Platte?

Richtig?

Freie Sicht und freie Lüftung, leicht demontierbar und verstaubar, wenn es nicht benötigt wird.....wären mir wichtige Punkte und deine Lösung finde ich auf den ersten Blick gut.

Danke für deine Mühen.

Gruss

Andreas

Dem Manne kann geholfen werden,

kuck dir die Fotos an die sind selbsterklärend.

Der Handyhalter ist dreh- und schwenkbar und lässt sich in der Höhe verstellen. So wie ich das eingebaut habe kann ich das Handy, ohne es in die Hand zu nehmen, bequem vom Fahrersitz aus bedienen z. Bsp. um eMails abzurufen, zum telefonieren ist in meinem V70 eine Bluetooth Freisprecheinrichtung verbaut.

Der Arm des Handyhalters ist mit einem Saugnapf ausgerüstet und lässt sich einfach auf der Grundplatte befestigen bzw. lösen, auch mehrmals.

Die Grundplatte lässt sich leicht mit einem Plastikspatel lösen ohne das Beschädigungen am Armaturenbrett entstehen, aber man kann sie meines Erachtens nur einmal festkleben.

Übrigens falls ich dir weiterhelfen konnte drück doch einfach die DANKE Taste bei meinen Beiträgen.

Falls Fragen, fragen.

Liebe Grüße

Elchsocke

Handyhalter von der Seite
Handyhalter Hama
Bluetooth Freisprecheinrichtung
+1
Themenstarteram 2. Juli 2019 um 22:40

...so, ich glaube mir gefällt diese Lösung von dir.

Die Bilder bestätigen, was ich vermutet bzw. gehofft habe.

Dann schaue ich mal, ob ich die Teile beisammen bekommen.

Gruß und dank nochmals für deine Mühen.

Andreas

Hallo,

 

Hier vielleicht mal eine etwas minimalere Lösung. Optisch zurückhaltend und Stabil.

Nix vibriert oder wackelt.

Kabel ist durch den Lüftungskanal zum USB- Anschluss im Handschuhfach gezogen.

 

Gruß

Asset.HEIC.jpg

Kannst du bitte ein link schicken oder den Namen von deiner halterung

@ knoll lee

Hallo Knoll-Lee,

für alle gesunden Menschen scheint sie ja geeignet zu sein, für Menschen die einen Herzschrittmacher in sich haben ist ein Handyhalter mit einer "Magnethalterung" nicht geeignet.

Liebe Grüße

Elchsocke

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. Handyhalter im XC90 I wer hat das sinnvoll womit gelöst?