ForumF32, F33, F36, F82, F83
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. 428i Coupé - erster "Schreck" nach 14 Tagen

428i Coupé - erster "Schreck" nach 14 Tagen

BMW 4er F32 (Coupé)
Themenstarteram 26. März 2014 um 8:09

moin zusammen..! nach drei Jahren mit einem 318i Coupé bin Ich nun auf ein 428i Coupé mit 8HP-Getriebe/Sportautomatik umgestiegen - Heute Morgen der erste Schock: an der Fahrerseite war wohl durch den Frost die schwarze (ShadowLine) Fenster-/Zierleiste angefroren u. wurde herausgezogen als das Fenster wieder hochgefahren ist :( jetzt hab' Ich die Zierleiste lose in der Hand ... und das bei einem Neufahrzeug :( muss man damit zum Autohändler oder lässt sich das selbst wieder "einklipsen".!? Ich bekomm das Gefühl dass das Ding etwas unter den Seitenspiegel geschoben werden müsste ... will aber ja nicht noch mehr kaputt machen ... wer kennt sich hierzu etwas besser aus!?

Ähnliche Themen
13 Antworten
am 26. März 2014 um 8:11

Zitat:

Original geschrieben von pixeltraum

moin zusammen..! nach drei Jahren mit einem 318i Coupé bin Ich nun auf ein 428i Coupé mit 8HP-Getriebe/Sportautomatik umgestiegen - Heute Morgen der erste Schock: an der Fahrerseite war wohl durch den Frost die schwarze (ShadowLine) Fenster-/Zierleiste angefroren u. wurde herausgezogen als das Fenster wieder hochgefahren ist :( jetzt hab' Ich die Zierleiste lose in der Hand ... und das bei einem Neufahrezeug :( muss man damit zum Autohändler oder lässt sich das selbst wieder "einklippsen".!? Ich bekomm das Gefühl dass das Ding etwas unter den Seitenspiegel geschoben werden müsste ... will aber ja nicht noch mher kaputt mache ... wer kennt sich hierzu etwas besser aus!?

[/quote

Pixeltraum,

Nix, zur Werkstatt fahren!

Hans

Themenstarteram 26. März 2014 um 8:37

so. hab's wieder "rein-ge-klipst" :) die Frage bleibt ob das Ganze ursprünglich verklebt war oder wirklich nur "gesteckt" :-/

Hallo

Verklebt ist da nix, ist alles geklippst. Die Leiste ist vermutlich nicht richtig in den Klipps eingerastet gewesen, dürfte eigentlich nicht passieren, das sich diese löst, würde das mal überprüfen lassen.

Themenstarteram 26. März 2014 um 10:05

Ja, so ganz wohl is' mir damit momentan auch nicht ... werd' Heute trotzdem mal zum Händler fahren :)

Es gab da auch beim F30 und auch F20 Probleme.

Die äußere Fensterschachtabdeckung hat einen sehr hohen Anpressdruck an die Seitenscheibe und es ist wohl schon öfters vorgekommen, dass diese beim Schliessen des Fensters mit hochgezogen wurde.

Das würde ich überprüfen lassen, spätestens wenn es nochmals passiert.

Gruß

Jürgen

Themenstarteram 27. März 2014 um 8:15

moin! Ich war dann gestern Nachmittag noch beim Händler - es wird eine neue Leiste bestellt und eingebaut. Er meinte, soweit er weiß (!) ist das Ding verklebt - sah für Mich zwar nicht danach aus aber was weiß Ich schon :) und er meinte zudem noch, dass evtl. der Aussenspiegel demontiert werden müsste um die Leiste einzusetzen - 1Std. ca. hat er gemeint müsste Ich rechnen ... also für Mich sah das weder verklebt aus noch war es ein Problem die Leiste unter den Spiegel zu schieben ... aber jetzt wird's von den "Profis" gemacht :P

Zitat:

Original geschrieben von pixeltraum

moin! Ich war dann gestern Nachmittag noch beim Händler - es wird eine neue Leiste bestellt und eingebaut. Er meinte, soweit er weiß (!) ist das Ding verklebt - sah für Mich zwar nicht danach aus aber was weiß Ich schon :) und er meinte zudem noch, dass evtl. der Aussenspiegel demontiert werden müsste um die Leiste einzusetzen - 1Std. ca. hat er gemeint müsste Ich rechnen ... also für Mich sah das weder verklebt aus noch war es ein Problem die Leiste unter den Spiegel zu schieben ... aber jetzt wird's von den "Profis" gemacht :P

Hallo

Lass dir von diesen "Unwissenden" nichts erzählen, habe es selbst gesehen, das dieses Ding geklippst ist. Wenn die Leiste nicht sauber in allen Klipps eingerastet ist (was ja bei der Montage schon mal vorkommen kann) besteht die Gefahr, das die Leiste sich löst.

Also neue sauer einbauen und das Problem ist gelöst. Was natürlich auch noch sein könnte, es wurde der Zulieferer gewechselt der eine mindere Qualität liefert, ist alles möglich bei den Autofirmen.

am 27. März 2014 um 10:46

hoffen wir mal, das der rest des autos ordentlich zusammengeklipst ist :D

Mit Außenspiegel abbaue lassen, habe ich keine guten Erfahrungen gemacht.

Wenn der nicht zu 100% korrekt montiert wird kann es sein, dass er Geräusche macht.

Dass sollte im Idealfall auch ohne die Demontage des Spiegels funktionieren.

Gruß

Jürgen

Themenstarteram 28. März 2014 um 7:17

... also den kl. "Härtetes" auf der Autobahn hat die von mir ein-geklipste Leiste heil überstanden :) aber das will ja Nix heißen. Ich hab' auch das gefühl dass es ordentlich fest sitzt - vorn ist die Leiste ja auch wieder unter den Spiegel gesteckt worden. passt aus meiner Sicht aber bei einem 14 Tage alten 4er sollte Ich es wohl so o. so machen lassen.

Die Beschaffung der Leiste in "Shadow Line"-Hochglanz scheint auch nicht so ohne zu sein :D das kann dauern hat er gemeint :(

Zu diesem Thema hätte ich mal 'ne Frage - beim Coupe (und sicherlich auch bei dem von mir geplanten Grand Coupe) müssen die Scheiben beim Öffnen der Türe bissli runterfahren. Was passiert, wenn das die Scheiben nicht tuen können (z.B. weil Scheiben fest zugefroren, oder Batterie tot)? Kommt man dann überhaupt ins Auto, ohne dass Teile weggerisen oder Scheiben beschädigt werden??

Gruß, Bartik

Zitat:

Original geschrieben von Bartik

Zu diesem Thema hätte ich mal 'ne Frage - beim Coupe (und sicherlich auch bei dem von mir geplanten Grand Coupe) müssen die Scheiben beim Öffnen der Türe bissli runterfahren. Was passiert, wenn das die Scheiben nicht tuen können (z.B. weil Scheiben fest zugefroren, oder Batterie tot)? Kommt man dann überhaupt ins Auto, ohne dass Teile weggerisen oder Scheiben beschädigt werden??

Gruß, Bartik

Hallo

Da gibt es mehrer Möglichkeiten, erstens die Scheiben mit entsprechenden Mitteln(vorher) behandeln dass das nicht passiert, oder wenn der Fall X eingtreten ist, die Scheibe nachträglich mit Föhn, Enteiserpray oder geeigneten anderen Mittel gangbar machen, oder was auch manche machen, die Türe mit Gewalt aufreißen, auf die Gefahr hin, das der Dichtgummi beschädigt wird. Habe das selbst schon erlebt.

Zitat:

Original geschrieben von Aljubo

... oder was auch manche machen, die Türe mit Gewalt aufreißen, auf die Gefahr hin, das der Dichtgummi beschädigt wird. Habe das selbst schon erlebt.

Ach so, die Scheiben sind also "nur" hinter einem Gummi eingeschoben. Da sind keine härteren Teile wie z.B. irgendwelche Plastik-Windabweiser o.ä., die beim gewaltigen Aufreißen der Türen mitgehen?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. 428i Coupé - erster "Schreck" nach 14 Tagen