ForumF32, F33, F36, F82, F83
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. Wasser im Schweller beim 15 Monate alten 428i Cabrio!

Wasser im Schweller beim 15 Monate alten 428i Cabrio!

BMW 4er F33 (Cabrio)
Themenstarteram 29. Juni 2016 um 18:01

Hallo,

war eben beim Freundlichen mit meinem 15 Monate alten 428i Cabrio. Es tropft aus einem Bodenblech auf der Fahrerseite vor dem Hinterrad. Der Monteur meinte dass ich wohl Wasser im Schweller habe. Im Kofferraum fand sich auch eine feuchte Stelle. Er sagte mir dass der Abfluss wohl verstopft wäre. Dienstag habe ich einen Termin. Mein erster Gedanke war "UNFALLAUTO"????

Der Wagen wurde mir als unfallfrei verkauft. Mache mir jetzt echt Gedanken. Kann das wirklich nur verstopft sein?

Hinzufügen möchte ich noch dass es in den letzten Tagen hier stark geregnet hat.

Würde mich über Hilfe sehr freuen!

lg

michael

Beste Antwort im Thema

Hallo! Keine panik.

Ich habe heute bei meine 420D auch gleiche Problem.Das Auto mit Wagenheber hoch gehoben,kleine Verkleidung vor Hinterrad abmontiert(6kant blechschraube,2xplastikschrauben, 2xclips in Radlauf) und ist das wasser rausgelaufen(ca.10-12 Liter).In die Verkleidung befindet sich kleine rinne( war etwas schlamm und sand aber das reicht schon für Verstopfung) genau unter von wasserablauf.Die stelle habe ich durchgebort dann alles wieder montiert und jetzt läuft das wasser dierekt durch. Ich habe sofort auch die beifahrerseite auch das gleiche gemacht.Arbeitzeit ca. 20min. Wenn du fragen noch hast,kannst du gerne anrufen!

Mfg. Richi

44 weitere Antworten
Ähnliche Themen
44 Antworten
Themenstarteram 2. Juli 2016 um 17:15

Hallo

jetzt tropft es nicht mehr. Aber ich denke der Schweller ist noch voll Wasser. Das darf doch wohl nicht sein, oder??

lg

michael

Wie ist so viel Wasser in denn Schweller gekommen? Kann ich mir nicht Vorstellen

@BMW435iCabrio

Ich glaub auch nicht das Wasser im Schweller ist.

War ja auch nur eine Vermutung von dem Mechaniker, oder ?

Wenn Du am Dienstag beim Freundlichen bist, dann frag ihn doch mal höflich, ob Du die gesamte Reparaturhistorie ausgedruckt bekommst.

Dann siehst Du ja ob und wann was gemacht wurde ;)

Wo hast Du denn den Wagen als unfallfrei erworben ?

Gruß,

Speedy

 

Themenstarteram 3. Juli 2016 um 0:05

Hi Speedy,

den Wagen habe ich bei BMW Overdreef in Duisburg gekauft.

Und er wurde mir ausdrücklich als Unfallfrei veräussert.

Als ich vor ein paar Tagen beim Freundlichen war wegen des Wasserleckens, hörte man

relativ deutlich ein Hin und Herschwappen von Wasser beim starken Bremsen

Ich gehe mal davon aus, dass sich noch Wasser im Schweller befindet.

Es kann ja durchaus sein, dass da irgendwelche Ablaufvorrichtungen verstopft sind.

Falls die Kiste tatsächlich einen Unfall hatte - was ich noch nicht so recht glauben kann,

will ich sofort ein anderes, gleichwertiges Auto. Aber erstmal schauen, was die nächsten

Dienstag da herausfinden.

lg

Michael

am 3. Juli 2016 um 7:12

Dass man das hört erstaunt mich.

Wo und wie steht denn dein Wagen?

Unter einem Baum? Auf eine Seite abschüssiger als auf die andere? Welche Farbe hat das Wasser wenn es raus tropft? (Schale drunter gestellt?) riecht es nach etwas? Hast du alle Hauben etc. mal aufgemacht und die Abläufe geprüft? Wie ist das fahrprofil (mehr, dafür öfters kurzstrecke/Langstrecke u. Reisen) Verdeck länger nicht geöffnet?

All das hätte ich als eine Maßnahme empfunden, die dienlicher und beruhigender auf mich gewirkt hätte, als die Annahme und Äußerung eines möglichen Vorunfalles....

Stell dich darauf ein, dass es im Falle einer Wandlung auf Grund vorsätzlichen Verschweigens von Unfallschäde, kaum zu einer angenehmen Situation für dich kommt. Im Gegenteil wird es, insofern es kein beschleunigtes Verfahren hierzu gibt, sehr laaange dauern und ziemlich unentspannend für den Kläger. (Leider).

Sidenote: gleichwertiger Ersatz bedeutet nicht gleichwertiges Auto zum Zeitpunkt des neukaufs. Vielmehr ist davon auszugehen, dass der Ersatz dem entsprechen wird was du aktuell besitzt und weitestgehend dem entspricht.

Vor eventuellen vorschöben oder unklarer Historie bist du in diesem Falle aber auch nicht geschützt.

Von daher hoffe, dass die Diagnose des Mechanikers zutrifft.

Toi, toi, toi!

Themenstarteram 3. Juli 2016 um 12:33

@ atonic:

deine mail macht mir Angst.

Werde morgen zu einem Kfz-Sachverständigen fahren und mal die Lackstärke messen lassen.

Dann bin ich schon mal einen Schritt weiter. BMW München weiss auch schon Bescheid!

Der Wagen steht im Freien, nicht abschüssig, war in letzter Zeit starkem Regen ausgesetzt.

Das Wasser war klar und geruchlos.

 

lg

Ich halte das für normal. Cabrio fahren ist was anderes als Limo oder Touring.

In der Vergangenheit habe ich mehrere Roadster wie MX-5 und Cabrios wie New Beetle gefahren. Allererste Pflicht ist, jedes Frühjahr und jeden Herbst die Verdeck-Abläufe mittels Draht oder Wasser vorsichtig zu säubern, egal ob Stoff- oder Klappverdeck. Diese sauen sehr schnell zu, auch wenn man überdacht parkt, bei Laternenparkern ist es ungleich schlimmer. Über und in den sogegannten Wasserrinnen beim Übergang Karosserie zum Verdeck sammelt sich kleiner bis mittelgroßer Dreck sowie Laub und wandert mit jedem Öffnen und Schliessen des Verdecks Richtung Abläufe. Die laufen dann irgendwann über und fluten den Schweller. Alternativ hat sich ein Ablauf gelöst und lässt das Wasser direkt in Schweller laufen.

 

Warte Dienstag ab und lass Dich nicht verrückt machen. Und wenn es doch was anderes ist, dann hast Du Gewissheit und kannst froh sein, daß es hochgekocht ist. Positiv denken. ;)

 

So siehts übrigens beim MX-5 aus, wenn man schludert und die Abläufe nicht reinigt:

01
Themenstarteram 3. Juli 2016 um 18:22

Vielen Dank, Oliver für Deine Info!!

Werde den Dienstag abwarten und dann wieder berichten

lg

michael

am 3. Juli 2016 um 23:36

Du wirst sehen, es kommt schon gut, nicht verrückt machen lassen!

Zitat:

@BMW435iCabrio schrieb am 3. Juli 2016 um 00:05:48 Uhr:

Hi Speedy,

den Wagen habe ich bei BMW Overdreef in Duisburg gekauft.

Und er wurde mir ausdrücklich als Unfallfrei veräussert.

Als ich vor ein paar Tagen beim Freundlichen war wegen des Wasserleckens, hörte man

relativ deutlich ein Hin und Herschwappen von Wasser beim starken Bremsen

Und Du bist sicher, dass dies nicht der Sprit im Tank ist?

Das wäre der Hammer. ;)

Themenstarteram 5. Juli 2016 um 17:29

Hi,

kurzes Update.

Habe mein Auto heute morgen wie vereinbart zum Freundlichen gebracht. Wenig später bekam ich einen Anruf, dass in meinem 428 komplett neue Abflussrohre verlegt werden müssen mit einem grösseren Querschnitt. Das hat die BMW AG so empfohlen. Das Problem scheint also bekannt zu sein. Nächsten Dienstag muss der Wagen für 2 Tage in die Werkstatt. Dann werden wohl die Sitze (hinten) ausgebaut und alles (falls feucht) wird erstmal getrocknet. Dann kommen wohl die neuen Rohre rein. Bin ja echt mal gespannt ob das Problem damit dann ausgeräumt ist. Habe auch eben mit dem Kundendienst gesprochen und die haben dort alles notiert und stehen voll hinter mir. Ich solle mir keine Gedanken machen, dass wird wieder völlig in Ordnung kommen, wurde mir gesagt. Ich lass mich überraschen.

lg,

Michael

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. Wasser im Schweller beim 15 Monate alten 428i Cabrio!