ForumA6 4B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Wasser hinter Beifahrer und Getriebesteuergerät defekt

Wasser hinter Beifahrer und Getriebesteuergerät defekt

Audi A6 C5/4B
Themenstarteram 22. Juli 2009 um 11:35

Hallo Zusammen,

habe wie in den anderen Themen das gleiche Problem mit dem Wasser hinter dem Beifaher. Ich weiß nicht wo es herkommt!?

Das zweite Problem ist, dass der Audi keine Power mehr hatte und im Notlauf war. Bei Audi haben die den Dicken durchgeprüft und gesagt, dass das ganze Getriebe kaputt sei und es auszuwechseln ist. Ein kleiner Spaß von 4000 €.

Zum Glück habe ich herausgefunden das durch das ganze Wasser das Getriebesteuergerät beschädigt worden ist. Hab es getrocknet und der Wagen fährt wieder normal.

Kann aber das Getriebesteuergerät nicht einbauen, da immer wieder das Wasser kommt. Hatte den Sitz rausgemacht und ihn getrocknet und wollte das Getriebesteuergerät wieder einbauen. Nach dem letzten starken Regen gestern war wieder Wasser unten am Beifahrersitz. Entweder wenn es regnet oder ich durch die Waschstrasse fahre habe ich da Wasser.

Wäre für jede Hilfe dankbar!

Vielen Dank im Vorraus!

Ähnliche Themen
14 Antworten

Hast ein Schiebedach

Themenstarteram 22. Juli 2009 um 11:41

Nein, habe kein Schiebedach.

Zitat:

Original geschrieben von han-solo

Hallo Zusammen,

habe wie in den anderen Themen das gleiche Problem mit dem Wasser hinter dem Beifaher. Ich weiß nicht wo es herkommt!?

Das zweite Problem ist, dass der Audi keine Power mehr hatte und im Notlauf war. Bei Audi haben die den Dicken durchgeprüft und gesagt, dass das ganze Getriebe kaputt sei und es auszuwechseln ist. Ein kleiner Spaß von 4000 €.

Zum Glück habe ich herausgefunden das durch das ganze Wasser das Getriebesteuergerät beschädigt worden ist. Hab es getrocknet und der Wagen fährt wieder normal.

Kann aber das Getriebesteuergerät nicht einbauen, da immer wieder das Wasser kommt. Hatte den Sitz rausgemacht und ihn getrocknet und wollte das Getriebesteuergerät wieder einbauen. Nach dem letzten starken Regen gestern war wieder Wasser unten am Beifahrersitz. Entweder wenn es regnet oder ich durch die Waschstrasse fahre habe ich da Wasser.

Wäre für jede Hilfe dankbar!

Vielen Dank im Vorraus!

Hast Du da schon mal geschaut

http://www.motor-talk.de/.../...gen-badeteich-bilder-t1889304.html?...

Ich hatte glück.

MFG

am 25. Juli 2009 um 13:24

Hallo,

weiss nicht genau ob ich dir weiterhelfen kann ich hatte aber auch das Problem mit Wasser hinter dem Beifahrersitz.

Nach ewig langem Aufenthalt in einer Audi-Werkstatt (ohne Erfolg ) hat eine kleine Autowerksatt ( wo ich meine Sommerreifen gekauft habe) den Fehler gefunden, bei einer Inspektion (die durch eine Audi-Werkstatt durchgeführt wurde) wurde der Innenraumfilter falsch eingebaut , neuer Filter eingebaut (richtig) und Auto ist seitdem trocken.

 

Gruß

Olaf

am 26. Juli 2009 um 13:45

Hi,

habe vor kurzem das gleiche Problem bei meinem gehabt. Alles was in Frage kam, hatte ich geprüft oder

getauscht.

1. Ablauf Schiebedach gereinigt (entfällt bei dir)

2. Wasserabweiser getauscht

3. Pollenfilterkasten getauscht (Eingeklebte Dichtung war schon durchgegammelt)

4. Alles im Bereich Pollenfilter/Wasserabweiser zusätzlich abgedichtet.

Alles hat nicht gebracht. Mein letzter Ausweg um ein trockenes Auto zu bekommen war die Windschutzscheibe.

Da ich beim :D gearbeitet habe (Kaufmann), war ich in der Werkstatt beim Wechseln der Scheibe dabei.

Und siehe da, an der rechten A-Säule hatte sich die Scheibe vom Kleber gelöst (konnte mit der Hand hochdrücken)

und ließ bei jedem stärkeren Regen und Waschstrasse die Beifahrerseite voll laufen.

Seit dem ist der Dicke trocken!

Bau das Handschuhfach aus, klappe den Teppich um, lass Wasser von oben über die A-Säule laufen.

Wenn du Wasser an der Spritzwand herunterlaufen siehst, prüf noch mal den Bereich unter der A-Säule.

Sollten die Schaumstoffblöcke auch nass sein, ist es höchstwahrscheinlich die Scheibe.

Viel Erfolg.

am 26. Juli 2009 um 15:19

Hallo, ich habe das gleiche Problem.

Wasser hinter dem Beifahrersitz. Ich hatte dieses Problem schonmal im letzten Jahr, im Winter war dann wieder alles trocken - jetzt ist es wieder nass.

Wasserkasten ist trocken.

Pollenfilter ist auch trocken.

Schiebedach Entwässerung ist frei.

Kondensat von der Klimaanlage läuft unter dem Auto ab.

Hilfe

Gruß André

am 26. Juli 2009 um 17:27

Hallo,

Ich hatte das gleiche problem auch im letzten jahr, wasser hinter dem beifahrersitz! ich dachte was denn nun los! naja hab mir nichts bei gedacht hab es trocken gelegt und über nacht trocknen lassen! am nächsten morgen dann mußte ich zur arbeit und habe den wagen gestartet und da ging nich mehr viel,der wagen lief nur noch im notprogramm also im dritten gang!(automatik) dann hab ich den wagen zur audi werkstatt gefahren und die haben mir dann gesagt der Schlauch von der klimanlage ist verstopft also da wo da kondenzwasser raus läuft! also ist das wasser über die lüftung in den fußraum gelaufen und ins Getriebesteuergerät! die haben ein neues eingebaut und der wagen lief wieder wunderbar! kosten ca 500€!!!!

MfG

am 26. Juli 2009 um 18:50

Mein Steuergerät ist noch o.k. aber das Wasser wird dann wohl bald einen Weg finden.

Ich hatte den dicken mal auf einer Bühne und konnte keinen Kondensschlauch finden, das Wasser läuft einfach nur so neben dem Tunnel raus. Wie hat denn der Freundliche bei dir den Schlauch wieder sauber bekommen?????

Gruß Andre

am 26. Juli 2009 um 19:18

da hab ik keine ahnung ich glaub die haben nen neuen eingebaut!!!

hallo,

ich möchte das Thema noch mal´s aufgreifen, da aufgrund gleicher Wassereinbruchprobleme das Getriebesteuergerät beim A6 Automatik einen Fehler oder ähnliches aufweist.

Könnte mir jemand sagen wo das Getriebesteuergerät liegt?

Danke

Ahh schon ok hab´s gefunden es liegt im Beifahrerfußraum vor dem Beifahrersitz. In einer Schwarzen Box. Das Wasser kam übrigens durch die Verstopften Abläufe im Batteriekasten und dann durch die Klimaanlage in den Innenraum.

 

Mfg

am 29. Oktober 2009 um 0:34

Hallo

Hast du das Loch gefunden???

Habe an meinem auch Wasser im hinteren Beifahrer Fußraum gehabt, soweit ich es mitbekommen habe ist das Wasser an der Batterie reibgekommen und von vorne nach hinten unter dem Teppich durch gelaufen.

Kurze Zeit nach dem Wasser Einbruch war bei mir auch das Getriebe def. d.h die Gänge sprangen raus, und der Notprog. ging an. Nach Neustart (Auto) war alles bis zum nächsten Mal OK. Audi hat den Schaltkasten ausgetauscht, dann war es eine Zeit lang weg, kam aber wieder dann Platine ausgetauscht, kam wieder und nun letzte Woche wurde das Steuergerät getauscht, bis jetzt ist es nicht wieder gekommen. PS wo liegt denn das Steuergerät???? beim Kombi ?? Grüße Head_Crash

Das Getriebesteuergerät liegt im Beifahrerfußraum, wie weiter oben schon steht. Das Wasser kommt nicht über die Batterie rein, sondern am Innenraumfilter. Die Ursache ist aber der verstopfte Ablauf unterhalb der Batterie.

Habe auch ein Problem mit dem Getriebe , mir wurde auch gesagt das es 2700€ kosten würde , hatte mir aber auch erzählt das , das Steuergerät wahrscheinlich unter Wasser stand , dennoch wurde der Fehler mit der WÜK abgelegt das diese sporadisch kein kraftschluss hat , mich würde interessieren ob der Fehler durch das Steuergerät verursacht wird ? Den im warmen Zustand hab ich kaum Leistung . Wie hast du es getrocknet ? In Reis gelegt ?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Wasser hinter Beifahrer und Getriebesteuergerät defekt